Symbolfoto

WI: Schlägerei auf Vereinsfeier! Wohnungseinbrecher machen Beute!

Wiesbaden (ots)

1. Grundlos mit Pfefferspray besprüht

Wiesbaden, Westend, Helenenstraße, Freitag, 01.04.2022, 15:00 Uhr

Im Wiesbadener Westend wurde Freitagnachmittag ein Passant grundlos von einem Unbekannten mit Pfefferspray besprüht. Der 41-jährige Wiesbadener lief gegen 15:00 Uhr in der Helenenstraße in Richtung Bleichstraße. Vor einem dortigen Grillimbiss wurde er dann plötzlich und anscheinend grundlos von einem unbekannten Mann mit Pfefferspray besprüht. Der reaktionsschnelle 41-Jährige konnte dem Sprühstoß teilweise ausweichen und wurde daher nur geringfügig verletzt. Der Unbekannte flüchtete direkt nach dem Angriff in unbekannte Richtung. Der Täter soll 20 bis 25 Jahre alt, ca. 160 cm groß und schlank sein. Er habe lockige schwarze Haare sowie dunkle Haut gehabt und sei mit einer grünen Camouflagejacke bekleidet gewesen. Hinweise zu dem Täter nimmt das 1. Polizeirevier unter 0611 / 345-2140 entgegen.

2. Schlägerei auf Vereinsfeier

Wiesbaden-Dotzheim, Stegerwaldstraße, Samstag, 02.04.2022, 00:20 Uhr

Am frühen Samstagmorgen kam es auf einer Feierlichkeit eines Fußballvereins in der Stegerwaldstraße zwischen einem 32-jährigen und einem 28-jährigen Wiesbadener zu einem Wortgefecht, in dessen Folge es zu einer handfesten Schlägerei kam. Der 32-Jährige musste aufgrund seiner Verletzungen mit einem Krankenwagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Beide standen unter erheblichem Alkoholeinfluss und müssen sich jetzt in einem Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung verantworten.

3. Einbrecher suchen erfolglos Nettomärkte heim

Wiesbaden, Mitte, Stiftstraße / Westend, Blücherstraße, Freitag, 01.04.2022, 20:15 Uhr bis Samstag, 02.04.2022, 06:30 Uhr

In der Nacht von Freitag auf Samstag hatten Einbrecher es auf gleich zwei Nettomärkte in der Wiesbadener Innenstadt abgesehen. In beiden Fällen scheiterten sie an der Eingangstür.

Zuerst alarmierte gegen 06:00 Uhr ein Angestellter der Nettofiliale in der Blücherstraße die Polizei. Seit dem Ladenschluss gegen 20:15 Uhr hatten die Täter gewaltsam versucht die Eingangstür des Geschäftes zu öffnen. Sie scheiterten zwar, richteten jedoch einen Schaden von mehreren hundert Euro an. Ebenso wie an der Eingangstür des seit 21:00 Uhr geschlossenen Nettomarktes in der Blücherstraße, wie eine dortige Mitarbeiterin gegen 06:30 Uhr feststellen musste. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter 0611 / 3450 entgegen.

4. Wohnungseinbrecher machen Beute

Wiesbaden, Mitte, Adelheidstraße, Freitag, 01.04.2022, 22:15 Uhr bis Samstag, 02.04.2022, 00:30 Uhr

Freitagnacht machten Wohnungseinbrecher in der Adelheidstraße fette Beute.

Die Täter gelangten zwischen 22:15 Uhr und 00:30 Uhr auf unbekannte Weise in das Mehrfamilienhaus. Sie nutzten die Abwesenheit der Bewohner einer Dachgeschosswohnung und öffneten gewaltsam deren Tür. Anschließend durchsuchten die Unbekannten mehrere Räume nach Beute und wurden fündig. Es wurden zahlreiche hochwertige Gegenstände, wie z.B. Taschen, Bekleidungsstücke und Sonnenbrillen namhafter Hersteller und Designer sowie Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet. Anschließend entkamen die Täter unerkannt. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter 0611 / 3450 bei der Wiesbadener Kriminalpolizei zu melden.

5. Mehrere Autos in Wiesbaden aufgebrochen

Wiesbaden, Sonnenberg, Bingertstraße / Schopenhauerstraße / Lichtenbergstraße, Donnerstag, 31.03.2022, 19:00 Uhr bis Freitag, 01.04.2022, 09:00 Uhr

In der Nacht zum Freitag brachen Unbekannte in Wiesbaden-Sonnenberg drei geparkte BMW auf, entwendeten hochwertige Einbauteile und richtetet immense Schäden an. In der Bingertstraße, der Schopenhauerstraße und in der Lichtenbergstraße gingen die Täter gleich vor. In allen drei Fällen suchten die Unbekannten geparkte BMW verschiedener Baureihen auf und öffneten gewaltsam eines der Fenster, um anschließend die Türen zu öffnen. Insgesamt wurden drei Infotainmentsysteme, deren Bedienelemente und zwei Lenkräder gestohlen. Der Gesamtwert der entwendeten Teile wird auf mehrere Zehntausend Euro geschätzt. Der Sachschaden an den Fahrzeugen beläuft sich auf rund 17.000 Euro. Die Wiesbadener Kriminalpolizei nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 0611 / 3450 entgegen.

6. Vollbrand einer Gartenhütte

Wiesbaden-Medenbach, Münzenbergstraße, Freitag, 01.04.2022, 22:22 Uhr

Am späten Freitagabend bekam die Wiesbadener Feuerwehr eine Mitteilung über eine brennende Gartenhütte in Wiesbaden-Medenbach. Bei Eintreffen der Rettungskräfte stand die Holzhütte bereits voll in Flammen. Aufgrund des Schneefalls und den kalten Temperaturen geht die Polizei nach jetzigem Ermittlungsstand von Brandstiftung aus. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 entgegen.

7. Fahrraddiebstahl aus Kellerabteil in Tiefgarage

Wiesbaden-Schierstein, Storchenallee, Donnerstag, 31.03.2022, 23:00 Uhr bis Freitag, 01.04.2022, 15:30 Uhr

In einer Reihenhaussiedlung in Wiesbaden-Schierstein wurden in der Zeit von Donnerstagnacht auf Freitagnachmittag aus einer Tiefgarage mit Kellerabteilen zwei hochwertige Fahrräder entwendet. Wie die Täter in die geschlossene Tiefgarage kamen ist bislang nicht bekannt. Die zuständige Fachdienststelle der Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter der (0611) 345-2440 entgegengenommen.

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top