IMG_4959

Vollsperrung der Mainbrücke (Opelbrücke) vom 8. April 22 Uhr bis 11. April 5 Uhr

Von Freitagabend, 8. April, 22 Uhr, bis Montagmorgen, 11. April, 5 Uhr, kommt es aufgrund der Sanierungsarbeiten zu einer Vollsperrung der Mainbrücke. Umleitungen werden frühzeitig und großräumig ausgeschildert.

Der Fuß- und Radverkehr kann im Zuge der Vollsperrung am genannten Wochenende die Brücke nicht passieren. Montagearbeiten von schweren Stahlgerüsten über die komplette Fahrbahnbreite stellen eine Gefährdung für Fußgänger und Radfahrer dar. Mangels erreichbarer alternativer Strecken gibt es keine Umleitungsempfehlung seitens der Landesstraßenbauverwaltung Hessen Mobil. Infolgedessen wird auf eine ausgeschilderte Umleitung für den Fuß- und Radverkehr verzichtet.

Für den Personen- und Schwerlastverkehr werden folgende Umleitungsstrecken empfohlen:

Personenkraftwagen in Fahrtrichtung Rüsselsheim werden über die Bürgermeister-Lauck-Straße und Wickerer Straße nach Flörsheim-Wicker auf die Flörsheimer Straße (L3017) und Kirschgartenstraße (B40) auf die Anschlussstelle Hochheim-Nord der A671 geleitet.

Lastkraftwagen in Fahrtrichtung Rüsselsheim werden über die Bürgermeister-Lauck-Straße auf die Rheinallee in die Weilbacher Straße (B519) durch Flörsheim-Weilbach auf die Anschlussstelle Hofheim/Ts. der A66 Richtung Frankfurt, auf das Autobahnkreuz Wiesbaden bzw. die Anschlussstelle Raunheim der A3 geleitet.

Das rund zehn Millionen Euro teure Projekt soll in voraussichtlich einem Jahr abgeschlossen sein, sofern die noch ausstehenden Bauabschnitte planmäßig abgewickelt werden können. Die Kosten trägt die Landesstraßenbaubehörde.

Beitrag teilen

Scroll to Top