Skip to main content

Frankfurt: Langwieriges Feuer in leerstehendem Gebäude

Frankfurt (ots)

Dichter schwarzer Rauch dringt aus dem Gebäude ins Freie. Ein aufmerksamer Mitbürger informiert die Feuerwehr gegen 1:30 Uhr. Als die ersten Kräfte in der Lindleystraße ankommen, schlagen Flammen aus den Fenstern und der Rauch verhüllt den ohnehin schwarzen Nachthimmel. Es bestätigt sich, was der Leerstand mit sich bringt: niemand ist im Gebäude. Insgesamt 24 Einsatzkräfte löschen unter Atemschutz in Erdgeschoss und Keller. Letzte Glutnester in einem Schacht im Obergeschoss müssen mit einer Kettensäge freigesägt und dann abgelöscht werden. Der Rauch wird mittels Lüftern aus dem Gebäude gedrückt. Der Einsatz dauerte bis in die frühen Morgenstunden, bevor die Einsatzstelle um halb fünf an die Polizei übergeben wird. Die Polizei beginnt mit der Brandursachenermittlung. Die Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Fechenheim und Oberrad waren mit etwa 50 Einsatzkräften vor Ort.

Original-Content von: Feuerwehr Frankfurt am Main übermittelt durch news aktuell

Anzeige
Cron Job starten