Samstag, Januar 23, 2021

Rüsselsheim/Raunheim: Mehrer Verstöße gegen die geltenden Corona-Regeln

Rüsselsheim/Raunheim (ots)Gemeinsam mit Einsatzkräften der Hessischen Bereitschaftspolizei, kontrollierten Beamte der Polizeistation Rüsselsheim am Donnerstag (21.01.), in der Zeit...

Neuste Meldung

Main-Taunus: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 21.1.2021

Hofheim (ots)1. Leichtverletzt nach Auffahrunfall, Eschborn, Sossenheimer Straße, Landesstraße 3005, Mittwoch, 20.01.2021, 18:35 UhrInfolge...

Wiesbaden/Rheingau: Schwerer Raubüberfall in Biebricher Wohnung! Und mehr…

Wiesbaden (ots)Bereich Wiesbaden1. Raub in Wohnung, Wiesbaden, Nansenstraße, Donnerstag, 21.01.2021, 01:35 Uhr

EintrachtTech Gründungspartner von Tomorrow’s Education

Die digitale Transformation verändert die Arbeitswelt. Technologisches Know-how sowie neue Denk- und Arbeitsweisen rücken in den Fokus. Gesucht werden Digital Natives –...

United Volleys Frankfurt erwarten den Tabellendritten Düren

„Wir wollen unseren Weg der vergangenen Wochen fortsetzen", kündigt Cheftrainer Juan Manuel Serramalera vor dem ersten von zwei aufeinanderfolgenden Bundesliga-Heimspielen seiner United...

Offenbach/Main-Kinzig: Frau mit Pfefferspray attackiert und getreten! Und mehr…

Offenbach (ots)Bereich Offenbach1. Zwei Männer versuchten Rentner den Hausschlüssel zu stehlen - Offenbach am...

Beliebt

Flörsheim: Familienstreit endet blutig, schwangere Lebensgefährtin schwer verletzt

In der Nacht hat der 38-Jährige im Streit auf seine schwangere Lebensgefährtin mit einem Messer eingestochen. Nachbarn hörten Schreie und alarmierten die...

Frankfurt: BMW-Fahrer rücksichtslos in Frankfurt unterwegs – KART im Einsatz

Frankfurt (ots)Als die Kontrolleinheit Autoposer, Raser und Tuner (KART) in der vergangenen Nacht (21.-22.01.2021) einen BMW-Fahrer kontrollieren wollte,...

Mainz: 1. Möbel fliegen aus 18.Stock! 2. Mehrere Autos brennen!

Mainz - Oberstadt (ots)Am Freitagabend hörte ein Anwohner in der Göttelmannstraße zwischen 19:00 Uhr und 19:30 Uhr einen...

Ergebnis: SV Darmstadt mit Niederlage in Heidenheim

Trotz einer guten ersten Hälfte beim Spiel der 2. Bundesliga, hatten die Darmstädter in der zweiten Hälfte des Spiels das grße Nachsehen....

Wiesbaden: Aktuelle Meldungen von der Polizei gemeldet

Wiesbaden (ots)

1. Körperverletzung im Linienbus, Wiesbaden Mainz-Kastel, In der Witz, Montag, 11.01.2021, 18:58 Uhr

Am Montagabend wurde die Polizei zu einem Linienbus gerufen in dem es zu einer intensiven Auseinandersetzung gekommen sein soll. Am Tatort angekommen, stellten die Streifen nur noch den Busfahrer und eine 37-jährige Frau mit ihrer Tochter fest. Ermittlungen ergaben, dass es schon an der Bushaltestelle Paulusplatz zum Streit mit einer Frau gekommen sein soll. Dieser Streit sei dann später im Bus eskaliert, bei der die 37-Jährige auch ein Messer gesehen haben will. Der Busfahrer habe die Streitenden schließlich getrennt und die Angreiferin des Busses verwiesen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Die mutmaßliche Täterin konnte wenig später von einer weiteren Streife der Polizei festgenommen werden. Ein Messer wurde nicht bei ihr gefunden. Das 2. Polizeirevier hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 0611/345-2240 zu melden.

2. Kontrolle gestört und Polizisten beleidigt, Wiesbaden, Karl-Arnold-Straße, Montag, 11.01.2021, 14:22 Uhr

Während der Kontrolle eines Pkw in der Karl-Arnold-Straße wollte ein Bekannter der kontrollierten Fahrzeugführerin zur Seite stehen und mischte sich in die Maßnahme der Polizei ein. Da er das Gespräch mit der Frau fortwährend störte, wurde er mehrfach aufgefordert sich zu entfernen. Nachdem er dies nur widerwillig tat und dazu noch einen Zigarettenstummel auf den Boden warf, wurde er angewiesen, diesen wieder aufzuheben und abseits zu warten. Beim langsamen Aufheben seines Mülls beleidigte er den anweisenden Beamten als Arschloch, warf den Stummel wieder zu Boden und lief dann davon. Die Streife verfolgte den Mann und konnte ihn kurz darauf ergreifen. Nachdem er bei der Kontrolle auch noch einen falschen Namen angab, wurde er vorläufig festgenommen. Auf der Wache konnte seine Identität dann zweifelsfrei festgestellt werden. Den 31-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Beleidigung.

3. Betrunkener schlägt auf Auto ein, Wiesbaden, Dotzheimer Straße, Montag, 11.01.2021, 21:15 Uhr

Ein Zeuge beobachtete am Montagabend, wie ein Mann mit Irokesenhaarschnitt und Camouflage-Jacke, im unteren Bereich der Dotzheimer Straße, auf die Motorhaube eines geparkten Pkw schlug und dann weiter ging. Die verständigte Polizeistreife konnte den Täter kurz darauf im Nahbereich anhalten und kontrollieren. Da der 22-jährige Mann erheblich alkoholisiert war, wurde er zur Verhinderung weiterer Straftaten in das Polizeigewahrsam eingeliefert. Am Pkw entstand ein Schaden in Höhe von ca. 500EUR. Eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung wurde gefertigt.

4. Autoscheibe eingeschlagen und Rucksack gestohlen, Wiesbaden, Klarenthaler Straße, Montag, 11.01.2021, 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Am Montagabend wurde durch einen unbekannten Täter die hintere Seitenscheibe der Beifahrerseite eine Pkw in der Klarenthaler Straße im Bereich der dortigen Tankstelle eingeschlagen. Von dem Rücksitz wurde dann ein Rucksack entwendet. Der Fahrzeugbesitzer kann den Tatzeitraum auf 18-22 Uhr eingrenzen. Die Polizei bittet Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0611/345-0 zu melden.

5. Zeugenaufruf nach Körperverletzung am Luisenplatz Wiesbaden, Luisenplatz, Samstag, 09.01.2021, 14:30 Uhr

Im Nachgang zu der Körperverletzung auf dem Luisenplatz am 09.01.2021 sucht die Polizei weitere Geschädigte und Zeugen. Wie in der Pressemitteilung vom 11.01.2021 unter Nr. 2. berichtet, hat ein 29-jähriger Mann am Samstagnachmittag mehrere Passantinnen auf dem Luisenplatz grundlos angegriffen und geschlagen. Die weiteren Ermittlungen ergaben nun, dass mindestens zwei weitere junge Frauen von dem Täter angegriffen und geschlagen wurden, die sich daraufhin selbst in Sicherheit gebracht haben. Die Polizei bittet diese Frauen und weitere Zeugen des Vorfalls, sich unter der Rufnummer 0611/345-0 zu melden.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Groß-Gerau/Mörfelden-Walldorf: Zeugenaufruf nach Verkehrsunfallflucht

Mörfelden-Walldorf (ots)Am Samstag, den 23.01.2021, gegen 10:30h kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Waldstraße/ Ecke Niddastraße in...

Ergebnis: Eintracht Frankfurt mit 5:1 Kantersieg in Bielefeld

Mit geballter Offensive traten die Frankfurter bei den Bielefeldern an, die schon von Beginn an mit dem Spiel der Eintracht überfordert waren....

Ergebnis: FSV Mainz mit Sensationssieg gegen RB Leipzig

Wenn der Tabellenzweite aus Leipzig zu Gast kommt, rechnet man eher nicht mit Punkten; schon gar nicht, wenn das eiegen Team zwei...

Ergebnis: Schott Mainz nur mit Remis gegen Bayern Alzenau

Im direkten Duell mit einem Kontrahenten im Abstiegskampf gelang den Mainzern gegen Bayern Alzenau nur ein Unentschieden, mit dem weder die Mainzer,...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Website Übersetzung