Blaulicht mit Logo

Versuchter schwerer Raubüberfall auf einen 26-Jährigen in Mainz

Mainz-Altstadt (ots)

Ohne Raubgut flüchteten zwei bislang unbekannte Täter, die in der vergangenen Nacht einen 26-jährigen Mainzer überfielen. Der junge Mann war gegen 00:05 Uhr in der Maria-Ward-Straße unterwegs und telefonierte hierbei mit einem Freund. Plötzlich näherten sich ihm von hinten die zwei Täter. Einer der beiden umschlang ihn, hielt ihm einen spitzen Gegenstand an den Hals und drohte ihm dazu verbal. Der zweite Täter wollte den 26-jährigen gerade nach Wertgegenständen abtasten, als dieser sich jedoch gegen die beiden Männer zur Wehr setzte und wegrannte. Hierbei wurde das Opfer leicht verletzt. Die beiden Männer kann er wie folgt beschreiben:

Täter 1:

   - 18-20 Jahre alt
   - ca. 1,75 m groß und schlank
   - Dunkle Jacke, Pullover mit roten Streifen an den Ärmeln, dunkle 
     Basecap

Täter 2:

   - 18-20 Jahre alt
   - ca. 1,68 m groß und schlank
   - Pullover mit hochgezogener Kapuze

Das Sachgebiet für Jugendkriminalität der Mainzer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird gebeten sich mit den Ermittlern unter der Rufnummer 06131/5861042 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top