Skip to main content

WI: Tödlicher Motorradunfall in Mainz-Kastel

Am Freitagabend kam es in der Wiesbadener Straße in Kastel zu einem tragischen Unfall mit einem Motorrad, bei welchem der 42-jährige Fahrer des Zweirades tödliche Verletzungen erlitt. Nach ersten Ermittlungen befuhr der Wiesbadener mit seinem Kraftrad die Wiesbadener Straße von der Rampenstraße kommend in Fahrtrichtung Amöneburg, als er in einer leichten Linkskurve ohne Fremdeinwirkung die Kontrolle über sein Motorrad verlor und zu Fall kam. Der Unfallverursacher rutschte mit seinem Zweirad anschließend in ein geparktes Fahrzeug und erlitt schwere Verletzungen, die letztendlich zu seinem Tod führten. Um die Unfallursache zu klären, wurde durch die Staatsanwaltschaft ein Gutachter beauftragt. Die Wiesbadener Straße war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt, der Verkehr wurde durch die Polizei umgeleitet. Der entstandene Sachschaden kann noch nicht beziffert werden. Der Regionale Verkehrsdienst der Wiesbadener Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0611/345-2240 zu melden.

Anzeige
Cron Job starten