22 Oktober 2021

Neuste Meldung

OF: Schneller Fahndungserfolg: 28-Jähriger nach Raub festgenommen und in Haft

Offenbach (ots) Einen schnellen Fahndungserfolg verbuchten Beamtinnen und Beamte der Polizeistation Großauheim am Montagvormittag, nachdem sie einen Mann, der...

Eintracht – RB Leipzig mit 51.500 Zuschauern zugelassen

Für das Spiel von Eintracht Frankfurt gegen RB Leipzig Ende Oktober haben konstruktive Gespräche zwischen der Eintracht und dem Gesundheitsamt stattgefunden. Dabei...

OF/MKK: Mehrere Delikte durch Unfallflucht gemeldet! Nach Leichenfund Polizei sucht nach Zeugen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Unfallflucht: Wer hat etwas gesehen? - Offenbach 3.000...

Rüsselsheim: Achtung Trickbetrüger am Werk. Wer kann Hinweise geben?

Rüsselsheim (ots) Nachdem sie den Anschein erweckten an einem Möbelstück interessiert zu sein, erbeuteten zwei Unbekannte bereits am Montagabend...

HP: Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Lampertheim (ots) Zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw kam es am Mittwoch (20.10.) auf der L3261 zwischen Wehrzollhaus und Hofheim....

Beliebt

RTK: Werkzeuge aus Rohbau geklaut ca. 9.000€ Schaden! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots) 1. Diebstahl aus einem Rohbau Idstein, Rudolf-Virchow-Straße, Freitag, 15.10.2021, 16:00 Uhr bis Montag, 18.10.2021, 09:00 Uhr

HTK: Mehrere Einbrüche gemeldet! Mehrere Unfälle gemeldet!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Einbruch in Einfamilienhaus Tatort: 61350 Bad Homburg, v. d. Höhe, Im Lehmkautsfeld Tatzeit:...

ING Skywheelers mit ersten Heimerfolg der Saison

Es war das erste Heimspiel nach 18 Monaten mit Zuschauern im Frankfurter Skywheelers Dome. Die Mannschaft des RSC Frankfurt empfing die Rollstuhlbasketballer...

Frankfurt: Einbruch in Tankstelle Festnahme! Und mehr…

Frankfurt (ots) Ein 27-jähriger Mann versuchte in der Nacht von Freitag auf Samstag (16.10.2021) aus einem Tankstellengebäude zu flüchten,...

WI: Schlägerei nach Fußballspiel in Mainz-Kastel! Verkehrsunfallflucht mit Motorroller!

Wiesbaden (ots)

1. Tätliche Auseinandersetzung, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, Samstag, 18.09.2021, 15:50 Uhr

Am Samstagnachmittag wurde ein 21-Jähriger bei einer tätlichen Auseinandersetzung verletzt. Der junge Mann aus Wiesbaden ging um 15.50 Uhr auf dem Gehweg der Schwalbacher Straße und stieß im Vorbeigehen mit einem anderen Mann zusammen. Hieraus resultierte eine Auseinandersetzung bei der der 21-Jährige durch Faustschläge ins Gesicht verletzt wurde. Zudem versuchte der unbekannte Täter, den zu Boden gefallenen Mann mit dem Fuß zu treten. Der Täter wird beschrieben als männlich, ca. 20 Jahre alt, ca. 190cm groß. Er habe längere, dunkle Haare, die zu einem Zopf gebunden und an den Seiten rasiert waren. Bekleidet war der Mann mit einem bunten T-Shirt und einer kurzen Hose. Der Täter war in Begleitung zweier junger Frauen. Das 1. Polizeirevier Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0611 / 345-2140 zu melden.

2. Auseinandersetzungen nach Fußballspiel, Mainz-Kastel, Bezirkssportanlage, Jakob-Schick-Straße, Samstag, 18.09.2021, 14:10 Uhr

Nach einem Jugend-Fußballspiel kam es am Samstagnachmittag zu einer handfesten Auseinandersetzung einer größeren Personengruppe. Unmittelbar nach dem Schlusspfiff in dem C-Jugend Spiel der TSG Mainz-Kastel gegen FC Bayern Alsen auf der Bezirkssportanlage Mainz-Kastel gerieten gegen 14.10 Uhr die Angehörigen der Spieler beider Vereine aneinander. Innerhalb der größeren Personengruppe kam es dabei zu einem unübersichtlichen Handgemenge. Das 2. Polizeirevier Wiesbaden rückte daraufhin mit zwei Funkwagen zum Sportplatz aus. Bei Eintreffen der Polizei hatten sich die erhitzten Gemüter bereits beruhigt, jedoch wurden mindestens zwei Personen bei der Auseinandersetzung leicht verletzt.

3. Auseinandersetzungen unter Jugendlichen, Wiesbaden, Am Warmen Damm, Samstag, 18.09.2021, 23.20 Uhr – Sonntag 19.09.2021, 00.30 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es Am Warmen Damm zu mehreren Auseinandersetzungen zwischen Gruppen von Jugendlichen / Heranwachsenden. Ein 17-Jähriger aus Wiesbaden und ein 18 Jahre alter Mann aus Taunusstein gerieten gegen 23.20 Uhr in Streit. Es kam zu einer gegenseitigen Körperverletzung. Weitere umherstehende Personen mischten sich ein, um die Kontrahenten zu trennen. Die deutliche Alkoholisierung der Beteiligten erschwerte eine genaue Aufklärung des Sachverhaltes. Eine Anzeige wurde aufgenommen und die Beteiligten des Platzes verwiesen. Um 00.30 Uhr konnte eine vor Ort befindliche Funkstreife beobachten, wie es in einer Menschenmenge hinter dem Schillerdenkmal zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen kam. Da die Personen sich nicht voneinander trennen ließen und nicht auf polizeiliche Ansprache reagierten, wurde durch die Polizei Pfefferspray eingesetzt, so dass die Personen auseinandergingen. Bei der Auseinandersetzung wurde ein 20 Jahre alter Mann aus Taunusstein durch einen Faustschlag eines 18-Jährigen aus Taunusstein leicht verletzt. Zwei Beteiligte der Handgreiflichkeiten wurden nach dem Einsatz des Pfeffersprays durch einen Rettungswagen vor Ort ambulant behandelt. Alle Beteiligten erhielten anschließend einen Platzverweis für die Grünanlage.

4. Verkehrsunfallflucht mit Motorroller – Kennzeichen gestohlen, Wiesbaden, Zietenring / Dürerplatz, Samstag, 18.09.2021, 19.45 Uhr

Am frühen Samstagabend kam es zu einer Verkehrsunfallflucht durch einen Motorroller, an dem gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Zwei unfallbeteiligte Pkw befuhren gegen 19.45 Uhr den Zietenring in Richtung Emser Straße und mussten verkehrsbedingt, nebeneinander versetzt, an der Lichtzeichenanlage vor dem Dürerplatz anhalten. Der Fahrer des von hinten kommenden Motorrollers bemerkte dies offensichtlich zu spät und stieß zunächst gegen den stehenden lilafarbenen Ford Ka. Anschließend rutsche der Roller noch an den danebenstehenden blauen Toyota Yaris. An beiden Pkw entstand geringer Sachschaden. Der Rollerfahrer richtete daraufhin sein Zweirad auf und flüchtete in Richtung Emser Straße, ohne sich um den Schaden zu kümmern. An der Unfallstelle ließ er seinen Helm zurück, der offenbar bei dem Sturz vom Kopf des Fahrers fiel. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen grünen Motorroller gehandelt haben. Der Fahrer soll männlich, ca. 25 – 30 Jahre alt und schlank gewesen sein. Er habe einen schwarzen Pullover mit weißer Aufschrift, dunkle Jeans und schwarze Sportschuhe mit weißen Elementen getragen. Eine Unfallzeugin konnte das Kennzeichen des Motorrollers ablesen. Im Zuge der Ermittlungen stellte sich heraus, dass das angebrachte Versicherungskennzeichen bereits vor längerer Zeit gestohlen wurde. Die Polizei bittet nun Zeugen und Hinweisgeber, sich mit dem Regionalen Verkehrsdienst unter der Telefonnummer 0611 / 345-0 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Richtfest für das „Tor zur Innenstadt“

Mit mehr als 100 Gästen aus Politik, Stadtgesellschaft, Verwaltung, Architekt*innen, Planer*innen und Vertreter*innenn von Bau- und Fachfirmen sowie den Handwerk*innen am Bau...

Frankfurt/Mainz-Kostheim: Wohnungsdurchsuchung Einsatzkräfte müssen sich durch Schüsse auf Tier schützen

Frankfurt (ots) In den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (21. Oktober 2021) vollstreckten Kriminalbeamtinnen und Kriminalbeamte des Polizeipräsidiums Frankfurt...

Patriots vor Hauptrundenabschluss

Das Bundesligateam der Rhein-Main Patriots bestreitet am kommenden Samstag, 23.10.2021, das letzte Hauptrundenspiel der Saison 2021. Gegner ist, wie auch in den...

Rhine River Rhinos wollen gegen Trier erneut punkten

Am kommenden Samstag, 23.10.2021, geht es für die Rhine River Rhinos zum nächsten Auswärtsspiel der Saison nach Trier. Um 16 Uhr ist...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim