Symbolfoto

WI: Achtung falscher Wasserwerker unterwegs! Mehrere Autos in Bierstadt zerkratzt!

Wiesbaden (ots)

1. Mit Pfefferspray besprüht, Wiesbaden, Welschstraße, 31.05.2022, 21.20 Uhr,

Ein 14-jähriger Junge wurde am Dienstagabend in der Welschstraße mit Pfefferspray besprüht. Nach Angaben des Geschädigten sei er gegen 21.20 Uhr die Welschstraße entlanggelaufen, als er im Kreuzungsbereich zur Rüthstraße plötzlich von der Seite mit Pfefferspray attackiert worden sei. Der oder die Angreifer wurden von dem 14-Jährigen nicht gesehen. Mögliche Zeuginnen oder Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem 1. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 in Verbindung zu setzen.

2. Falscher Wasserwerker unterwegs, Wiesbaden, Theodorenstraße, 31.05.2022, 12.30 Uhr bis 13.15 Uhr,

In einem Mehrfamilienhaus in der Theodorenstraße wurde am Dienstagmittag eine Seniorin von einem falschen Wasserwerker heimgesucht. Der Mann überrumpelte die Geschädigte an der Wohnungstür und erlangte unter dem Vorwand, „einen Wasserschaden beheben zu müssen“, Einlass in deren Wohnung. Anschließend lenkte der Täter die Frau geschickt ab, so dass ein Komplize unbemerkt in die Wohnung gelangen und hochwertige Schmuckstücke stehlen konnte. Der angebliche Handwerker soll etwa 50 Jahre alt, ca. 1,85 Meter groß sowie schlank gewesen sein und kurze, graumelierte Haare, dunkle Augen sowie eine gepflegte „handwerkerähnliche“ Erscheinung gehabt haben. Er habe gebrochenes Deutsch gesprochen und eine graue Hose, einen grauen Pullover, eine graue Weste mit aufgesteppten gelben Streifen sowie graue Schuhe getragen. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer (0611) 345-0.

3. Autos in Bierstadt zerkratzt, Wiesbaden-Bierstadt, Birgidstraße, 29.05.2022, 23.00 Uhr bis 31.05.2022, 19.45 Uhr,

Zwischen Sonntagabend und Dienstagabend zogen Vandalen durch die Birgidstraße in Bierstadt und zerkratzten mindestens sieben geparkte Autos. Der durch die unbekannten Täter verursachte Sachschaden wird auf rund 3.500 Euro geschätzt. Hinweise nimmt das 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer (0611) 345-2440 entgegen.

4. Unfall beim Abbiegen, Wiesbaden-Erbenheim, Berliner Straße, Kreuzberger Ring, 31.05.2022, 19.20 Uhr,

Am Dienstagabend kam es in der Berliner Straße in Erbenheim zu einem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge. Ein 65-jähriger Autofahrer war gegen 19.20 Uhr mit seinem Renault auf der Berliner Straße in Richtung Innenstadt unterwegs und wollte dann im Bereich der Einmündung zum Kreuzberger Ring nach links abbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Ford eines 57-jährigen Autofahrers. Der bei dem Unfall verletzte 57-Jährige wurde zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top