22 September 2021

Neuste Meldung

Mainz: Autofahrer missachtet Vorfahrt und erfasst Radfahrerin

Mainz-Gonsenheim (ots) Am Freitagmittag gegen 14:30 Uhr wird der Mainzer Polizei ein Verkehrsunfall in Mainz-Gonsenheim gemeldet, bei dem eine...

Mainzer Adam Szalai erleidet Meniskusverletzung

Ádám Szalai hat sich im Spiel gegen den SC Freiburg in einem Zweikampf in der 32. Spielminute eine Meniskusverletzung im linken Knie...

Groß-Gerau: Vorsicht Kriminelle haben es auf Katalysatoren abgesehen

Groß-Gerau (ots) Kriminelle hatteen es vermutlich in der Nacht zum Samstag (18.09.) auf Katalysatoren abgesehen. Zwischen 18 Uhr am...

Frauen und Männer der SG Wiking am Wochenende erfolgreich

Bereits am Samstag gastierten die Spielerinnen der SG Wiking bei der Spielvereinigung Frankfurt Oberrad zum Spiel in der Gruppenliga.

Rodgau Pioneers erobern Tabellenführung

In der Landesliga Hessen gelang den Rodgau Pioneers ein 8:2 Erfolg bei den Wetterau Bulls. Ein zähes Spiel,...

Beliebt

Rüsselsheim erhält Ausgleich für Fluglärm 199.000 Euro für Sportbereich Blauer See

Die Stadt Rüsselsheim erhält 199.000 Euro nach dem Regionallastenausgleichsgesetz für besonders stark von Fluglärm belastete Kommunen. Dies teilte Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek...

DA: Dieburg: Brand in Tankstellengebäude

Dieburg (ots) Am frühen Samstagabend (18.09.) wurde der Zentralen Leitstelle Dieburg ein Brand in einem Tankstellengebäude in der Frankfurter...

Euphorische HSG Hanau gewinnt souverän gegen Coburg

Rund 400 Fans sahen in der Main-Kinzig-Halle einen deutlichen Heimsieg ihrer HSG Hanau in der 3. Handball-Liga. Beim Heimspielauftakt der Saison 2021/22...

Hessenliga: Nächste Bad Vilbeler Pleite – Hanau torlos

In der Hessenliga gab es für den FV Bad Vilbel in Hadamar, dem Tabellenführer der Gruppe B, keinen Blumentopf zu gewinnen.

Zeugensuche nach Körperverletzung im Stadtpark Höchst gesucht

Frankfurt-Bockenheim: Wohnungseinbruch

Bislang unbekannte Täter drangen am Donnerstag, den 9. Mai 2019, in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 22.30 Uhr, in der Zeppelinallee in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus ein. Gewaltsam öffneten sie das Fenster zum Badezimmer und durchsuchten anschließend die Räumlichkeiten. Daraus entwendeten sie Schmuck, Bargeld, einen Laptop sowie zwei Kopfhörer im Gesamtwert von mehreren tausend EUR.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst der Frankfurter Polizei unter der Telefonnummer 069-75553111 zu wenden.

Frankfurt-Höchst: Gefährliche Körperverletzung

Ein 34-jähriger Frankfurter ging am Donnerstag, den 9. Mai 2019, gegen 20.40 Uhr, durch den Stadtpark Höchst.

Wie der 34-Jährige weiter ausführte, befand er sich dabei in Begleitung eines Mannes, der ihm zwar flüchtig bekannt ist, dessen Identität er jedoch nicht kennt.

Aus einem nicht nachvollziehbaren Grund sei es dann zu einer Auseinandersetzung gekommen, in deren Verlauf der Begleiter einen Schlagstock hervorholte und damit auf den Kopf des 34-Jährigen einschlug. Dieser musste mit erheblichen Kopfverletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. Der Schläger flüchtete, eine sofort durchgeführte Fahndung blieb erfolglos. Der Täter wird beschrieben als etwa 30 Jahre alt und etwa 160 cm groß. Dunkle Haare, dunkel gekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Geschehen geben können, sich mit dem 17. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069-75511700 in Verbindung zu setzen.

Bundesautobahn 3: Festnahme nach Drogenfund

Eine Streife der Polizeiautobahnstation Frankfurt kontrollierte am Donnerstag, den 9. Mai 2019, gegen 13.35 Uhr, den Fahrer eines Pkw der Marke Renault auf dem Parkplatz Johannispfad, der Bundesautobahn 3, in Höhe Weilbach. Wie sich herausstellte, stand der Fahrer, ein 24-jähriger Mann aus Bosnien-Herzegowina, unter Drogeneinfluss. Im Handschuhfach sowie einem weiteren Stauraum fanden sich rund 7.000 XTC-Tabletten, die sichergestellt wurden. Der 24-Jährige wurde festgenommen. Die Ermittlungen über die Herkunft der Rauschmittel dauern an.

Frankfurt-Bockenheim: Unfallverursacher flüchtet – Zeugen gesucht!

Am Mittwochmorgen flüchtete ein unbekannter Mann, nachdem er einen Unfall in der Werrastraße, Ecke Kurfürstenstraße verursacht hatte.

Der Fahrer war, gegen 09.30 Uhr, mit seiner Zugmaschine mit Anhänger auf der Werrastraße in Richtung Kurfürstenstraße unterwegs, als er auf Höhe der Hausnummer 15 einen geparkten VW Polo streifte. Der Anhänger verkeilte sich dabei im Vorderrad des Kleinwagens und schleifte diesen einige Meter mit, bis der VW auf der Kreuzung Werrastraße / Kurfürstenstraße stehen blieb. Der Fahrer sei danach ausgestiegen, habe den Schaden begutachtet und sei dann wieder in seine Zugmaschine gestiegen und in Richtung Schlossstraße davongefahren, ohne seinen Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

An dem Polo entstanden an der linken Fahrzeugseite Beschädigungen in Höhe von mehreren tausend Euro.

Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen und / oder dem Verursacher geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 069/755-11300 bei der Polizei zu melden. Insbesondere sucht die Polizei nach einen etwa 50-60 Jahre alten Mann mit hellen, bzw. grauen Haaren und einer Brille als Zeugen. Der Mann soll sich in dem Kreuzungsbereich aufgehalten und den Unfall beobachtet haben. Er wird dringend gebeten sich unter o.a. Telefonnummer zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Neu

Mainz: Gleich zwei Radfahrerinnen von PKW erfasst

Mainz (ots) 1. Mainz-Gonsenheim, ca. 10:20 Uhr Die 19-jährige Mainzerin befährt mit ihrem Fahrrad die Kurt-Schumacher-Straße...

Rüsselsheim: Gewalttätiger 22-jähriger schlägt und droht mehrere Personen mit einem Messer

Rüsselsheim (ots) Eine Streife der Polizeistation Rüsselsheim nahm Dienstagnachmittag (21.09.) einen 22 Jahre alten Mann fest, nachdem dieser in...

OF: Welche Lose gewinnen? Großes Abschlussevent der Einkaufs-Tombola

Das spannende Finale der großen Einkaufs-Tombola „Offenbach gewinnt!“ steht bevor: Am Samstag, 25. September, wird bei einem großen Abschlussevent an der Hafentreppe...

Frankfurt: Raub an einem 55-jährigen an der U-Bahn Haltestelle

Frankfurt (ots) Am Samstag, den 18. September 2021, gegen 23.40 Uhr, stieg ein 55-jähriger Frankfurter an der Haltestelle Industriehof...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °