IMG_2218

WI: Goldkette bei Trickdiebstahl entwendet! Exhibitionist zugange! Frau im Linienbus unsittlich berührt!

Wiesbaden (ots)

1. Goldkette bei Trickdiebstahl entwendet, Wiesbaden, Walter-Gieseking-Straße, 17.10.2022, 15.15 Uhr

Am Montagnachmittag entwendeten zwei Trickdiebinnen im Treppenhaus eines Wohnhauses in der Walter-Gieseking-Straße einer Seniorin deren Goldkette. Die Geschädigte befand sich gegen 15.15 Uhr auf dem Treppenaufgang zu ihrer Wohnung, als sie von einer unbekannten Frau angesprochen und in ein Gespräch verwickelt worden sei. Plötzlich sei dann noch eine zweite Frau auf sie zugekommen und habe sie einfach so umarmt. Als sich die Situation wieder aufgelöst hatte und die beiden Unbekannten bereits mit einem silbernen Audi in Richtung Sonnenberger Straße davongefahren waren, bemerkte die Seniorin das Fehlen ihrer Halskette. Beide Trickdiebinnen sollen etwa 25-30 Jahre alt, korpulent, 1,60-1,65 Meter groß und schwarzhaarig gewesen sein. Der im Auto wartende Komplize habe eine dunklere Hautfarbe und dunkle mittellange Haare gehabt. Hinweise nimmt die Wiesbadener Polizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

2. Mädchen von Unbekanntem belästigt, Wiesbaden-Erbenheim, Lilienthalstraße, 15.10.2022, 12.20 Uhr

Am Samstagmittag wurde in Erbenheim ein 13-jähriges Mädchen durch einen unbekannten Täter belästigt. Nach Angaben des Mädchens sei sie gegen 12.20 Uhr in der Lilienthalstraße von einem unbekannten Mann mit einem osteuropäischen Akzent angesprochen und im weiteren Verlauf am Arm sowie im Bereich der Taille angefasst worden. Die 13-Jährige habe sich hiergegen jedoch zur Wehr gesetzt und die Flucht ergriffen. Laut dem Mädchen soll der Täter mit einem grauen Audi unterwegs gewesen sein. Er wurde als etwa 20-30 Jahre alt sowie ca. 1,60 Meter groß mit kurzen, braunen Haaren und einem braunen „Ziegenbart“ beschrieben. Getragen habe er ein braunes Polohemd, eine braune Trainingsjacke, eine graue Hose und schwarze Schuhe. Zeuginnen oder Zeugen des geschilderten Vorgangs sowie hinweisgebende Personen werden gebeten, sich mit dem 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2440 in Verbindung zu setzen.

3. Exhibitionist zugange, Wiesbaden, Goethestraße, 17.10.2022, 16.05 Uhr

In der Goethestraße ist am Montagnachmittag im Umfeld einer Schule ein Exhibitionist aufgetreten. Der Mann soll sich gegen 16.00 Uhr mehreren Personen, darunter auch Kindern, in schamverletzender Weise gezeigt haben. Der Exhibitionist soll ca. 1,70 Meter groß, schlank sowie dunkelhäutig gewesen sein und ein ungepflegtes Erscheinungsbild gehabt haben. Getragen habe er eine gelbe Hose und dunkle Oberkleidung. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

4. Frau im Linienbus unsittlich berührt, Wiesbaden, Waldstraße, 17.10.2022, 11.10 Uhr

Eine 29-jährige Frau wurde am Montagvormittag in einem Linienbus von einem unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Frau war gegen 11.10 Uhr im Bus der Linie 15 stadtauswärts unterwegs, als der Unbekannte sie kurz vor der Bushaltestelle Waldstraße unsittlich am Gesäß berührt habe. Der Täter soll etwa 40-50 Jahre alt, ca. 1,70 Meter groß gewesen sein und einen grauen Vollbart gehabt haben. Er habe eine Baseballmütze, eine Sonnenbrille, eine dunkelblaue Jacke, eine schwarze Hose und schwarze Schuhe getragen. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

5. Baustellen von Einbrechern heimgesucht, Mainz-Kastel, In der Witz, Wiesbaden-Schierstein, Hermann-Löns-Straße, 13.10.2022, 15.30 Uhr bis 17.10.2022, 07.00 Uhr

Im Verlauf des Wochenendes waren in der Straße „In der Witz“ in Mainz-Kastel und in der Hermann-Löns-Straße in Schierstein Baustellendiebe unterwegs. In beiden Fällen verschafften sich die Täter auf unbekannte Weise Zutritt zum Baustellengelände, brachen im Gebäude Zugangstüren auf und entwendeten dort gelagerte Arbeitsmaschinen und Werkzeuge. Hinweise nimmt das 3. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2340 entgegen.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top