Samstag, Januar 23, 2021

Rüsselsheim/Raunheim: Mehrer Verstöße gegen die geltenden Corona-Regeln

Rüsselsheim/Raunheim (ots)Gemeinsam mit Einsatzkräften der Hessischen Bereitschaftspolizei, kontrollierten Beamte der Polizeistation Rüsselsheim am Donnerstag (21.01.), in der Zeit...

Neuste Meldung

Main-Taunus: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 21.1.2021

Hofheim (ots)1. Leichtverletzt nach Auffahrunfall, Eschborn, Sossenheimer Straße, Landesstraße 3005, Mittwoch, 20.01.2021, 18:35 UhrInfolge...

Wiesbaden/Rheingau: Schwerer Raubüberfall in Biebricher Wohnung! Und mehr…

Wiesbaden (ots)Bereich Wiesbaden1. Raub in Wohnung, Wiesbaden, Nansenstraße, Donnerstag, 21.01.2021, 01:35 Uhr

EintrachtTech Gründungspartner von Tomorrow’s Education

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt. Technologisches Know-how sowie neue Denk- und Arbeitsweisen rücken in den Fokus. Gesucht werden Digital Natives –...

United Volleys Frankfurt erwarten den Tabellendritten Düren

„Wir wollen unseren Weg der vergangenen Wochen fortsetzen", kündigt Cheftrainer Juan Manuel Serramalera vor dem ersten von zwei aufeinanderfolgenden Bundesliga-Heimspielen seiner United...

Offenbach/Main-Kinzig: Frau mit Pfefferspray attackiert und getreten! Und mehr…

Offenbach (ots)Bereich Offenbach1. Zwei Männer versuchten Rentner den Hausschlüssel zu stehlen - Offenbach am...

Beliebt

Groß-Gerau/Mörfelden-Walldorf: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Mörfelden-Walldorf (ots)Am Samstag, den 23.01.2021, gegen 10:30h kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Waldstraße/ Ecke Niddastraße in...

30,7 Mio. Euro Ausgleich für Lockdown-Schließung ausgezahlt

Die Auszahlung der regulären Novemberhilfe an wegen des Lockdowns geschlossene hessische Unternehmen ist gut angelaufen: Binnen einer Woche hat das für die...

Ergebnis: SV Darmstadt mit Niederlage in Heidenheim

Trotz einer guten ersten Hälfte beim Spiel der 2. Bundesliga, hatten die Darmstädter in der zweiten Hälfte des Spiels das grße Nachsehen....

Mainz: Bewaffneter Raubüberfall auf Postfiliale

Mainz-Bretzenheim (ots)Ein Blumengeschäft mit integrierter Postfiliale im Stadtteil Bretzenheim, wurde am Montagmorgen Ziel eines Raubüberfalls.

Wiesbaden/Rheingau: Raubüberfall in Wohnung! Und mehr…

Wiesbaden (ots)

Bereich Wiesbaden

1. Raub in Wohnung, Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Mittwoch, 13.01.2021, 14:00 Uhr

Am Mittwochnachmittag ist ein 38-jähriger Mann in seiner Wohnung überfallen und ausgeraubt worden. Der 38-Jährige hat in der Dotzheimer Straße seine Wohnungstür geöffnet, da es bei ihm geklingelt hatte. Unvermittelt soll er von drei Männern in die eigene Wohnung gestoßen und geschlagen und getreten worden sein. Während ein Täter den 38-Jährigen festhielt, sollen die anderen Männer das Mobiltelefon und Bargeld des Opfers entwendet haben. Danach verließen die drei Männer die Wohnung wieder. Der schlagende Täter wurde als Ende 30-jährig, 176 cm groß und mit schmaler Statur beschrieben. Zudem soll er Kratzer auf den Unterarmen gehabt haben und war mit einem Sakko und einer blauen Weste, sowie einer blauen Basecap bekleidet. Das Opfer beschrieb einen osteuropäischen Akzent in der Sprache des Täters. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 0611/345-0 zu melden.

2. Alkoholisierter Mann in Polizeigewahrsam genommen, Wiesbaden, Webergasse, Mittwoch, 13.01.2021, 13:42 Uhr

Gestern Mittag ist eine Kontrolle in einem Linienbus in der Webergasse eskaliert. Ein 57-jähriger Mann sollte dort einer Fahrkartenkontrolle unterzogen werden, als er nach den Angaben der Kontrolleure aggressiv wurde, spuckte, tätlich wurde und beleidigende Äußerungen von sich gab. Schließlich floh er vom Kontrollort und fuhr mit einem anderen Bus davon. Aufgrund der Personenbeschreibung konnte eine herbeigeeilte Polizeistreife den 57-Jährigen kurz darauf an einem Kiosk in der Taunusstraße als mutmaßlichen Tatverdächtigen erkennen. Nachdem der Mann bei der Personenkontrolle auch die Polizeibeamten beleidigte und darüber hinaus stark alkoholisiert war, wurde er auf Anordnung eines Richters zur Ausnüchterung und zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam eingeliefert.

3. Mann mit Bierdose attackiert, Wiesbaden, Luisenstraße, Mittwoch, 13.01.2021, 18:00 Uhr

Am Mittwochabend griff ein unbekannter Mann einen Sicherheitsdienstmitarbeiter am Seiteneingang der Kirche St. Bonifatius in der Luisenstraße unvermittelt an. Der Täter schlug mit einer Bierdose auf den 63-Jährigen ein und schlug auch noch mit der Faust zu. Danach begab sich der Täter in die Kirche, schrie dort herum und randalierte, während ein Gottesdienst stattfand. Ohne etwas zu beschädigen, floh der Täter dann durch den Haupteingang über den Luisenplatz in Richtung Rheinstraße. Der Täter wird beschrieben als ein ca. 190cm großer Mann, ungefähr 45 Jahre alt, schlank und mit einer langen, schwarzen Jacke bekleidet. Der Mann soll offensichtlich alkoholisiert gewesen sein. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Störung der Religionsausübung aufgenommen und bittet Zeugen, sich unter der Rufnummer 0611/345-2140 zu melden.

4. Einbrecher auf frischer Tat ertappt, Wiesbaden, Schiersteiner Straße, Mittwoch, 13.01.2021, 22:57 Uhr

Am späten Mittwochabend bemerkten Anwohner in der Schiersteiner Straße, wie ein 51-jähriger Mann versuchte, sich gewaltsam Zutritt zu einer Arztpraxis zu verschaffen, indem er eine Balkontür aufhebelte. Die herbeigeeilte Polizei konnte den Täter noch vor Ort auf dem Balkon sehen, dieser versuchte allerdings zu flüchten. Auf der Flucht verlor der 51-Jährige sein Einbruchswerkzeug. Nach einer kurzen Verfolgung zu Fuß konnte der mutmaßliche Täter überwältigt und festgenommen werden. An der Balkontür befanden sich frische Aufbruchspuren. In dem Pkw des Täters, der in der unmittelbaren Nähe abgestellt war, wurde Diebesgut aufgefunden, welches, ersten Ermittlungen zufolge, einer anderen Straftat zugeordnet werden konnte. Der 51-Jährige wurde mit auf die Wache genommen und nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt.

5. Einbruch in Brezelbäckerei, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Donnerstag, 14.01.2021, 01:40 Uhr bis 03:14 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag brachen unbekannte Täter durch ein Fenster in eine Brezelbäckerei in der Schwalbacher Straße ein. Dort entwendeten die Täter die Überwachungskamera, zerstörten die Kasse und stahlen Bargeld. Es wurden Spuren gesichert, die nun ausgewertet werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0611/345-0 zu melden.

