17 Oktober 2021

Neuste Meldung

RTK: Handydiebe schlagen in Idstein zu! Diebe versuchen Treibstoff zu stehlen!

Bad Schwalbach (ots) 1. Handydiebe schlagen zu, Idstein, Wiesbadener Straße, Mittwoch, 13.10.2021, 11:45 Uhr Gestern Mittag...

WI: 25-Jähriger mit Messer verletzt! Schockanrufe Bankmitarbeiterinnen verhindern großen Schaden!

Wiesbaden (ots) 1. 25-Jähriger mit Messer verletzt, Wiesbaden, Viktoriastraße, Donnerstag, 14.10.2021, 03:55 Uhr Heute Morgen wurde...

MTK: Exhibitionist entblößt sich vor Seniorin! Schockanrufe – Achtung vor Kriminellen am Telefon!

Hofheim (ots) 1. Vor Seniorin entblößt, Hofheim am Taunus, Vincenzstraße, Waldfriedhof, Mittwoch, 13.10.2021, 16:00 Uhr Ein...

HTK: Schlägerei in Spielhalle in Oberursel! Schockanrufe – Achtung vor Kriminellen am Telefon!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Auseinandersetzung in Spielhalle, Oberursel, Adenauerallee, Mittwoch, 13.10.2021, 17:45 Uhr Am...

OF/MKK: 95-Jährige reagierte souverän am Telefon gegen Trickbetrüger! Und mehr…

Offenbach (ots) 1. 95-Jährige reagierte souverän am Telefon - Erlensee Souverän reagierte eine 95 Jahre alte...

Beliebt

Stadt Offenbach will Verkehrswende vorantreiben

Neuer Verkehrsentwicklungsplan mit Beteiligung der Bevölkerung in Arbeit Eine abgestimmte Verkehrsplanung, die neue Formen der Mobilität und strategische Zielsetzungen...

Gedenken an die Corona-Toten aller Religionen

Am Totensonntag wollen acht verschiedene Religionsgemeinschaften – Alevitentum, Bahaitum, Buddhismus, Christentum, Ezidentum, Judentum, Islam und Sikh-Religion – der Menschen gedenken, die im...

RTK: Handydiebe schlagen in Idstein zu! Diebe versuchen Treibstoff zu stehlen!

Bad Schwalbach (ots) 1. Handydiebe schlagen zu, Idstein, Wiesbadener Straße, Mittwoch, 13.10.2021, 11:45 Uhr Gestern Mittag...

HSG Hanau gewinnt nach starker Teamleistung in Budenheim

Nach dem Derby-Erfolg in der Vorwoche gegen die HSG Rodgau Nieder-Roden kann die HSG Hanau am sechsten Spieltag in der 3. Handball-Bundesliga...

„Vom Winde verweht“ wurden die Mercenaries in Saarbrücken

Am Sonntag, den 1. August 2021 mussten die Marburg Mercenaries im Ludwigspark in Saarbrücken eine deutliche 6 – 51 Niederlage gegen die Saarland Hurricanes hinnehmen.

Die Marburger mussten ohne ihre Stützen in der Defense Linebacker Robert Heyward und Cornerback Sebastian Brand anreisen, beide waren kurzfristig ausgefallen. In der Offense verletzte sich dann auch noch Runningback Marcus Cox früh im Spiel, und die Mercenaries konnten diese Ausfälle nicht annähernd kompensieren.

Die Defense wurde gleich im ersten Viertel überrannt, Hurricanes Quarterback Josh Goldin trug den Ball selbst in die Endzone und der Kicker erhöhte auf 7:0. Beim folgenden Marburger Angriff fumbelte Cox den Ball und die Saarland Offense punktete im Gegenzug mit einen Touchdownpass von Goldin auf Nationalspieler Leon Helm zur 14: 0 Führung. Marburgs Offense konnte den Ball dann einfach nicht bewegen, der folgende Punt missglückte völlig und brachte keinen nennenswerten Raumgewinn. Die sich daraus ergebende gute Feldposition nutzen die Hurricanes sofort für die nächsten Punkte. Goldin warf zum Touchdown auf Marvin Fuchs und es stand gegen Ende des ersten Quarters 20:0 für die Gastgeber. Beim Kickreturn wurde Ruben De Ruyter hart am Kopf angegriffen, für dieses Targeting musste Quin Walker vom Feld. 

Im zweiten Quarter gelang Marburgs Tiberius Steinbach ein Quarterbacksack und die Hurricanes mussten erstmals punten. Die Mercenaries Offense fand allerdings keine Mittel gegen die starke Defense der Saarländer und musste ebenfalls wieder punten. Im Gegenzug punkteten die Hurricanes wieder mit einem Pass von Goldin zu Fuchs, 27:0.  Mit einem Fieldgoal zum 30:0 ging es dann in die Halbzeit.    

In der zweiten Hälfte gab es mit vollständigen Pässen von Marburgs Quarterback Sonny Weishaupt auf Niklas Fengler, Philipp Eichhorn und David Schüler einige Lichtblicke, Fengler fing dann auch einen Pass von Weishaupt zum 30:6. Den nächsten Angriff der Hurricanes stoppte De Ruyter mit einer Interception, der Offense sollten aber keine weiteren Punkte mehr gelingen. Dafür gab es ein Gerangel zwischen Marvin Hart und Marcel Baumbach, beide wurden daraufhin von den Referees in die Kabine geschickt. Die Saarländer ließen sich davon nicht aus der Ruhe bringen und punkteten durch Victor Wharton III nach Pass von Goldin weiter, 37:6. An diesem Tag sollte den Marburgern einfach nichts gelingen.  Aaron Seward verlor bei einem Return den Ball und Goldin nutzte auch diese unerwartet gute Feldposition konsequent aus, Pass auf Jan Pietzsch und es stand 44:6.

Im letzten Quarter warf Weishaupt einen Pass in die Endzone, der vom Verteidiger Chaz Elder abgefangen wurde. Beim nächsten Angriff fumbelten die Hurricanes, Marburgs Tim Göckus eroberte den Ball aber ein unbeabsichtigter Pfiff der Schiedsrichter stoppte diesen Spielzug zu früh. In der Folge wechselten die Hurricanes munter durch und Allen Jonczyk trug den Ball zum letzten Touchdown an diesem Tag in die Endzone, 51:6.

Die Mercenaries wussten, dass sie in Saarbrücken ein harter Kampf erwartet, aber solch eine klare Niederlage hatte niemand auf der Rechnung. Gegen die Munich Cowboys muss am nächsten Samstag eine deutliche Leistungssteigerung her, wenn man das Erreichen der Playoffs für diese Saison nicht schon frühzeitig abhaken will.   

Quelle und Foto: Pressemeldung Marburg Mercenaries – Foto: Zibart.de

Neu

Warum schreit mein Baby? – Neue Diagnostikwindel verspricht Hilfe

München (ots) Sind Eltern zu übertrieben, die bei jedem Schrei des Babys sofort zum Arzt gehen oder zu nachlässig...

OF/MKK: Brand in Tiefgarage zwei PKW ausgebrannt! Überfall auf Supermarkt!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Brand in Tiefgarage - Offenbach Zahlreiche Notrufmeldungen über...

Griesheim: Sechs Verletzte bei Zimmerbrand in Seniorenheim

Griesheim (ots) Griesheim - Am Samstagmorgen (16.10.) kam es um kurz nach 07:00 Uhr in einem Seniorenheim in der...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim