Vorsicht

WI: Achtung falsche Wasserwerker unterwegs! Kind von Auto erfasst!

Wiesbaden (ots)

1. Falsche Wasserwerker unterwegs, Wiesbaden, Feldstraße, 18.01.2022, 14.50 Uhr

In einem Mehrfamilienhaus in der Feldstraße war am Dienstagnachmittag ein Duo von Trickdieben unterwegs, das sich als Wasserwerker ausgab. Gegen 14.50 Uhr erschienen die zwei Männer an der Wohnungstür einer Hausbewohnerin, erzählten ihr etwas von einem Wasserrohrbruch und verschafften sich so Zutritt in deren Wohnung. Während einer der angeblichen Wasserwerker die Frau dann in der Küche ablenkte, durchsuchte der Komplize die Wohnung nach Wertgegenständen, wurde aber von der Bewohnerin erwischt, so dass die beiden ohne Beute die Flucht ergriffen. Die zwei Trickdiebe sollen etwa 30 Jahre alt und ca. 1,85 Meter groß gewesen sein. Einer habe dunkle Haare sowie einen Bart gehabt und eine dunkle Jacke getragen. Der Komplize soll mit einer dunklen Weste mit grünen Streifen und weißen Handschuhen bekleidet gewesen sein. Die Wiesbadener Kriminalpolizei bittet Zeuginnen oder Zeugen sowie Personen, bei denen das Duo möglicherweise ebenfalls vorstellig wurde, sich unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

2. Recyclingfirma von Einbrechern heimgesucht, Mainz-Kastel, Sankt-Florian-Straße, 18.01.2022, 20.00 Uhr bis 23.00 Uhr

In der Sankt-Florian-Straße in Mainz-Kastel wurde am Dienstagabend das Bürogebäude einer Recyclingfirma von Einbrechern heimgesucht. Mindestens zwei Täter machten sich zwischen 20.00 Uhr und 23.00 Uhr an mehreren Fenstern des Gebäudes zu schaffen, wodurch diese erheblich beschädigt wurden. Ob die Unbekannten in das Gebäude eingedrungen sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 entgegen.

3. Kind von Auto erfasst, Wiesbaden-Bierstadt, Kirchbornstraße, 18.01.2022, 07.15 Uhr

Ein 10-jähriges Mädchen wurde am Dienstagmorgen in Bierstadt beim Zusammenstoß mit einem Auto verletzt. Gegen 07.15 Uhr bog ein 52-jähriger Autofahrer mit seinem Opel von der Venatorstraße nach links in die Kirchbornstraße ein, als die 10-Jährige hinter einem stehenden Auto auf die Fahrbahn lief, um die Straße zu überqueren. Der Autofahrer versuchte noch zu bremsen, stieß jedoch mit dem Mädchen zusammen. Das verletzte Kind wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top