Zum Brand am Mainufer

Am gestrigen Abend hat es auf einem Baulager in der Franziusstraße gebrannt. Neben diversen Baumaterialien brannte der Bewuchs der Uferböschung

Zeugen meldeten der Feuerwehr eine starke Rauchentwicklung im Uferbereich des Mains. Hier war auf bislang unbekannte Weise die Uferböschung und in Folge dessen abgelagerte Baumaterialien wie Holzbalken und diverse technische Geräte auf dem angrenzenden Grundstück in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte die Flammen.

Die Ermittler des Fachkommissariats haben den Brandort untersucht. Derzeit steht nicht eindeutig fest, wie es zum Ausbruch des Feuers kam. Eine in Ufernähe befindliche Stelle, wo Reste einer Feuerstelle zum Grillen vorgefunden wurden, könnte als möglicher Brandherd in Frage kommen. Der Gesamtschaden wird auf mehrere 10.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top