Blaulicht mit Logo

WI: Im Vorraum von Bankfiliale Behältnis von der Wand gerissen und entwendet! Und mehr…

Wiesbaden (ots)

1. Container auf Großbaustelle aufgebrochen – Tatverdächtige festgenommen, Wiesbaden, Viktoriastraße, 06.06.2022, 23.00 Uhr

Nachdem am Montagabend auf dem Gelände der Großbaustelle in der Viktoriastraße diverse Baucontainer aufgebrochen worden sind, ist es der Wiesbadener Polizei mithilfe aufmerksamer Anwohner gelungen, zwei Tatverdächtige festzunehmen. Mehrere Anwohner hatten gegen 23.00 Uhr auf dem Gelände der Großbaustelle im Bereich der Viktoriastraße zwei verdächtige Personen mit Taschenlampen beobachtet und daraufhin direkt die Polizei informiert. Im weiteren Verlauf wurde schließlich der lautstarke Aufbruch eines Baucontainers gemeldet. Die nach den Anrufen sofort entstandenen Polizeikräfte konnten in unmittelbarer Nähe zur Baustelle einen mit einem 28-jährigen Mann besetzten Pkw antreffen und kontrollieren. Unmittelbar darauf wurden zwei Männer erblickt, welche sich offensichtlich auf den abgestellten Pkw zubewegten und dann beim Erblicken der Polizeistreife davonrannten, um schließlich in einem der Rohbauten zu verschwinden. Im Rahmen der umfangreichen Suchmaßnahmen nach den beiden Flüchtigen wurde gegen 01.50 Uhr ein 38-jähriger Mann im Bereich der Großbaustelle angetroffen und festgenommen. Die weitere Durchsuchung des Baustellengeländes führte nicht zur Ergreifung des zweiten flüchtigen Mannes. Die beiden angetroffenen tatverdächtigen Männer wurden zwecks weiterer polizeilicher Maßnahmen mit zur Dienststelle genommen. Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Komplizen dauern an.

2. Im Vorraum von Bankfiliale Behältnis von der Wand gerissen und entwendet, Mainz-Kastel, Wiesbadener Straße, 06.06.2022, 23.30 Uhr

Im Vorraum einer Bankfiliale in der Wiesbadener Straße in Mainz-Kastel wurde am Montagabend ein Behältnis von der Wand gerissen und entwendet. Ein schlanker, dunkelgekleideter Mann betrat gegen 23.30 Uhr den Bankvorraum, riss den an der Wand verankerten Kasten für Überweisungsträger ab und begab sich anschließend mit dem in eine Tüte verpackten Diebesgut nach draußen. Dort ergriff er gemeinsam mit einem vor der Bank wartenden Komplizen jeweils auf einem schwarzen E-Scooter die Flucht. Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 entgegen.

3. Auseinandersetzung zwischen Verkehrsteilnehmern, Mainz-Kastel, An der Helling, 03.06.2022, 15.30 Uhr

Am Freitagnachmittag kam es auf dem Leinpfad im Bereich der Straße „An der Helling“ in Mainz-Kastel zu einer Auseinandersetzung zwischen einem spazierengehenden Ehepaar und einem bislang noch unbekannten Motorrollerfahrer. Nach Angaben des Ehepaars seien sie gegen 15.30 Uhr den Fußweg am Rhein entlanggelaufen, als ihnen verbotenerweise ein Jugendlicher auf einem Motorroller entgegengekommen sei. Der von den beiden daraufhin zur Rede gestellte Motorrollerfahrer habe sie dann beleidigt, woraufhin es zu einer Auseinandersetzung zwischen dem 85-jährigen Ehemann und dem Jugendlichen gekommen sei, bei welcher der Senior leicht verletzt wurde. Der Rollerfahrer wird als ca. 17 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, dunkel gekleidet und mit einem „bubenhaften“ Gesicht beschrieben. Personen, die den Vorfall mitbekommen haben, werden gebeten, sich mit dem 2. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 in Verbindung zu setzen.

4. Schule von Vandalen heimgesucht, Wiesbaden, Wörther-See-Straße, 01.06.2022 bis 06.06.2022, 19.30 Uhr

Zwischen vergangenen Mittwoch und Montagabend haben Vandalen in der Wörther-See-Straße ein Schulgebäude aufgesucht. Die Täter schlugen eine Glasscheibe der Eingangstür ein und rissen im Treppenhaus Bilder von der Wand. Hinweise nimmt das 5. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2540 entgegen.

5. Wohnungseinbruch, Wiesbaden, Diltheystraße, 27.05.2022, 23.00 Uhr bis 04.06.2022, 01.30 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus in der Diltheystraße wurde in den vergangenen Tagen eine Erdgeschosswohnung von Einbrechern heimgesucht. Die Täter hebelten die Eingangstür der betroffenen Wohnung auf, durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten ein Schmuckstück sowie einen Flachbildfernseher. Die Tat ereignete sich zwischen Freitag, dem 27.05.2022, und Samstag, dem 04.06.2022. Hinweise nimmt die Wiesbadner Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top