P90459070-highRes

Weltpremiere am 20. April der neuen BMW 7er Reihe

Wenige Tage vor ihrer Weltpremiere präsentiert Frank Weber, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Entwicklung, Details der neuen BMW 7er Reihe. Im Mittelpunkt stehen dabei erste Technologie-Highlights, ein neues, auf die BMW typischen Gestaltungsmerkmale fokussiertes Frontdesign und ein einzigartiges Innenraumerlebnis aus digitalen Features und exklusiven Materialien. Im April präsentiert der Premium-Automobilhersteller den vollelektrischen BMW i7 (Stromverbrauch kombiniert: 19,7 – 18,9 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen: 0 g/km; elektrische Reichweite: 580 – 610 km gemäß WLTP; bis zu 305 Meilen gemäß EPA; Prognose auf Basis des bisherigen Entwicklungsstands des Fahrzeugs) und mit ihm die gesamte neue BMW 7er Reihe. Als erste vollelektrische Luxuslimousine weltweit bringt er mit einer Reichweite von mehr als 600 Kilometern innovative Fahrfreude auf die Straße.

Mit dem rein elektrisch angetriebenen BMW i7 weitet der bayerische Premium-Automobilhersteller sein Angebot für lokal emissionsfreie Fahrfreude konsequent auf das exklusive Segment seiner Spitzenmodelle aus. „Die neue BMW 7er Reihe ist in jedem Detail absolut zukunftsweisend. Wie kein anderes Modell steht der BMW 7er für die Innovationskraft von BMW“, so Weber. „Der vollelektrische BMW i7 ist gleichzeitig der stärkste BMW 7er. Er bietet die einzigartige Kombination aus dem besten Fahrerlebnis und dem ultimativen digitalen Erlebnis. Damit wird er zum idealen Fahrzeug für zukunftsorientierte, verantwortungsvolle Entscheider und Vordenker.“

Beim BMW i7 wurden die charakteristischen Designelemente Doppelrundscheinwerfer und BMW Niere für ein modernes und präsentes Erscheinungsbild komplett neu interpretiert. Besonderes Designstatement sind die oberen Leuchtenelemente aus exklusivem Kristallglas und die leuchtende Kontur der Niere.

Im Interieur steht ein innovatives Nutzererlebnis im Fokus, das mit neuen My Modes sowie mit der jüngsten Generation des Bediensystems iDrive erzeugt wird. My Modes ermöglichen eine präzise aufeinander abgestimmte Individualisierung der Fahreigenschaften und des Innenraumambientes. Neben dem BMW Curved Display sorgt vor allem eine neuartige Licht- und Funktionsleiste im Bereich der Instrumententafel und der Türen für eine ebenso moderne wie exklusive optische und haptische Wahrnehmung. Die BMW Interaction Bar ist Bestandteil der Ambiente-Beleuchtung und verfügt zugleich über integrierte Bedientastflächen. Zusätzlich unterstützt das neuentwickelte Panorama-Glasdach Sky Lounge durch LED-Lichtfäden, die man individuell einstellen kann, den im Innenraum der neuen BMW 7er Reihe herrschenden Eindruck von Großzügigkeit, Modernität und Wohlbefinden.

Der Fond des BMW i7 bietet herausragenden Reisekomfort und setzt mit einem einzigartigen Kino-Erlebnis neue Maßstäbe für Entertainment. Der aus dem Dachhimmel herausfahrende BMW Theatre Screen, ein Ultra-Wide Bildschirm mit einer Diagonale von 31 Zoll, 32 : 9-Panoramadisplayformat und 8K Streaming-Auflösung verwandelt die Fondplätze in eine exklusive, private Kino-Lounge, in der die Passagiere ihr persönliches Unterhaltungsprogramm aus einem vielfältigen Streaming-Angebot auswählen und während der Fahrt in den neuen Spitzenmodellen von BMW genießen können.

CO2-EMISSIONEN & VERBRAUCH.

BMW i7
Stromverbrauch kombiniert: 19,7 – 18,9 kWh/100 km gemäß WLTP; CO2-Emissionen: 0 g/km; elektrische Reichweite: 580 – 610 km gemäß WLTP; bis zu 305 Meilen gemäß EPA; Prognose auf Basis des bisherigen Entwicklungsstands des Fahrzeugs.

BMW Group

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top