Dienstag, März 2, 2021

Rüsselsheim: Spaziergängerin findet drei tote Hunde! Polizei ermittelt

Rüsselsheim (ots)Eine Frau, die mit ihrem Vierbeiner im Bereich des Beinesgraben Gassi ging, entdeckte am Samstagnachmittag (27.02.) auf...

Neuste Meldung

Ergebnis: Dynamites mit knapper Niederlage in Neckarsulm

Die Bundesliga Handballerinnen vom FSV Mainz haben beim Gastspiel in Neckarsulm nur knapp eine Überraschung verpasst.Trotz der...

Ergebnis: TuS Kriftel mit Tie-Break Niederlage in Freiburg

Auch das zweite Spiel der 2. Volleyball Bundesliga Süd an diesem Wochenende verlor der TuS Kriftel. Dieses Mal jedoch erst im Tie-Break...

Ergebnis: FSV Mainz mit Niederlage im Absteigsduell

Gegen den FC Augsburg konnte der FSV Mainz keine Punkte holen und steht weiter auf einm direkten Absteigsplatz.

Ergebnis: Weitere Niederlage für die Skyliners

Die Skyliners konnten in der BBL beim Spiel in Bamberg nichts Zählbares mit nach Hause nehmen. Man unterlag in der Fremde mit...

Frankfurt-Sindlingen: Geldautomat erheblich beschädigt

Frankfurt (ots)Zwei bislang unbekannte Täter erschienen am Sonntag, den 28. Februar 2021, gegen 04.00 Uhr, in der Filiale...

Beliebt

Mainz: Mikroplastik im Biomüll reduzieren

In einer Ausstellung im Umweltladen, bei einer Exkursionen zum Humuswerk Essenheim, via Presse und über das „Mainzer Müllmagazin“ hatte der Entsorgungsbetrieb der...

Eintracht Frauen müssen Spiel gegen Duisburg erneut verschieben

Wegen mehrerer COVID-19-Fälle befindet sich der MSV Duisburg in Quarantäne, sodass der Nachholtermin in der FLYERALARM Frauen-Bundesliga am Sonntag erneut verschoben werden...

Rüsselsheim: Frische Früchte aus Finthen! Neuer Obststand auf dem Wochenmarkt

Seit Jahresbeginn 2021 ist der Obsthof Weyer aus Mainz-Finthen auf dem Samstags-Wochenmarkt im Herzen von Rüsselsheim am Main mit seinem Sortiment präsent....

DA-Biebesheim: 27-jährige Frau tot aufgefunden

Biebesheim (ots)Am späten Samstagnachmittag (27.02.), wurde über den Notruf der Polizei eine leblose Frau im Bereich eines Gebüsches...

Wiesbaden/Rheingau: Schwerverletzter nach Fenstersturz!

Wiesbaden (ots)

Bereich Wiesbaden

1. Betrunkener Motorrollerfahrer wird handgreiflich gegenüber der Polizei, Wiesbaden, Yorckstraße, Donnerstag, 14.01.2021, 23:21 Uhr

Der offensichtlich alkoholisierte Fahrer eines Motorrollers leistete am späten Donnerstagabend Widerstand bei einer Verkehrskontrolle. Gegen 23:20 Uhr wurde der Polizei ein Motorroller gemeldet, der die Dotzheimer Straße in Schlangenlinien befuhr. In der Yorckstraße konnte der Roller angehalten werden, die beschriebene Fahrweise wurde auch von den verständigten Polizisten beobachtet. Der 56-jährige Fahrer roch deutlich nach Alkohol, weshalb die Streife direkt den Fahrzeugschlüssel an sich nahm. Da der Rollerfahrer sich bei der Kontrolle teils unkooperativ und aggressiv verhalten haben und dazu noch mehrere Messer bei sich getragen haben soll, beabsichtigten die Beamten ihm die Handfesseln anzulegen. Da der 56-Jährige sich gegen die Festnahme gewehrt, nach den Beamten geschlagen haben und versucht zu fliehen haben soll, wurde er zu Boden gebracht und gefesselt. Hierbei wurde eine Beamtin an der Schulter verletzt. Der Mann wurde mit auf das 1. Polizeirevier genommen, dort entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen durfte der 56-Jährige das Revier wieder verlassen. Er muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte verantworten.

2. Schwerverletzter nach Fenstersturz, Wiesbaden, Rheintalstraße, Donnerstag, 14.01.2021, 23:10 Uhr

Durch einen Sturz aus einem Fenster im 1.Stock wurde am Donnerstagabend ein Mann schwer verletzt. Der 39-Jährige wohnt während mehreren Männern in der Rheintalstraße. Gegen 23:10 Uhr entdeckten seine Mitbewohner, dass der 30-Jährige auf dem Boden, vor einem offenen Fenster im 1. Obergeschoss, lag. Da der Mann nicht ansprechbar war, wurde der Rettungsdienst verständigt. Ein Notarzt versorgte den Mann vor Ort und ließ ihn danach vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung bringen. Der 39-Jährige wurde bei dem Sturz schwer verletzt und befindet sich in kritischen aber nicht lebensbedrohlichen Zustand. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf, bisher liegen keine Hinweise auf eine strafbare Handlung vor.

3. Dieb schlägt und tritt Ladendetektive, Wiesbaden, Bahnhofsplatz, Donnerstag, 14.01.2021, 18:45 Uhr

Ein Ladendieb versuchte durch Schlagen und Treten seine Ergreifung durch die Ladendetektive zu verhindern. Der 16-Jährige soll am Donnerstagabend in einem Supermarkt eine Getränkedose entwendet haben. Dies wurde durch die Ladendetektive beobachtet. Nachdem der 16-Jährige den Kassenberiech passierte hatte, ohne die Dose zu bezahlen, sprachen die Ladendetektive den Dieb an und forderten ihn auf, stehen zu bleiben. Da der Junge weitergehen wollte, wurde er von einem der Ladendetektive am Arm ergriffen. Nun soll sich der 16-Jährige mit gezielten Schlägen und Tritten massiv gewehrt haben, sodass die Ladendetektive ihn zu Boden brachten und Handfesseln anlegten. Die herbeigerufene Polizei übernahm den Jungen und brachte ihn zur Durchführung weiterer polizeilicher Maßnahmen auf das 1. Polizeirevier. Der 16-Jährige muss sich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten.

4. Unfall mit Verletzten an der Autobahnauffahrt, Wiesbaden, Landesstraße 3028, Anschlussstelle Nordenstadt Donnerstag, 14.01.2021, 17:46 Uhr

Beim Abbiegen auf die Autobahnauffahrt kam es am Donnerstagnachmittag zum Zusammenstoß zweier Pkw. Gegen 17:46 Uhr befuhr eine 29-jährige Frau mit ihrem Ford die Landesstraße 3028 von Nordenstadt in Richtung Delkenheim. An der Auffahrt zur BAB66 in Richtung Frankfurt wollte sie nach links abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Audi, bei dem beide Personen leicht verletzt wurden. Nach einer Versorgung durch den Rettungsdienst konnten beide Personen vor Ort entlassen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 13.000 EUR. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

5. Feuerwerk am Brückenkopf, Wiesbaden Mainz-Kastel, Theodor-Heuss-Brücke, Donnerstag, 14.01.2021, 23:59 Uhr

Unbekannte zündeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag ein Feuerwerk am Rhein. Kurz vor Mitternacht informierten mehrere Anwohner die Polizei, dass im Bereich des Brückenkopfes der Theodor-Heuss-Brücke Feuerwerkskörper und Raketen gezündet werden. Durch die Lärmbelästigung gingen Notrufe in Wiesbaden und Mainz ein. Die Polizeistreifen konnten vor Ort nur noch einige Überreste der Feuerwerkskörper feststellen, Personen waren keine mehr in der Nähe. Auch eine Absuche der Umgebung führte zu keinem Ergebnis. Nach Eintreffen der Polizei kam es zu keinen weiteren Feuerwerkszündungen mehr.

6. Unfall mit eingeklemmter Person, Wiesbaden, Schönbergstraße, Donnerstag, 14.01.2021, 16:00 Uhr

Eine Frau musste am Donnerstagnachmittag nach einem Verkehrsunfall von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden. Die 79-Jährige befuhr die Schönbergstraße von Dotzheim kommend in Richtung Kohlheck. Hierbei kam sie aus bisher unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab und prallte zunächst gegen ein Verkehrsschild und dann gegen einen Laternenmast. Durch den Aufprall überschlug sich der Pkw und bleib schließlich auf der Fahrerseite liegen. Die Fahrerin musste von der Feuerwehr aus ihrem Auto befreit werden und wurde danach vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000EUR. Der Unfall verursachte erhebliche Verkehrsbehinderungen im Bereich der Schönbergstraße.

7. Drohne verursacht Polizeieinsatz, Wiesbaden, Schlossplatz, Freitag, 15.01.2021, 08:21 Uhr

Eine nicht autorisierte Flugdrohne wurde am Freitagmorgen über dem Landtag gesichtet. Eine Streife der Wachpolizei stellte bei ihrer Objektschutzstreife am Landtag eine mittelgroße Drohne fest, die über das Wiesbadener Stadtschloss (Landtagsgebäude) gelenkt wurde. An der Unterseite des Fluggerätes konnte eine Kamera erkannt werden und es blinkte ein rotes Licht daran. Nachdem die Drohne über dem Landtag gekreist war, flog sie in Richtung Schwalbacher Straße davon und geriet außer Sicht. Die eingesetzten Streifen konnten die Drohne danach nicht mehr ausfindig machen. Erste Ermittlungen ergaben, dass eine Genehmigung für den Drohnenflug in der Innenstadt nirgendwo vorlag. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, die den Drohnenführer gesehen haben oder sachdienliche Angaben machen können, sich unter der Rufnummer 0611/345-0 zu melden.

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle. Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Sonntag: Ludwig-Erhard-Str.

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Bereich Rheingau-Taunus-Kreis

1. Schadensträchtiger Einbruch in Weinkeller – Wein und Champagner gestohlen, Eltville, Hattenheim, Rheinallee, 13.01.2021, 16.30 Uhr bis 14.01.2021, 10.50 Uhr

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagvormittag wurde der Weinkeller eines Hotels in der Rheinallee in Hattenheim von Einbrechern heimgesucht. Die Täter verschafften sich Zutritt zu dem Weinkeller, indem sie mehrere massive Türen des Gebäudes aufhebelten und hierdurch schon allein einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro anrichteten. Im Keller hatten es die Einbrecher dann auf die dort gelagerten edlen Tropfen abgesehen und entwendeten mehrere Hundert Flaschen exklusiven Wein und Champagner. Abtransportiert wurde das hochpreisige Diebesgut vermutlich in einem entsprechenden Fahrzeug. Der Gesamtwert der Beute ist bislang noch nicht abschließend geklärt. Die Eltville Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Personen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 zu melden.

2. Autofahrerin nach Zusammenstoß mit Kind gesucht, Eltville, Wilhelmstraße, 14.01.2020, 14.25 Uhr

Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die am frühen Donnerstagnachmittag in der Wilhelmstraße in Eltville mit einem Mädchen zusammengestoßen ist. Das 10-jährige Kind hatte gegen 14.25 Uhr die Wilhelmstraße betreten, um diese in Richtung Bahnunterführung zu überqueren. Hierbei stieß das Mädchen mit einem weißen Pkw zusammen, dessen Fahrerin sich nach dem Unfall zunächst um die 10-Jährige kümmerte und dann aber, nachdem das Mädchen erklärte, dass es ihr soweit gut gehe, wieder weiterfuhr. Da das Kind bei dem Unfall jedoch leichte Verletzungen davontrug, bittet die Eltviller Polizei nun die Fahrerin des weißen Pkw mit Rüdesheimer Kennzeichen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 zu melden.

Polizeiautobahnstation Wiesbaden

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Ziel der Maßnahmen ist die Wahrnehmung einer effektiven Ahndung und Sanktionierung von Verkehrsverstößen und damit die Schaffung von mehr Verkehrssicherheit für alle. Nachfolgend finden Sie die Messstelle der Polizeidirektion Main-Taunus für die kommende Woche:

Montag: A3, Elzer Berg, Ri. Ffm. Dienstag: A3, Elzer Berg, Ri. Ffm. Mittwoch: A66, Ri. Rüd Donnerstag: A3, Elzer Berg, Ri. Ffm. Freitag: A3, Elzer Berg, Ri. Ffm. Samstag: A3, Ri. Köln

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.Sonntag: Ludwig-Erhard-Str.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Frankfurt: Raser und illegale Autorennen im Fokus! Frankfurter Polizei zieht nach Kontrollwoche Fazit

Frankfurt (ots)Wie den Medien bereits bekannt ist, hat die Kontrolleinheit Autoposer, Raser und Tuner (KART) mit der Unterstützung...

Stadt Offenbach startet eigene Info-Kampagne zum Impfen

„Ich zeig Corona die kalte Schulter.“ So lautet das Motto der Impfkampagne, die von der Stadt Offenbach jetzt gestartet wurde. Menschen aus...

Wiesbaden: Radverbindung Richtung Taunusstein wird verbessert

Um eine Radverkehrsverbindung auf die Platte zu schaffen, wird der Graf-Hülsen-Weg ab der Idsteiner Straße Richtung Norden neu asphaltiert und ausgebaut; derzeit...

Fettleber: Strategien für ein lebergesundes Leben

Tipps zur Vorbeugung gegen diese Volkskrankheit: ungesüßt trinken, vernünftig essen, Übergewicht abbauen und aktiv seinFettleber ist eine Volkskrankheit...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °