Bürgermeister und Schuldezernent Reißer: „Broschüre ist eine Orientierung für Berufseinsteiger, bringt Unternehmen und Bewerberinnen und Bewerber zusammen und kann so direkt dem Fachkräftemangel entgegenwirken“

Bürgermeister und Schuldezernent Rafael Reißer hat am heutigen Dienstag (13.) den Ausbildungsatlas 2019 vorgestellt. Die von ihm initiierte Broschüre, die nun in der 2. Auflage in den Abschlussklassen der Darmstädter Schulen verteilt wird, versteht sich als Unterstützung bei der Berufsauswahl und beschreibt zugleich die wirtschaftliche Vielfalt und unternehmerische Leistungsfähigkeit der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Wichtige Ausbildungsbetriebe aus Handel, Handwerk und Gewerbe stellen sich dabei als Partnerinnen und Partner der Region vor. Dazu gibt es hilfreiche Tipps für die Erstellung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen. Neben der Druckausgabe ist das gesamte Magazin auch im Internet auf www.findcity.de abrufbar, von der städtischen Homepage www.darmstadt.de führt ein Link direkt zur Online-Version der Broschüre.

Für Reißer sind attraktive Berufsbilder, Wissenswertes zum jeweiligen Bewerberprofil und Fakten über Ausbildungsdauer und Vergütung bedeutende Kriterien bei der Entscheidung für eine Berufsausbildung: „Mit dem Ausbildungsatlas möchten wir den Jugendlichen einen Überblick geben, welche vielfältigen und unterschiedlichen Ausbildungsbetriebe hier in unserer Region Ausbildungsplätze anbieten, damit die Entscheidung – Was mache ich nach der Schule? – leichter fällt. Dies stärkt den Bildungsstandort Darmstadt und kann dazu beitragen, Bewerberinnen und Bewerber mit den Unternehmen direkt zusammenzubringen, was wiederum auch direkt dem Fachkräftemangel entgegenwirken kann.“

Der Ausbildungsatlas richtet sich dabei in erster Linie an die Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen in den Darmstädter Schulen und deren Eltern, aber auch an Lehrkräfte und Berufsberatende sowie an Führungskräfte der heimischen Wirtschaft, ansiedlungswillige Unternehmen und Investoren. Herausgegeben wird der Ausbildungsatlas von der BVB-Verlagsgesellschaft, die seit mehr als 25 Jahren Städte und Kommunen erfolgreich bei der Öffentlichkeitsarbeit betreut.

Quelle: Pressemeldung der Stadt Darmstadt