Polizisten führen Pony zur Dienststelle

Tierischer Besuch bei der Polizei des Mainzer LerchenbergsPolizei

Mainz-Lerchenberg (ots)

Mit einem solchen Gast hatten die Polizisten und Polizistinnen der Polizeiinspektion Mainz 3 an diesem Morgen wohl nicht gerechnet. Gegen 05:40 Uhr wurde den Beamten ein freilaufendes Pony an der L426 im Bereich des Fernsehturms in Höhe Essenheim gemeldet. Das Tier spazierte offenbar von dort aus in Richtung des Mainzer-Lerchenbergs, wo es durch einen Anwohner erneut gesichtet und der Polizei gemeldet wurde.

Pony auf der Dienststelle

Im Bereich des Brahmsweg lief das schwarz-weiße Pony in einen umzäunten Bereich hinein, wo es durch die beiden eingesetzten Polizisten ohne Gegenwehr eingefangen werden konnte. Mit einer Leine wurde der Vierbeiner zur nahegelegenen Polizeidienststelle geführt. Nach kurzer „Grasezeit“ auf einer Grünfläche vor der Polizeiinspektion konnte die Tierhalterin über das Ausbüxen ihres Ponys informiert und ihr das Tier anschließend wohlbehalten übergeben werden.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top