IMG_2218

WI: Dienstfahrzeug der Stadtpolizei zerkratzt und zerdellt! Diebstahl von Autokennzeichen! Und weitere Meldungen…

Wiesbaden (ots)

1. Dienstfahrzeug der Stadtpolizei zerkratzt und zerdellt, Wiesbaden, Parkplatz am Opelbad, Donnerstag, 04.08.2022, 21:55 Uhr bis Freitag, 05.08.2022, 00:20 Uhr

2. Gestern Abend wurde ein geparktes Fahrzeug der Stadtpolizei auf dem Parkplatz beim Opelbad von unbekannten Tätern beschädigt. Die Täter liefen über das Fahrzeug, zerkratzten und zerdellten dabei das Fahrzeugdach. Zur Höhe des Sachschadens können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier: 0611 / 345 – 2140

2. Mit Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, Wiesbaden, Obere Webergasse, Donnerstag, 04.08.2022, 20.40 Uhr

Gestern Abend wurde einem 40-jähriger Mann vor einem Kiosk von einem unbekannten Täter Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Den Ermittlungen zufolge hatte der Täter vor dem Kiosk auf den Geschädigten gewartet und diesen unvermittelt mit Pfefferspray angegriffen. Nach Angaben der Zeugen wird der Täter wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 180cm, 35-40 Jahre, Glatze, korpulent, dunkle kurze Jeans, weißes T-Shirt, blaue Umhängetasche. Hinweise bitte an das 1. Polizeirevier: 0611 / 345 – 2140

3. Diebstahl von Autokennzeichen, Wiesbaden, Am Helgenpfad, Dienstag, 02.08.2022 bis Mittwoch, 03.08.2022, 17:00 Uhr

Im Zeitraum zwischen Dienstag, 02.08.2022 und Mittwoch, 03.08.2022, 17:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter jeweils die hinteren Kennzeichen von zwei in der Straße Am Helgenpfad abgestellten Pkw. Die beiden Fahrzeuge waren am Straßenrand geparkt. Hinweise auf den oder die Täter liegen nicht vor. Es entstand ein Schaden von über 100 Euro. Die entwendeten Kennzeichen lauten WI-GT 231 sowie WI-TA 178. Das 5. Polizeirevier hat die Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer 0611 / 345 – 2540 um Hinweise.

4. Schwerer Diebstahl aus Kraftfahrzeug, Wiesbaden, Bahnholzstraße, Mittwoch, 03.08.2022, 20:00 Uhr bis Donnerstag, 04.08.2022, 07:30 Uhr

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag dieser Woche gelang es unbekannten Tätern das Verdeck eines Cabrios durch grobe Gewalt zu öffnen und das festverbaute Navigationsgerät zu entwenden. Der angegangene BMW Mini stand im Tatzeitraum in der Bahnholzstraße in Wiesbaden. Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 bei der Wiesbadener Kriminalpolizei zu melden.

5. Sachbeschädigung durch Graffiti, Wiesbaden, Kurt-Schuhmacher-Ring, Dienstag, 02.08.2022, 21:30 Uhr bis Mittwoch, 03.08.2022, 21:30 Uhr

Im Zeitraum von Dienstag, 02.08.2022, 21:30 Uhr bis Mittwoch, 03.08.2022, 21:30 Uhr wurden im Kurt-Schuhmacher-Ring an der dortigen Hochschule die Außenwände durch Graffiti beschmiert. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf geschätzt 1500 Euro. Hinweise auf die Täter liegen bis dato nicht vor. Hinweise werden beim 3. Polizeirevier unter der Rufnummer 0611 / 345 – 2340 entgegengenommen

6. Verletzter Sozius bei Rollerunfall mit Fahrerflucht, Wiesbaden, Hans-Böckler-Straße, Donnerstag, 04.08.2022, 18:10 Uhr

Bei einem Unfall mit einem Motorroller wurde am Donnerstagabend in Wiesbaden der Sozius schwer verletzt. Der unbekannte Fahrer des Rollers befuhr die Karl-Marx- Straße aus Richtung Karl-Arnold-Straße kommend in Richtung Hans-Böckler-Straße. Beim Einbiegen in die Hans-Böckler-Straße kam der Fahrer mit seinem Sozius ohne Fremdeinwirkung zu Fall. Der 38-jährige Beifahrer wurde schwer verletzt und stationär im Krankenhaus aufgenommen. Der Rollerfahrer flüchtete und ließ den Verletzten am Unfallort zurück. Die Identität des Fahrers ist nicht bekannt. Zeugen konnten den Unfall beobachten. Beschreibung: schwarzer Roller mit grünem Versicherungskennzeichen. Fahrer: Männlich, ca. 40 Jahre, schlank, dunkelblonde Haare, trug eine lange blaue Jeans und ein weißes T-Shirt. Nach Angaben der Zeugen hatte der Rollerfahrer ein „osteuropäisches Aussehen“. Hinweise bitte an das 3. Polizeirevier: 0611 / 345 – 2340

Aktueller Blitzerreport

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. In der kommenden Woche finden im Zuständigkeitsbereich der Polizeidirektion Hochtaunus nur unangekündigte Kontrollen statt.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top