21 September 2021

Neuste Meldung

Rockets verlieren punktlos in Bad Kreuznach

Am Sonntag spielten die Footballer der Rhein-Main Rockets Offenbach ihr zweites Auswärtsspiel in dieser Saison. Doch bei den...

Horror-Unfall auf der A5 bei Friedberg mindesten 4 Menschen sind Tot

In den frühen Morgenstunden am Sonntag (19.9.) kam es auf der A5, Fahrtrichtung Kassel, zwischen den Anschlussstellen Friedberg und Ober-Mörlen zu einem...

Rotweiss schlägt Bornheim in einem hitzigen Duell

In der Verbandsliga Süd kam es am Sonntag zum Duell zwischen der SG Rotweiss Frankfurt und der SG Bornheim.

Golden Eagles siegen gegen Trier

In der Regionalliga Mitte erhalten sich die Golden Eagles aus Mainz die geringe Chance, am letzten Spieltag den Platz an der Sonen...

Weiterstadt aus dem DBBL Pokal ausgeschieden

Sehr lange haben die Weiterstädterinnen in der 2.DBBL kein reguläres Spiel mehr bestritten, die letzte Saison war geprägt von Coronabeschränkungen. Nun galt...

Beliebt

OF/MKK: Polizeihubschrauber sucht Jugendlichen, der betrunken im Feldrand liegt

Offenbach (ots) 1. Fahrzeugbrand - Dreieich Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Sonntag, gegen 01.45 Uhr,...

Frankfurt #HierWirdGeimpft: große Sonderimpfaktion auf der Konstablerwache

Überall im Frankfurter Stadtgebiet arbeiten viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hilfsorganisationen Malteser Hilfsdienst, Deutsches Rotes Kreuz, Arbeiter-Samariter-Bund und Johanniter-Unfall-Hilfe täglich daran, mehr...

Kampf des TSV Schott wird nicht belohnt

In der Regionalliga Südwest gab es die nächste Niederlage für den TSV Schott Mainz. Bei den favorisierten Homburgern unterlagen...

Wiesbaden: Greifvögel aus der Nähe in der Fasanerie

In der Reihe „Natur-Erleben“ geht es am Sonntag, 26. September, von 10.15 bis 12.15 Uhr in der Fasanerie, Wilfried-Ries-Straße 22, um Greifvögel.

Trickbetrug: Falscher Gerichtsvollzieher am Telefon

1. Verkehrskontrollen zur Thematik “Raser/Poser”, Wiesbaden, 24.01.2020, 16:00 Uhr – 25.01.2020, 01:00 Uhr

Am vergangenen Wochenende führte die Wiesbadener Polizei zwischen Freitag, 16:00 Uhr und Samstag, 01:00 Uhr eine Verkehrskontrolle bezüglich der Thematik “Raser / Poser” durch. Auch zur kalten Jahreszeit waren entsprechende Fahrzeuge auf den Straßen unterwegs. Nicht bei allen konnte eine durchgeführte Kontrolle ohne einen festgestellten Mangel abgeschlossen werden. Insgesamt wurden 23 Fahrzeuge überprüft. Bei zehn dieser PKW war die Fahrerlaubnis aufgrund vorgenommener technischer Veränderungen oder vorliegender Mängel erloschen. Bei dreien musste sogar bis auf weiteres die Weiterfahrt untersagt werden. Einen Jeep nahmen die Beamten ins Visier, da ihnen die Auspuffgeräusche doch sehr laut vorkamen. Bei einer durchgeführten Kontrolle kam zu Tage, dass augen-, oder besser “ohrenscheinlich” an der Auspuffanlage manipuliert worden war. Statt der erlaubten 90 dB zeigte ein Messgerät weit über 100 dB an. Zum Zwecke einer gutachterlichen Vorführung wurde der Geländewagen sichergestellt. Weiterhin stellten die Einsatzkräfte einen Fahrer fest, welcher ohne Fahrerlaubnis unterwegs war. Zwei Fahrer nutzen ihr Mobiltelefon während der Fahrt und weitere drei waren zu schnell unterwegs. Zwei dieser “Temposünder” müssen sogar mit einem Fahrverbot rechnen. Der Verkehrsdienst der Polizeidirektion Wiesbaden wird entsprechende Kontrollen mit speziell geschultem Personal auch zukünftig durchführen. Gerade Fahrzeuge mit Mängeln oder technischen Veränderungen stellen sowohl für den Fahrer selbst, als auch für andere Verkehrsteilnehmer eine erhebliche Gefahr dar.

2. Falscher Gerichtsvollzieher ruft an – kein Schaden, Wiesbaden, Walkmühlstraße, 24.01.2020, 12:00 Uhr

Am Freitagmittag versuchte ein Betrüger einen Wiesbadener Bürger aus der Walkmühlstraße hinters Licht zu führen. Glücklicherweise jedoch ohne Erfolg, sodass das ausgesuchte Opfer keinen finanziellen Schaden erlitt. Zur Mittagszeit klingelte das Telefon des 66-Jährigen und es meldete sich ein angeblicher “Gerichtsvollzieher”. Dieser erklärte, dass er die Summe von 734 Euro bei ihm pfänden müsse und er aus diesem Grund vorbeikommen wolle, um das Geld abzuholen. Auf Nachfrage erklärte der fremde Anrufer, dass der Wiesbadener bei einer “europäischen Institution” diesen Betrag offen hätte. Während des Telefonates wurde darüber hinaus noch die Kontonummer gefordert. Dies lehnte der 66-Jährige richtigerweise ab, woraufhin das Telefonat von dem Täter sofort beendet wurde. Auf dem Telefondisplay des Angerufenen wurde eine Nummer mit Wiesbadener Vorwahl angezeigt. Beenden sie solche Telefonate immer sofort. Lassen Sie sich auf kein Gespräch ein und informieren sie den Notruf, 110. Umfangreiche Informationen über die Tricks und Maschen der Betrüger finden sie unter www.polizei-beratung.de

