Shisha

Weiterstadt: Nach CO Warnung sechs Leichtverletzte durch Shisha-Rauchen in Wohnung

Weiterstadt (ots)

Der Rettungsdienst wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (26./27.) gegen 02:45 Uhr in eine Wohnung im 2. Stock eines Mehrparteienwohnhauses in Weiterstadt gerufen. Dort war eine Frau gestürzt. Während des Aufenthaltes in der Wohnung löste der CO-Melder der Rettungskräfte aus. Einsatzkräfte der Feuerwehr lüfteten und konnten danach kein Kohlenmonoxid (CO) mehr feststellen. Vermutliche Ursache war das Rauchen einer Shisha. Alle Personen, die sich in der Wohnung befanden, drei Erwachsene und drei Kinder, wiesen erhöhte CO-Werte auf und kamen zur Versorgung in umliegende Krankenhäuser. Es handelt sich um die Bewohner, eine 26-jährige Frau mit ihren 5- und 3-jährigen Kinder, und eine Familie (23, 23, 5 Jahre) aus der Nachbarschaft, die dort zu Besuch war. Die 26-jährige Bewohnerin und die gestürzte 23-jährige mussten im Krankenhaus weiter behandelt werden. Die anderen Personen konnten nach der Untersuchung vor Ort entlassen werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top