6. Prävention funktioniert – Aufmerksame Bürger informieren Polizei, Wiesbaden, Am Hochfeld, Dienstag, 12.01.2021, 16:00 Uhr

Wie wichtig aufmerksame Bürgerinnen und Bürger sind, um vor allem Straftaten zum Nachteil älterer Menschen zu verhindern, zeigt ein Beispiel vom Dienstagnachmittag. Gegen 16 Uhr wurde nämlich die Polizei von einer Mitarbeiterin einer Wiesbadener Bank informiert, dass eine ältere Dame einen hohen Geldbetrag abheben wolle, um das Geld ihren Nichten zu schenken. Bei der Hinweisgeberin klingelten nach der Schilderung des Sachverhaltes alle Alarmglocken. Aufgrund des aufmerksamen Hinweises, suchten Beamten des 4. Polizeirevieres die 94-jährige Dame daher an ihrer Wohnanschrift auf. Im Gespräch konnte die Frau die beabsichtigte Abhebung erklären, da sie ihren Nichten das Geld am Wochenende in Bar übergeben wollte. Dazu wollte sie am Freitag mit ihrem Lieblingstaxifarer zur Bank fahren, um dort das Geld abzuheben. Auch diesem kam die Sache äußerst merkwürdig vor, sodass auch er auf dem 1. Polizeirevier erschien und die beabsichtigte Abhebung des hohen Geldbetrages der Polizei mitzuteilen. Noch während der Mitteilungen konnte festgestellt werden, dass es die Nichten wirklich gibt und es sich in diesem Fall nicht um einen sogenannten Enkeltrick handelte. Die 94-Jährige konnte inzwischen überzeugt werden, das Geld sicherheitshalber an ihre Nichten zu überweisen, um weiteren Missverständnissen vorzubeugen. Die Polizei freut sich, dass die Präventionsarbeit Früchte trägt und aufmerksame Mitmenschen in Aktion treten und so Betrügern keine Chance geben. Bei Fragen zu Betrügereien wie Enkeltricks, Schockanrufen, oder ähnlichem, steht das Polizeipräsidium Westhessen gerne unter der Rufnummer 0611/345-1610 zur Verfügung.

Bereich Rheingau-Taunus-Kreis

1. Zusammenstoß auf der B 42, Geisenheim, Bundesstraße 42, 13.01.2020, 07.00 Uhr,

Am Mittwochmorgen kam es auf der B 42 bei Geisenheim zum Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Ein 49-jähriger Autofahrer fuhr gegen 07.00 Uhr mit seinem Peugeot die Bundesstraße entlang und wollte dann im Bereich von Geisenheim nach links abbiegen. Hierbei kollidierte er mit dem Mercedes einer 60-jährigen Frau, die in entgegengesetzter Richtung unterwegs war. Bei dem Unfall wurden die beiden Fahrzeuge erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Polizeiautobahnstation

Planenschlitzer auf der A3 unterwegs BAB 3, zwischen Idstein und Mönchhofdreieck Mittwoch, 13.01.2021, 22:00 Uhr bis Donnerstag, 14.01.2021, 05:00 Uhr

Im Laufe der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter die Planen von 32 Lkw auf den Parkplätzen und Rastanlagen der BAB3 im Bereich rund um Wiesbaden aufgeschlitzt. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde dabei nichts entwendet. Die Täter nutzten die Dunkelheit aus, um sich die Ladung der vielen Lkw durch ein Aufschneiden der Planen an den Aufliegern anzusehen. Offensichtlich transportierten die betroffenen Lkw nichts, was sich für die Täter zu stehlen lohnte. Der gesamte Sachschaden ist allerdings in Höhe von ca. 46.000EUR beträchtlich.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Groß-Gerau/Mörfelden-Walldorf: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Mörfelden-Walldorf (ots)Am Samstag, den 23.01.2021, gegen 10:30h kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Waldstraße/ Ecke Niddastraße in...

Ergebnis: Eintracht Frankfurt mit 5:1 Kantersieg in Bielefeld

Mit geballter Offensive traten die Frankfurter bei den Bielefeldern an, die schon von Beginn an mit dem Spiel der Eintracht überfordert waren....

Ergebnis: FSV Mainz mit Sensationssieg gegen RB Leipzig

Wenn der Tabellenzweite aus Leipzig zu Gast kommt, rechnet man eher nicht mit Punkten; schon gar nicht, wenn das eiegen Team zwei...

Ergebnis: Schott Mainz nur mit Remis gegen Bayern Alzenau

Im direkten Duell mit einem Kontrahenten im Abstiegskampf gelang den Mainzern gegen Bayern Alzenau nur ein Unentschieden, mit dem weder die Mainzer,...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Website Übersetzung