3. Mit Gürtel geschlagen, Wiesbaden, Schwalbacher Straße, 25.01.2020, 19:35 Uhr

Am Samstagabend kam es in der Schwalbacher Straße im Bereich einer Bushaltestelle zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern im Alter von 17 und 22 Jahren, bei der ein Gürtel zum Einsatz kam und ein Beteiligter durch Schläge mit diesem leicht verletzt wurde. Den ersten Erkenntnissen zufolge wurde der 17-Jährige gegen 19:35 Uhr von dem 22-Jährigen im Bereich des Bussteiges “C” scheinbar grundlos angerempelt. Kurz danach versuchte der 22-Jährige sein gegenüber mit Fäusten zu schlagen. Als dies misslang, zog er seinen Gürtel aus und schlug mit diesem auf den 17-Jährigen ein. Auch beim Eintreffen der Polizei verhielt sich der alkoholisierte Aggressor weiterhin aufbrausend und musste daraufhin gefesselt werden. Zur weiteren Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 22-Jährige auf eine Polizeidienststelle verbracht. Der 17-Jährige klagte über leichte Schmerzen, lehnte jedoch eine medizinische Behandlung ab.

4. Windschutz beschmiert, Wiesbaden, Bernhard-May-Straße, 25.01.2020, 00:00 Uhr – 12:00 Uhr

Am Samstagmittag wurde der Polizei mitgeteilt, dass es auf der in der Bernhard-May-Straße gelegenen Brücke zu einer Farbschmiererei mit politisch motivierten Sprüchen und Zeichen gekommen war. Eine Streife des 5. Polizeireviers machte sich vor Ort ein Bild der Sachbeschädigung und nahm eine entsprechende Strafanzeige auf. Auf der Brücke wurde auf einer Fläche von circa 2 Quadratmetern der aus Kunststoff bestehende Windschutz in Mitleidenschaft gezogen. Ersten Erkenntnissen zufolge könnten die Schmierereien am Samstag zwischen 00:00 Uhr und 12:00 Uhr abgebracht worden sein. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345- 0 zu melden.

5. Einbrecher kommen tagsüber, Wiesbaden, Marcobrunnerstraße, 25.01.2020, 13:30 Uhr – 20:30 Uhr

(He)Am Samstag kam es in der Marcobrunnerstraße in Wiesbaden zu einem Einbruch in eine Wohnung, bei der die Täter einen Sachschaden von wenigen Hundert Euro verursachten, jedoch Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro entwendeten. Den ersten Ermittlungen zufolge stiegen die Täter auf einen Balkon des Mehrfamilienhauses und öffneten dann gewaltsam eine dortige Balkontür. In der Wohnung wurden mehrere Räume durchsucht und Schmuck, ein Gemälde sowie Bankkarten entwendet. Täterhinweise liegen bis dato nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345- 0 zu melden.

6. Einbruch in Naurod, Wiesbaden-Naurod, Erbsenacker, 25.01.2020, 17:00 Uhr – 22:30 Uhr

In den Abendstunden es vergangenen Samstages stiegen unbekannte Täter in Naurod in der Straße Erbsenacker in ein Reihenhaus ein und verursachten einen Gesamtschaden von circa 1.500 Euro. Zwischen 17:00 Uhr und 22:30 Uhr näherten sich die oder der Täter von der Rückseite dem Tatort und drangen durch eine gewaltsam geöffnete Schiebetür in das Hausinnere ein. Hier wurden Schmuck und eine Kamera entwendet. Täterhinweise liegen nicht vor. Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer (0611) 345- 0 zu melden.

ots

Anzeigen

Neu

RTK: Weltkriegsbombe in Rüdesheim entschärft! Schwerer Verkehrsunfall auf der B42 bei Mittelheim!

Bad Schwalbach (ots) 1. Kontrollen im Rheingau-Taunus-Kreis, Eltville am Rhein / Idstein / Taunusstein Freitag, 17.09.2021, 15:00 Uhr bis...

HTK: Krankenfahrstuhl-Fahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt! Holztransporter reißt Loch in Hauswand!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Frau nach Diebstahl aus Haushaltswarengeschäft festgenommen, Bad Homburg v. d. Höhe, Louisenstraße, 20.09.2021,...

WI: Achtung Falsche Polizeibeamte rufen an! Trickdiebin wird gewalttätig!

Wiesbaden (ots) 1. Trickdiebin wird gewalttätig, Montag, 20.09.2021, 11:25 Uhr, 65191 Wiesbaden, Danziger Str. Am gestrigen...

Neuer Trimm-Dich-Pfad im Deutsche Bank Park eröffnet

Die Deutsche Bank und Eintracht Frankfurt haben heute gemeinsam in einer kleinen offiziellen Zeremonie einen modernen, digitalen Trimm-Dich-Pfad auf dem Stadiongelände des...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °