Sonntag, Mai 9, 2021

OF/MKK: Exhibitionist kam aus dem Gebüsch! Nach verbotenem Autorennen such die Polizei nach Zeugen!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Festnahme nach Einbruchsversuch - Offenbach Polizeibeamte nahmen am...

Neuste Meldung

Zustimmung vom Bundesrat Lockerungen für Geimpfte und Genesene

Am Freitag stimmte nun auch der Bundesrat der entsprechenden Verordnung zu, dass vollständig gegen Corona Geimpfte und Genesene Lockerungen der Pandemie-Regeln erhalten....

Hermann Hesse Schule und OFC in Verbund der Elite-Schulen des Fußballs aufgenommen

Die Hermann Hesse Schule in Obertshausen und das Leistungszentrum von Kickers Offenbach wurden gemeinsam in den Verbund der Elite-Schule des Fußballs um...

ELF schließt Vertrag mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA)

Gemeinsam für ehrlichen Sport! Die European League of Football hat einen Vertrag mit der Nationalen Anti Doping Agentur (NADA) unterschrieben und schließt...

Wiesbaden: Voraussichtliche Schulöffnung ab Montag

Die Wiesbadener Schulen öffnen voraussichtlich wieder ab Montag, 10. Mai, und gehen mit allen Klassen in den Wechselbetrieb. Das geben die Stadt...

42 neue Infektionsfälle in Offenbach Inzidenz: 241,8

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 42 neue Infektionen. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 241,8 Fällen auf 100.000 Einwohner. Insgesamt gibt es in Offenbach...

Beliebt

Indeed gemeinsam mit Glassdoor auf dem Eintracht-Trikot

Im Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 wird Eintracht Frankfurt am 9. Mai mit einem außergewöhnlichen Schriftzug auf der Brust auflaufen. Auf...

NLZ: Ervin Skela wird neuer Chef-Trainer der U17

Der ehemalige Eintracht-Profi Ervin Skela übernimmt ab der neuen Saison 2021/22 den Posten als Chef-Trainer der U17 von Eintracht Frankfurt. Damit folgt...

HSG Rodgau schlägt Saarlouis deutlich

Mit einem wahren Sturmlauf ließen die Rodgauer Handballer ihrem Gegner aus dem Saarland am ersten Maiwochenende nicht den Hauch einer Chance. Gestützt...

WI: Achtung betrügerische Schockanruf! Trickdiebin entwendet Geldbörse!

Wiesbaden (ots) 1. Werkzeug aus PKW gestohlen, Wiesbaden, Scharnhorststraße, Dienstag, 04.05.2021, 15:00 Uhr - Mittwoch, 05.05.2021, 06:30 Uhr

WI: Beleidigt und angespuckt im Bus! Außenwand von Moschee beschmiert! Und mehr

Wiesbaden (ots)

1. Beleidigt und angespuckt, Wiesbaden, Linienbus, Bushaltestelle Dotzheimer Straße/Bismarckring Freitag, 30.04.2021, 11:30 Uhr

Wie der Polizei gestern mitgeteilt wurde, kam es am vergangenen Freitag in einem Linienbus in Wiesbaden zu einer Beleidigung einer 68-jährigen Mitfahrerin, welche zunächst beschimpft und im weiteren Verlauf von einem unbekannten Täter in das Gesicht gespuckt wurde. Die Wiesbadenerin fuhr gegen 11:30 Uhr mit der Linie 27 von Dotzheim Richtung Hauptbahnhof. Da ein Fahrgast im Bus keine Mund-Nasen-Bedeckung trug, sprach die 68-Jährige ihn darauf an. Daraufhin überzog der Täter die Frau sofort mit übelsten Beschimpfungen und versuchte sie einzuschüchtern. Diese zückte daraufhin ein Handy um Lichtbilder des Mannes zu fertigen. Nun habe der Mann nach dem Handy gegriffen und währenddessen die Hand der Frau schmerzhaft umklammert. Auf ein Rufen der Angegangenen habe es im Bus keine Reaktion gegeben; der Vorfall müsste jedoch für einige Fahrgäste deutlich wahrnehmbar gewesen sein. Eine Wegnahme des Handys konnte die Frau verhindern, beim Verlassen des Busses an der Haltestelle “Dotzheimer Straße/Bismarckring” habe der Täter der Dame jedoch in das Gesicht gespuckt. Der Täter sei 25-30 Jahre alt, 1,80 – 1,85 Meter groß und habe an der rechten Halsseite ein Tattoo getragen. Er habe einen Vollbart und an den Seiten kurz rasierte, schwarze Haare gehabt. Bekleidet sei er mit einem schwarzen Pullover, einer schwarzen Weste sowie einer blauen Jeans gewesen. Ebenfalls trug er eine schwarze Bauchtasche. Die Geschädigte beschreibt den Mann als “südländisch aussehend”. Er war in Begleitung einer Frau, welche die 68-Jährige ebenfalls beleidigt hatte. Diese führte einen blauen Kinderwagen mit Kleinkind mit. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Hinweisgeberinnen und Hinweisgeber, bzw. Fahrgäste, welche den Vorfall mitbekommen haben, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2140 zu melden.

2. Außenwand von Moschee beschmiert, Wiesbaden, Holzstraße, Montag, 03.05.2021, 00:40 Uhr

In der Nacht von Sonntag auf Montag beschmierte ein unbekannter Täter in der Holzstraße die Außenwand einer Moschee und verursachte dadurch einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Ersten Erkenntnissen zufolge näherte sich der Täter gegen 00:40 Uhr dem Gebäude und beschmierte die Wand auf einer Größe von circa 1×1 Meter. Ein politisch motivierter Hintergrund ist aus der aufgebrachten Schmiererei nicht abzuleiten. Das 3. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

3. Einbruch in Bürocontainer, Mainz-Kastel, Schmalweg, Freitag, 30.04.2021, 12:00 Uhr – Montag, 03.05.2021, 07:00 Uhr

Gestern Morgen wurde festgestellt, dass Einbrecher in einen im Schmalweg in Kastel aufgestellten Bürocontainer eingestiegen waren, aus diesem PC-Komponenten entwendet und damit einen Gesamtschaden von mehreren Hundert Euro angerichtet hatten. Seit vergangenen Freitag, 12:00 Uhr hatten die Täter zunächst einen Rollladen des Containers abgerissen, die dahinterliegende Scheibe eingeschlagen und sich somit Zugang in den Innenraum verschafft. Aus diesem ließen sie dann zwei Monitore, einen Router sowie einen Drucker mitgehen. Täterhinweise liegen nicht vor. Das 3.Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen oder Zeugen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2340 zu melden.

4. Katalysator ausgebaut, Wiesbaden-Nordenstadt, Daimlerring, Mittwoch, 28.04.2021 – Montag, 03.05.2021

Zwischen Mittwoch vergangener Woche und gestern, 15:00 Uhr bauten Unbekannte aus einem im Daimlerring in Nordenstadt abgestellten Mercedes C 180 den Katalysator aus und entwendeten diesen. Dadurch entstand ein Schaden von circa 700 Euro. Der braune PKW älteren Baujahres stand auf offener Straße im Bereich einer Kfz-Werkstatt. Gestern wurde dann festgestellt, dass der Katalysator unbemerkt ausgebaut worden war. Das 5. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen oder Zeuginnen, sich unter der Rufnummer (0611) 345-2540 zu melden.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

DEB-Team reist mit Sieg im Rücken nach Riga

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft reist mit einem wichtigen Sieg im Rücken zur IIHF-WM 2021 nach Riga. Das Team von Bundestrainer Toni Söderholm behielt...

FSV Frankfurt dreht 0:2 in ein 4:2 gegen den Bahlinger SC

Die Moral bei den Spielern des FSV Frankfurt stimmt weiterhin. Obwohl sie zwischenzeitlich mit 0:2 gegen den Bahlinger SC zurücklagen, drehten sie...

Schott Mainz unterliegt starken Freiburgern

Der Tabellenführer der Regionalliga Südwest, der SC Freiburg II, war zu Gast beim TSV Schott Mainz und konnte dort einen 2:0 Sieg...

OFC verliert gegen konterstarke Elversberger

Die Offenbacher Kickers mussten sich am 37.Spieltag der Regionalliga Südwest im Auswärtsspiel bei der SV 07 Elversberg mit 0:3 geschlagen geben.
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °