22 September 2021

Neuste Meldung

Tätlicher Angriff nach Festnahme! Versuchter Raub in Bad Soden!

Hofheim (ots) 1. Tätlicher Angriff nach Festnahme, Freitag, 17.09.2021, 20:55 Uhr, 65719 Hofheim am Taunus, Zeilsheimer Str.

W/Autobahnpolizei: Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz mir überschlag! Schlägerei auf der Tank- und Rastanlage!

Wiesbaden (ots) 1. Schwerer Unfall im Wiesbadener Kreuz, Hochheim, Bundesautobahn 3 Wiesbadener Kreuz, Samstag, 18.09.2021, 08:25 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg: Raubüberfall auf Bäckerei! Wer kann Hinweise zum flüchtigen Tätern geben?

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Pünktlich zum Ladenschluss um 17 Uhr hat ein bislang unbekannter Täter am Montagnachmittag (20.09.2021) eine Bäckerei in...

OF: Kripo sucht vermissten 49-Jährigen

Offenbach (ots) Wo ist Syed Tahir Abbas aus Offenbach? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung...

Vermisstenfahndung nach 15-jährigem Jugendlichen aus Bad Homburg

Der Vermisste konnte am Dienstagmorgen durch die Bad Homburger Kriminalpolizei wohlbehalten ausfindig gemacht werden. Es bestehen keine Hinweise auf einen strafrechtlichen Hintergrund...

Beliebt

Frankfurt: 16-Jähriger will vor S-Bahn springen Bahn-Mitarbeiter rettet sein Leben

Frankfurt (ots) Ein Bahn-Mitarbeiter hat am gestrigen Montag, den 20. September 2021, einen 16-Jährigen davon abgehalten, in Rödelheim vor...

OF: 15-Jährige wird seit dem 16.9.2021 vermisst Kripo bittet um Hinweise

Offenbach (ots) Wo ist Esmanur Kilic aus Offenbach? Das fragt die Kriminalpolizei in Offenbach und bittet die Bevölkerung um...

Wiesbaden: Kamishibai – Erzähltheater aus der Schachtel

Das Kamishibai – „Papiertheater“ – findet nun wieder einmal pro Monat in der Stadt- und Musikbibliothek in der Mauritius-Mediathek für Kinder ab...

DA: Dieburg: Brand in Tankstellengebäude

Dieburg (ots) Am frühen Samstagabend (18.09.) wurde der Zentralen Leitstelle Dieburg ein Brand in einem Tankstellengebäude in der Frankfurter...

Unfälle, Einbrüche und Diebstähle im Main-Taunus-Kreis

Einbrecher zapfen Diesel ab und stehlen Werkzeuge, Eppstein, Bremthal, Im Königsbachtal, Montag, 15.07.2019 bis Dienstag, 16.07.2019

Einen Gesamtschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro haben unbekannte Täter zwischen Montag und Dienstag im Eppsteiner Stadtteil Bremthal hinterlassen, wobei die Täter sowohl auf einer Baustelle als auch auf dem Gelände des Angelvereins Beute machten. Den Ermittlungen folgend betraten die Gauner das Baustellengelände im Bereich der S-Bahn-Brücke an der B 455 und hebelten einen Baucontainer auf, aus dem sie einen Verdichtungsstampfer entwendeten. Zudem brachen die Einbrecher die Tankabdeckungen dreier Bagger und eines stationären Diesel-Tanks auf und pumpten mehrere Hundert Liter Diesel ab.

Im gleichen Tatzeitraum ereignete sich eine weitere Tat auf dem angrenzenden Vereinsgelände. Die Unbekannten kletterten über das Zufahrtstor des Geländes, hebelten das Vereinshaus auf und stahlen einen roten Rasenmäher des Herstellers “Honda” sowie mehrere Getränkekisten. Darüber hinaus nahmen die Einbrecher auch eine Aluleiter und Schubkarren mit.

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Kelkheim bittet Zeugen und Hinweisgeber, die in der Nacht zum Dienstag im Bereich des Tatortes verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 06195 / 6749 – 0 zu melden.

Urlaubszeit ist Einbruchszeit, Eschborn, Niederhöchstadt, Weidfeldstraße, Dienstag, 09.07.2019 bis Dienstag, 16.07.2019

Nicht nur die dunkle Jahreszeit im Herbst, sondern auch die Urlaubszeit im Sommer bietet Kriminellen gute Tatgelegenheiten, um Einbrüche zu begehen. So nutzten unbekannte Täter die urlaubsbedingte Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses im Eschborner Stadtteil Niederhöchstadt, um im Tatzeitraum zwischen Dienstag, 09.07.2019 und gestern in das Haus in der Weidfeldstraße einzubrechen. Den Ermittlungen am Tatort zufolge betraten die Einbrecher das Grundstück und verbogen die Gitterstäbe, die zur Sicherung eines Fensters bestimmt waren. Im Anschluss hebelten die Täter das Fenster auf, betraten das Wohnhaus und durchsuchten sämtliche Räume. Derzeit steht weder abschließend fest, was die Unbekannten entwendeten noch wie hoch der entstandene Sachschaden ist.

Zeugen oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Kripo in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0 zu melden.

Grundsätzlich empfiehlt die Polizei bei einer längeren Abwesenheit überfüllte Briefkästen zu vermeiden, die Rollläden geschlossen zu halten und auch keine Urlaubsbilder in sozialen Netzwerken zu posten. Für weitere Informationen rund um den Einbruchsschutz sind interessierte Personen herzlich eingeladen, am Freitag, 19.07.2019 und Samstag, 20.07.2019, jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr, den Informationsstand der Polizeidirektion Main-Taunus im Main-Taunus-Zentrum in Sulzbach zu besuchen.

Vandalismus auf der Weilbachhalle, Flörsheim am Main, Weilbach, Schulstraße, Dienstag, 02.07.2019 bis Dienstag, 16.07.2019, 11:30 Uhr

In den vergangenen zwei Wochen haben sich unbekannte Täter auf der Weilbachhalle in Flörsheim aufgehalten und mehrere Tausend Euro Sachschaden verursacht. Die bislang unbekannten Täter kletterten über eine Feuertreppe auf das Dach der Halle in der Schulstraße im Stadtteil Weilbach, entleerten einen Feuerlöscher unbekannter Herkunft und schlugen ein gläsernes Vordach ein. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Die Ermittlungsgruppe der Polizei in Flörsheim ermittelt und nimmt Hinweise zu dem Vorfall unter der Telefonnummer 06145 / 5476 – 0 entgegen.

Mercedes durchwühlt – Mobiltelefon gestohlen, Schwalbach am Taunus, Sachsenhausener Straße, Montag, 15.07.2019, 18:15 Uhr bis Dienstag, 16.07.2019, 07:30 Uhr

In Schwalbach haben ein oder mehrere unbekannte Täter zwischen Montagabend und Dienstagmorgen einen Pkw geöffnet und ein Mobiltelefon entwendet. Bislang steht nicht fest, wie sich die Unbekannten Zutritt zu dem in der Sachsenhausener Straße in Schwalbach geparkten Pkw verschafften, da kein Sachschaden ersichtlich ist. Nachdem sie das graue Fahrzeug geöffnet hatten, durchsuchten sie den Innenraum und ließen ein in der Mittelkonsole zurückgelassenes Handy mitgehen.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Kriminalpolizei in Hofheim unter der Rufnummer 06192 / 2079 – 0.

32-Jährige auf Tankstellengelände von Pkw verletzt, Eschborn, Praunheimer Straße, Dienstag, 16.07.2019, 17:05 Uhr

Eine 32-jährige Frankfurterin ist am frühen Dienstagabend von einem Pkw auf einem Tankstellengelände in Eschborn angefahren und dabei verletzt worden. Den Angaben der Beteiligten zufolge war die Frankfurterin gegen 17:05 Uhr soeben mit ihrem Tankvorgang in der Praunheimer Straße fertig geworden und lief hinter ihrem Fahrzeug vorbei in Richtung Kassenhäuschen. Hierbei wurde sie von dem hinter ihr befindlichen Volvo erfasst und zwischen diesem und ihrem eigenen Fahrzeug eingeklemmt. Anschließend musste die 32-Jährige mit nicht bekannten Beinverletzungen zur weiteren Untersuchung und Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht werden. Wie der 69-jährige Volvo-Fahrer gegenüber der Polizei angab handelt es sich bei dem Volvo um ein neues Fahrzeug mit Automatikgetriebe. Demnach habe er vergessen von “D” auf “P” zu stellen, bevor er das Auto verließ, so dass sich dieses selbständig in Bewegung gesetzt und die 32-Jährige in der Folge eingeklemmt hatte.

Totalschaden nach Zusammenstoß mit Straßenlaterne, Flörsheim am Main, Landesstraße 3028, Dienstag, 16.07.2019, 20:20 Uhr

Ein Pkw mit Totalschaden sowie eine erheblich beschädigte Straßenlaterne sind die Bilanz eines Verkehrsunfalles, der sich am Dienstagabend bei Flörsheim ereignete. Der Unfallaufnahme zufolge befuhr ein 43-jähriger Wiesbadener gegen 20:20 Uhr die Opelbrücke aus Rüsselsheim kommend und bog dann nach rechts auf die L 3028 ab. Nach dem Abbiegevorgang brach – Zeugenaussagen zufolge – das Heck des Peugeots aus. Dies führte im weiteren Verlauf zu der Kollision mit einer Straßenlaterne. Durch den Aufprall verkeilte sich das Fahrzeug in der Laterne und konnte nur mittels eines Abschleppseils herausgezogen werden. Hierfür musste die Fahrbahn vorübergehend gesperrt werden. Der 43-jährige Fahrer des Peugeot wurde in einem Rettungswagen untersucht, blieb aber allem Anschein nach unverletzt. Der Sachschaden an dem neuen Peugeot wird auf rund 30.000 Euro geschätzt, der Schaden an der Laterne auf etwa 2.000 Euro.

Quelle: PD Main-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen

Neu

WI: Verkehrsunfall mit zwei Sattelzügen auf der A3 und größerem Stau

Wiesbaden (ots) Unfallzeit: Mittwoch, 22.09.2021, 13.00 Uhr Unfallort: Gemarkung Limburg, A 3, km 105,200, Köln - Frankfurt

RTK: Mehrere Anrufe falscher Polizisten im Gebiet! Pkw in Aarbergen erheblich zerkratzt!

Bad Schwalbach (ots) 1. Mehrere Anrufe falscher Polizisten - Maschen durchschaut, Polizeidirektion Rheingau-Taunus, Dienstag, 21.09.2021 Bürgerinnen...

HTK: 60-jährige nach Wohnungsbrand Tot aufgefunden! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. 60-Jährige nach Wohnungsbrand in Usingen leblos aufgefunden, Usingen, An der Riedwiese, 21.09.2021, gg....

Mainz: Seit gestern Abend den 21.9.2021 wird der 44-jährige Jens Christian W. vermisst

Mainz (ots) Bei der Suche nach dem vermissten Mann Jens Christian W. aus Mainz bittet die Polizei die Bevölkerung...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °