Polizeifahrzeug

WI: 44-jähriger Mann ausgeraubt! Lenkrad aus Pkw entwendet!

Wiesbaden (ots)

1. Einbrecher festgenommen

Wiesbaden-Biebrich, Iltisweg, Mittwoch, 23.03.2022, 02:00 Uhr

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde ein Einbrecher im Iltisweg auf frischer Tat festgenommen. Um ca. 02:00 Uhr konnte durch aufmerksame Hausbewohner festgestellt werden, dass eine unberechtigte Person ein Tor zur Tiefgarage eines Wohnhauses mit einem Zugangschip öffnete. Den Zugangschip hatte der Täter bereits in der Vergangenheit aus derselben Garage entwendet. Noch bevor der Mann die Tiefgarage betreten konnte, gelang es den Zeugen, den maskierten 31-jährigen Täter zu überwältigen und bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und weitere polizeiliche Maßnahmen eingeleitet.

2. 44-jähriger Mann ausgeraubt

Wiesbaden-Innenstadt, Matthias-Claudius-Straße / Oranienstraße, Dienstag, 22.03.2022, 23:30 Uhr

Am späten Dienstagabend wurde ein Geschädigter geschlagen und dessen Mobiltelefon entwendet. Gegen 23:30 Uhr wurde der 44-jährige Geschädigte im Einmündungsbereich Matthias-Claudius-Straße / Oranienstraße von drei unbekannten Tätern angesprochen und nach Zigaretten gefragt. Im weiteren Verlauf wurde er von einem der Täter festgehalten, während die zwei Mittäter ihn nach Wertgegenständen durchsuchten. Als sich der Geschädigte wehrte, schlug ihm einer der Räuber mit der Faust ins Gesicht. Die drei Unbekannten konnten anschließend mit dem Handy der Marke Samsung im Wert von ca. 200 Euro fußläufig in unbekannte Richtung flüchten. Der 44-Jährige wurde leicht verletzt. Alle drei Täter wurden durch den Geschädigten mit „arabisch-afghanischem Erscheinungsbild“ beschrieben. Sie seien 170-180 cm groß gewesen und hätten schwarze bzw. rote Jacken getragen. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

3. Mülltonnenbrand

Wiesbaden, Lahnstraße, Höhe Karl-Josef-Schlitt-Straße Dienstag, 22.03.2022, 19:45 Uhr

Am Dienstagabend zündeten unbekannte Brandstifter in der Lahnstraße eine Mülltonne an. Gegen 19:45 Uhr zündeten unbekannte Täter eine Papiermülltonne vor einem Wohnhaus an. Die Mülltonne brannte dabei vollständig ab. Bevor das Feuer auf ein Wohnhaus übergreifen konnte, wurde die Mülltonne durch die Feuerwehr gelöscht. Es entstand Sachschaden in der Höhe von ca. 800 Euro. Verletzt wurde niemand. Hinweise auf die Brandstifter nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

4. Lenkrad aus Pkw entwendet

Wiesbaden, Jahnstraße, Sonntag, 13.03.2022, 11:00 Uhr bis Dienstag, 22.03.2022, 12:30 Uhr

Unbekannte Täter schlugen von Sonntag- bis Dienstagmittag eine Seitenscheibe eines parkenden Pkw ein und entwendeten das Lenkrad. Am Dienstagmittag gegen 12:30 Uhr stellte ein 42-jähriger Fahrzeugbesitzer fest, dass sein weißer BMW in der Jahnstraße beschädigt und das Lenkrad entwendet wurde. Die Pkw-Aufbrecher schlugen eine Seitenscheibe des Fahrzeuges ein und gelangten so in den Innenraum. Dort machten sich die Unbekannten an dem Lenkrad zu schaffen. Nachdem das Lenkrad ausgebaut war, flüchteten die Täter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt die Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

5. Versuchter Diebstahl aus parkendem Pkw

Wiesbaden-Dotzheim, Oberer Wingertsweg, Montag, den 21.03.2022, 20:00 Uhr bis Dienstag, 22.03.2022, 11:10 Uhr

In der Nacht von Montag auf Dienstag versuchten Unbekannte zurückgelassene Gegenstände aus einem Fahrzeug zu entwenden. Am Dienstagmittag gegen 11:10 Uhr stellte der Fahrzeuginhaber fest, dass sein grüner Opel Astra in der Straße „Oberer Wingertsweg“ in Wiesbaden-Dotzheim durch die Täter auf unbekannte Weise geöffnet und anschließend durchwühlt wurde. Anschließend gelang die Flucht ohne Beute in unbekannte Richtung. Hinweise nimmt das 5. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 345-2540 entgegen. In diesem Zusammenhang weist die Wiesbadener Polizei nochmals daraufhin, keine Wertgegenstände beim Verlassen des Fahrzeuges im Innenraum zurückzulassen und das Fahrzeug immer zu verschließen.

6. Hochwertiges E-Bike gestohlen

Wiesbaden, Rheinstraße, Montag, 21.03.2022, 18:00 Uhr bis 22.03.2022, 17:30 Uhr

In der Zeit von Montag- bis Dienstagabend wurde in der Rheinstraße ein hochwertiges E-Bike gestohlen. Am frühen Dienstagabend um 17:30 Uhr konnte der Fahrradinhaber feststellen, dass sein schwarzes Elektromountainbike der Marke Scott durch unbekannte Täter aus dem Hinterhof entwendet wurde. Das schwarze Fahrrad war nach Angaben des Besitzers mit einem Stahlschloss gegen die Wegnahme gesichert. Das Fahrrad hat einen Wert von mehreren Tausend Euro. Täterhinweise liegen derzeit keine vor. Hinweise nimmt das 4. Polizeirevier in Wiesbaden unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

7. Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden

Wiesbaden-Nordenstadt, Ostring, Dienstag, 22.03.2022, 08:00 Uhr bis 17:20 Uhr

Am Dienstag kam es im Ostring in Wiesbaden-Nordenstadt zu einer Verkehrsunfallflucht mit hohem Sachschaden. Der Fahrzeugbesitzer parkte gegen 08:00 Uhr seinen silbernen Toyota Yaris am rechten Fahrbahnrand des Ostrings. Als er gegen 17:20 Uhr an sein Fahrzeug zurückkam, konnte er die Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite feststellen. Vermutlich streifte der flüchtige Unfallverursacher mit seinem Fahrzeug den geparkten Pkw. Es entstand Sachschaden von mehreren Tausend Euro. Hinweise nimmt der Wiesbadener Verkehrsdienst unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

8. Fahrrad bei Zusammenstoß beschädigt

Wiesbaden, Landesstraße 3028, zwischen Medenbach und Nordenstadt Dienstag, 22.03.2022, 11:00 Uhr

Am Dienstagvormittag kam es auf der Landesstraße 3028 zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Fahrrad. Gegen 11:00 Uhr befuhr der Fahrradfahrer mit einem grünen Rennrad der Marke Canyon die Landesstraße 3028 in Richtung Wiesbaden-Nordenstadt. Auf dieser Strecke befindet sich ein Kreisel. Als sich der Fahrradfahrer bereits in dem Kreisverkehr befand, fuhr ein unbekannter schwarzer Pkw mit Wiesbadener Kennzeichen (WI-) in den Kreisel ein und übersah dabei den Fahrradfahrer. In dem Kreisel kollidierten der Pkw und das Fahrrad. Der Pkw-Fahrer flüchtete daraufhin in Richtung Medenbach. Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden von ca. 1000 Euro an dem Fahrrad. Verletzt wurde niemand. Hinweise nimmt der Wiesbadener Verkehrsdienst unter der Telefonnummer 0611 345-0 entgegen.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top