Verkehrsunfallflucht mit gestohlenem Pkw – 20-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Am Samstagabend (10.08.) ereignete sich im Roßdorfer Wiesenweg, Ecke Erbacher Straße, eine Verkehrsunfallflucht. Zeugen hörten es gegen 21:00 Uhr krachen und sahen einen VW Golf, welcher den Metallzaun des dortigen Grundstückes erheblich beschädigt hatte. Anschließend fuhr der Golf die Erbacher Straße in Richtung Ortsmitte davon. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung nach dem Unfallverursacher konnte kurz später durch mehrere Streifen der Polizeistation Ober-Ramstadt zunächst der unfallbeschädigte VW Golf in Roßdorf aufgefunden werden. Wie die Ermittlungen ergaben handelte es sich um ein am 30.07.2019 im Rodgau entwendetes Fahrzeug.

Der Gesamtschaden bei dem Verkehrsunfall beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.

Dank detaillierter Zeugenangaben konnte im weiteren Verlauf ein 20-jähriger, polizeilich hinreichend bekannter Tatverdächtiger aus Dieburg in der Nähe des Unfallortes festgenommen werden. Dieser muss sich nun neben des Verdachtes der Verkehrsunfallflucht auch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Fahrens unter Alkohol- und Drogeneinfluss verantworten. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Auch eine Täterschaft beim PKW-Diebstahl wird geprüft. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

ots

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here