Symbolfoto

WI: Mehrere Einbrüche gemeldet und Wertgegenstände gestohlen!

Wiesbaden (ots)

1. Einbrecher erbeuten Schmuckstücke, Wiesbaden, Hohenlohestraße, 07.06.2022, 16.00 Uhr bis 09.06.2022, 17.45 Uhr

Beim Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Hohenlohestraße in Wiesbaden haben unbekannte Täter zwischen Dienstagnachmittag und Donnerstagnachmittag Schmuckstücke erbeutet. Die Einbrecher schlugen die Terrassentürscheibe des Hauses ein, um sich Zutritt zu verschaffen. Anschließend durchwühlten sie die Räumlichkeiten auf der Suche nach Wertgegenständen und ergriffen mit dem aufgefundenen Diebesgut unerkannt die Flucht. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

2. Wohnung von Einbrechern heimgesucht, Wiesbaden, Aarstraße, 09.06.2022, 15.00 Uhr bis 18.15 Uhr,

Am Donnerstagnachmittag wurde in einem Mehrfamilienhaus in der Aarstraße eine Wohnung von Einbrechern heimgesucht. Die Täter drangen zwischen 15.00 Uhr und 18.15 Uhr in die Wohnung ein. Dort rissen sie einen an die Wand montierten Safe ab und entwendeten diesen. Darüber hinaus ließen die Einbrecher auch noch aufgefundenes Bargeld mitgehen. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

3. Gartenhütte aufgebrochen – Mountainbike entwendet, Wiesbaden, Bayernstraße, 08.06.2022, 21.00 Uhr bis 09.06.2022, 09.00 Uhr

In der Bayernstraße wurde in der Nacht zum Donnerstag aus einer Gartenhütte ein hochwertiges Mountainbike gestohlen. Die Täter betraten das Gartengrundstück, brachen die Hütte auf und entwendeten das mit einem Schloss gesicherte schwarze Mountainbike von Orbea im Wert von rund 5.000 Euro. Hinweise nimmt das 4. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Rufnummer (0611) 345-2440 entgegen.

4. Baumaschinen aus Rohbau gestohlen, Mainz-Amöneburg, Alexander-von-Engelberg-Straße, 08.06.2022, 16.30 Uhr bis 09.06.2022, 08.30 Uhr

Ein Rohbau in der Alexander-von-Engelberg-Straße in Amöneburg wurde zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen von Dieben aufgesucht. Die Täter drangen in den Rohbau ein und ließen zwei Baumaschinen im Gesamtwert von rund 3.000 Euro mitgehen. Hinweise nimmt das 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 entgegen.

5. VW Golf verschwunden, Mainz-Kastel, Anna-Birle-Straße, 08.06.2022, 05.30 Uhr bis 09.06.2022, 08.30 Uhr

In der Anna-Birle-Straße in Mainz-Kastel ist zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagmorgen ein geparkter VW Golf verschwunden. Der graue Golf mit dem amtlichen Kennzeichen WI-DA 216 wurde am Mittwoch gegen 05.30 Uhr auf einem Firmenparkplatz abgestellt und war dann am nächsten Morgen nicht mehr dort. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

6. Zurückgelassene Wertsachen im Visier von Autoaufbrechern, Wiesbaden, Oestricher Straße, 08.06.2022, 16.30 Uhr bis 09.06.2022, 09.00 Uhr

Am Donnerstagmorgen musste eine Autofahrerin in Wiesbaden leider die Erfahrung machen, dass Wertsachen besser nicht im geparkten Auto zurückgelassen werden sollten. Die Geschädigte hatte ihren Pkw am Mittwoch gegen 16.30 Uhr in der Oestricher Straße abgestellt und ihr Smartphone, eine Sonnenbrille sowie ein Parfum im Wagen belassen. Als sie dann am nächsten Morgen zu ihrem Wagen zurückkehrte, musste sie feststellen, dass Autoaufbrecher den Pkw auf unbekannte Weise geöffnet und die im Fahrzeug liegenden Sachen entwendet hatten. Hinweise nimmt das 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 entgegen.

7. Vandalen in Tiefgarage, Wiesbaden, Kellerstraße, 09.06.2022, 15.30 Uhr

Am Donnerstagnachmittag haben zwei Vandalen in einer Tiefgarage in der Kellerstraße in Wiesbaden gewütet. Die Täter entzündeten in der Tiefgarage einen Besen sowie einen Karton und versprühten den Inhalt mehrerer Feuerlöscher. Anschließend flüchtete das Duo in Richtung Stiftstraße. Die beiden Täter sollen etwa 16-18 Jahre alt gewesen sein. Einer sei etwa 1,70 Meter groß, mit einer normalen Statur und kurzen, schwarzen Haaren. Getragen habe er eine dunkelgrüne Sweatshirt-Jacke, eine Brille, eine dunkle Hose und eine Zahnspange. Der Komplize wurde als schlank, etwa 1,80 Meter groß, mit einer dunklen Hautfarbe beschrieben. Er soll mit einem schwarzen Sweatshirt mit weißen Akzenten sowie einer dunklen Hose bekleidet gewesen sein und ein Pfefferspray mit sich geführt haben. Hinweise nimmt das Haus des Jugendrechts unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

8. Feuerlöscher ohne Grund abgedrückt, Wiesbaden, Karl-Marx-Straße, 09.06.2022, 20.40 Uhr

Vier unbekannte Täter entleerten am Donnerstagabend im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Karl-Marx-Straße einen Feuerlöscher und verursachten dadurch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Gegen 20.40 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass vier junge Männer im Alter zwischen 16 und 18 Jahren im Hausflur ohne Grund einen Feuerlöscher nutzten. Durch die Beschmutzungen wurden das Treppenhaus und ein dort abgestellter Kinderwagen in Mitleidenschaft gezogen. Das Haus des Jugendrechts nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

9. Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. In der kommenden Woche finden in Wiesbaden ausschließlich unangekündigte Messungen statt.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top