Dienstag, April 20, 2021

Gislason nominiert Aufgebot für die EHF EURO-2022 Quali

21 Männer für die letzten beiden Spiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft in der Qualifikation zur EHF EURO 2022: Bundestrainer Alfred Gislason hat an...

Neuste Meldung

Pärchen am Fernbahnhof/Flughafen in flagranti erwischt! Und weiter Fälle am Flughafen…

Frankfurt/Main (ots) Am vergangenen Wochenende waren die Beamten der Bundespolizei am Frankfurter Flughafen gleich mit mehreren außergewöhnlichen Fällen beschäftigt.

Kommunen gehen neue Wege, um Fachkräfte zu gewinnen – Frankfurt ist dabei

Um dem Fachkräftemangel zu begegnen, setzen Kommunen unter dem Dach der Forschungsgesellschaft für Straßen- und Verkehrswesen (FGSV) auf innovative Maßnahmen. Mit einem...

Unsere Kinder sind unsere Zukunft! Die Elisabethenschule Hofheim sucht dringend Praktikumsplätze!

News-Stadt.de startet gemeinsam mit der Elisabethenschule Hofheim am Taunus einen Aufruf und bittet um Ihre Unterstützung! Die Schüler und...

Mörfelden-Walldorf: Wegen Schokoriegel! 47-Jähriger attackiert und verletzt Einkaufsmarkt-Mitarbeiter

Mörfelden-Walldorf (ots) Weil er sich in einem Einkaufsmarkt am Tizianplatz einen Schokoriegel unter das Hemd geschoben haben soll, wurde...

Weltpremiere für den BMW iX und die jüngste Generation des BMW iDrive mit neuen digitalen Services für China

Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter denn je und im natürlichen Dialog mit dem Fahrer: Das sind wesentliche Merkmale des Automobils...

Beliebt

Rüsselsheim: Zeugen nach Unfallflucht gesucht!

Rüsselsheim (ots) Am Freitag (16.04.) zwischen 08.00 und 14:15 Uhr, beschädigte ein noch unbekannter Verkehrsteilnehmer einen grauen Chevrolet Camaro,...

Aufstiegsrunde 2. Liga: HSG Hanau empfängt Tabellenführer Oppenweiler

Nach der knappen Niederlage und der verpassten Sensation gegen den Aufstiegsfavoriten aus Krefeld am vergangenen Wochenende folgt für die HSG Hanau bereits...

154 neue Infektionsfälle in Offenbach seit Freitag / Inzidenz: 267,1

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 154 neue Infektionen seit Freitag. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 267,1 Fällen auf 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es...

MTK: 21-Jähriger leistet in Flörsheim Widerstand! Brandstifter in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. 21-Jähriger leistet Widerstand, Flörsheim, Bad Weilbach, Alleestraße, 18.04.2021, gg. 16.10 Uhr Ein 21-jähriger...

Wiesbaden: Trick- und Taschendieben unterwegs! Und mehr

Wiesbaden (ots)

1. Trick- und Taschendiebe machten Beute, Wiesbaden, Rheingauviertel, Fußgängerzone, Honeggerstraße, Mittwoch, 24.02.2021,

Gestern haben Trick- und Taschendiebe in Wiesbadener erneut ihr Unwesen getrieben. Im gesamten Innenstadtbereich, insbesondere aber in der Fußgängerzone, wurden bisher 4 Fälle polizeilich registriert. Die Spielarten der Taschen- und Trickdiebe sind bekannt, führen jedoch aus Sicht der Täter immer wieder zum Erfolg. Auch an diesem Mittwoch erbeuteten die Diebe Bargeld, Kredit – und EC-Karten sowie private Papiere im Wert von mehreren Hundert Euro. In diesen Fällen gingen die Langfinger äußerst perfide vor, indem sie den Geschädigten teilweise zunächst ihre Hilfe anboten und sie währenddessen bestahlen.

