Skip to main content

Eintracht Frauen 2 sichern Klassenerhalt

Das zweite Team der Eintracht Frankfurt Frauen, die U20, konnte sich mit einem 3:1 Erfolg gegen die Zweite des SC Freiburg durchsetzen und damit den Klassenerhalt in der 2. Frauen Bundesliga perfekt machen. 

Das Spiel war von Anfang an auf Augenhöhe, wenngleich sich die Offensive der Frankfurterinnen einige Vorteile erspielen konnte. Aber erst in der 20. Spielminute wurde der Offensivdrang belohnt. Ein langer Ball auf Loreen Bender und von der rechten Strafraumseite schoss sie den Ball ins lange Eck. Ein schönes Tor zur 1:0 Führung. 

Obwohl die Eintracht durchaus Chancen hatte den Spielstand zu erhöhen, blieb es lange bei dem 1:0 und Mitte der zweiten Hälfte wurden die Gäste stärker und hatten ihre Chancen. Eine davon landete auch tatsächlich im Tor. Leonie Lorenz nutzte die Unsicherheit der Frankfurter Torfrau, die nicht zum langen Ball ging und so wurde sie überköpft. 

Die Freiburgerinnen, die ihrerseits einen Sieg brauchten, wollten mehr, aber dieses Mehr konnte Sarah Wiesner für die Eintracht erzielen. Und das schon in der 76. Minute, als sie frei vor Freiburgs Torfrau auftauchte und den Ball unhaltbar verwandelte. 

Nun wurde es ein offener Schlagabtausch, Freiburg musste und Frankfurt sorgte mit frischen Kräften für Entlastung. 

Aufgrund mehrerer Unterbrechungen gab es eine lange Nachspielzeit und in dieser kam sogar Freiburgs Torfrau in die Hälfte der Eintracht, aber sie verlor den Ball bei einem ungenauen Passspiel und so konnte Sarah Preuss den Tirbo einschalten und alleine auf das leere Tor zulaufen und den Schlusspunkt setzen. 

Anzeige
COM_PAYPLANS_LOGGER_CRON_START