Gegen 10:30 Uhr kam eine 79-Jährige mit ihren Einkäufen in der Hand nach Hause. Vor der Haustür wurde sie von einer unbekannten männlichen Person angesprochen. Die Person nahm ihr die Einkäufe unaufgefordert ab und wollte diese zu ihrer Wohnung bringen. Die Seniorin lehnte dies ab und forderte den Mann auf, das Haus zu verlassen. Beim Verlassen des Hauses drückte sich die Person sehr nah an der Geschädigten vorbei, griff ihr dabei vermutlich in die Jackentasche und entwendete ihre Geldbörse. Der Trickdieb wurde beschrieben als 165 cm groß und sportlich-schlank. Er hatte schwarze, gewellte, kurze Haare und ein gepflegtes Erscheinungsbild. Eine weitere 79-Jährige wurde gegen kurz vor 13:00 Uhr in der Fußgängerzone bestohlen. Ein Taschendieb hatte ihr Portemonnaie aus der Jackentasche geklaut. Die Frau bemerkte den Diebstahl erst, als sie in einer Drogerie ihre Einkäufe bezahlen wollte. An einer Bushaltestelle am Luisenplatz gaukelte ein weiteres Duo einem Senioren Hilfsbereitschaft vor. Einem 85-Jährigen bot ein 25-30 Jahre alter, ca. 170 cm bis 175 cm großer Mann mit dunklen Haaren und korpulenter Figur seine Hilfe beim Einsteigen in einen Linienbus an. Er ergriff einen vom Geschädigten mitgeführten Trolley, um diesen in den Bus zu heben. Dabei drängte der Dieb sich besonders eng an den Senior und entwendete seinem Opfer aus der Jackentasche die Geldbörse. Ein möglicher Begleiter des Unbekannten verdeckte währenddessen weiteren Fahrgästen die Sicht auf das Tun des Langfingers. Anschließend verließen beide den Bus.

Am Mittwochnachmittag gegen 16:00 Uhr nutze eine 91-Jährige einen Bus, um in die Honeggerstraße zu fahren. Am “Tränkweg” sei sie ausgestiegen. Kurz nach dem Ausstieg aus dem Bus fiel ihr ein junger Mann auf. Der Unbekannte folgte ihr eine Weile und kam ihr mehrfach sehr nahe. Kurz darauf stellte die Seniorin fest, dass die Fächer ihres Rucksacks geöffnet und ihr Portemonnaie gestohlen wurde. Der mutmaßliche Taschendieb war ca. 40 Jahre alt und 180 cm. Er hatte eine schlanke Statur, ein schmales Gesicht und lockige, kurze, dunkle Haare. Der Mann hatte ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild, trug dunkle Kleidung und schwarze Turnschuhe mit dickerer Sohle und weißem Absatz.

Hinweisgeber, Zeugen, sowie weitere Geschädigte melden sich bitte beim 1. Polizeirevier Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 / 3452140.

2. Nächtlicher Einbruch in Supermarkt – Tabakwaren gestohlen, Wiesbaden, Stiftstraße, Donnerstag, 25.02.2021, 01:05 Uhr,

In der Nacht zum Donnerstag drangen mehrere Einbrecher gewaltsam in einen Supermarkt in der Stiftstraße ein und entwenden Tabakwaren im Wert von mehreren Hundert Euro. Gegen 01:05 Uhr brachen bislang unbekannte Täter in einen Discounter ein und verursachten dabei einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Anschließend wurden ausschließlich Tabakwaren gestohlen. In diesem Zusammenhang fahndet die Polizei nach mindestens zwei Männern im Alter von 25 bis 30 Jahren. Beide waren ungefähr 180 cm groß und schlank. Bekleidet waren die Diebe mit blauen Jeans und schwarzer Oberbekleidung. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder Hinweise geben kann, meldet sich bitte bei der Kriminalpolizei Wiesbaden unter 0611 / 345-0.

3. Beim Einbruch in Kindertagesstätte gescheitert – Sachschaden entstanden, Mainz-Kostheim, Linzer Straße, Montag, 22.02.2021, 00:00 Uhr bis Mittwoch, 24.02.2021, 07:00 Uhr

In der Zeit von Montagabend bis Mittwochmorgen, versuchten Unbekannte in eine Kindertagesstätte in der Linzer Straße gewaltsam einzubrechen und verursachten dabei Sachschaden. Aus bislang ungeklärter Ursache ließen Einbrecher von ihrem Vorhaben ab, sodass es ihnen offenbar nicht gelang, Gegenstände zu entwenden. Hinweise nimmt das 2. Polizeirevier unter der Telefonnummer 0611 / 345-2240 entgegen.

4. Dieb räumt Auto aus – Zeugen gesucht, Wiesbaden, Wolfram-von-Eschenbach-Straße, Mittwoch, 24.02.2021, 15:00 Uhr

Am Mittwochnachmittag wurde ein Dieb dabei beobachtet, wie er ein Auto ausräumte und mit seiner Beute im Wert von mehreren Hundert Euro flüchtete. Das offen in Fahrzeugen abgelegte Jacken und Taschen auf Autoknacker und Diebe unwiderstehlich wirken, musste gegen 15.00 Uhr die betroffene Autobesitzerin in der Wolfram-von-Eschenbach-Straße feststellen. Sie ließ ihr unverschlossenes Fahrzeug nur einen kleinen Moment aus den Augen. In dieser Zeit nutzte ein Unbekannter die Gelegenheit, um eine Umhängetasche aus dem PKW zu stehlen. Bei dem mutmaßlichen Täter soll es sich um einen ca. 175 cm großen und schlanken Mann um die 40 Jahre handeln. Er hatte dunkelblonde Haare und war mit dunkler Jacke und Hose bekleidet. Er floh nach dem Diebstahl von der Wolfram-von-Eschenbach-Straße in Richtung Konrad-Adenauer-Ring. Zeugen melden sich beim 5. Polizeirevier unter 0611 / 345-2540.

5. Kleinkraftrad nach Diebstahl im Wald zurückgelassen- Hoher Sachschaden, Wiesbaden, Langendellschlag/Triftstraße, Dienstag, 23.02.2021, 18:00 Uhr bis Mittwoch, 24.02.2021, 08:30 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch entwendeten Diebe ein Kleinkraftrad in der Straße “Langendellschlag” und ließen es nach missglückten Startversuchen in einem Waldgebiet zurück. Gewaltsam überwandten die Täter die vorhandenen Sicherungseinrichtungen des Kleinkraftrades der Marke Super Soco und verbrachten dieses in die Triftstraße. Dort versuchten die Fahrzeugdiebe vergeblich das Zweirad zu starten, was jedoch misslang. Ungenutzt, aber stark beschädigt wurde das Fahrzeug in einem angrenzenden Waldgebiet an der Triftstraße abgestellt. Der Sachschaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Zeugen und Hinweisgeber, die entsprechende Beobachtungen gemacht haben, melden sich bitte beim 5. Polizeirevier unter 0611 / 345-2540.

6. Hochwertiges Elektrofahrrad geklaut – Mehrere Tausend Euro Schaden, Wiesbaden, Rheinstraße, Mittwoch, 24.02.2021 zwischen 10:30 Uhr und 12:15 Uhr

Fahrraddiebe erbeuten am Mittwochvormittag in der Rheinstraße ein hochwertiges E-Bike im Wert von mehreren Tausend Euro. In der Zeit von 13:30 Uhr bis 12:15 Uhr machten sich bislang unbekannte Täter an einem Elektrofahrrad zu schaffen. Möglicherweise wurde das ungefähr 5.000 Euro teure Zweirad zunächst weggetragen, bevor die vorhandenen Sicherungen überwunden wurden. Zeugen melden sich bitte beim 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer 0611 / 345-2340.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

HSG Hanau: A-Jugend spielt auch in der kommenden Saison in der Bundesliga

Die A-Jugend der HSG Hanau wird auch in der Saison 2021/22 in der Bundesliga an den Start gehen. Wie der Deutsche Handballbund...

Viel Bewegung auf rechts bei den Damen der HSG Rodgau

Auf der Rechtsaußenposition werden die Frauen der HSG Rodgau Nieder-Roden in der neuen Saison noch variabler sein – eine gute Mischung aus...

HTK: Sexueller Übergriff auf eine 28-Jährige in Oberursel! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Verdacht des sexuellen Übergriffs nach Busfahrt - Polizei sucht Zeugen, Oberursel, Homburger Landstraße,...

Main-Taunus: Vorsicht Trickdieb-Pärchen unterwegs! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Diebisches Pärchen geht leer aus, Eschborn, Hauptstraße, Sonntag, 18.04.2021, 16:00 Uhr In Eschborn...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °