Sonntag, Oktober 25, 2020

Frankfurt: Ohne Ihre Unterstützung haben wir gegen das Virus keine Chance!

In den vergangenen Tagen sind die Corona-Infektionszahlen in Frankfurt stark gestiegen. Was tut die Stadt, um die Pandemie in den Griff zu...

Neuste Meldung

Mainz: Unbekannter Täter beklaut Mann im Rollstuhl

Mainz-Neustadt (ots)Donnerstag, 22.10.2020, 22:46 UhrZu einer dreisten Tat kam es am gestrigen Donnerstagabend, gegen...

Duell der Hauptrundensieger: Löwen testen zuhause gegen Red Bull München

Am Freitag, den 30. Oktober empfangen die Löwen Frankfurt Red Bull München. Dauerkarten-Inhaber sehen das Spiel auf SpradeTV kostenfrei.

United Volleys wollen von Spiel zu Spiel wachsen

Die erste Auswärtsreise der United Volleys in der Saison 2020/21 ist gleich eine weite: Am morgigen Freitag geht es mit dem Bus...

Kickers am Samstag beim VfB Stuttgart ll

Am elften Spieltag der Regionalliga Südwest treten die Offenbacher Kickers am Samstag bei der U23 des VfB Stuttgart an. Der Anpfiff im...

Eintracht Frauen: „Brauchen einen neuen Hype”

Siegfried Dietrich, Generalbevollmächtigter der Eintracht Frankfurt Fußball AG und Vorsitzender des DFB-Ausschusses der Frauen-Bundesligen, im Interview zur Bewerbung der Frauen-WM 2027.

Beliebt

Existenzgründerseminar in Bad Homburg als Präsenzveranstaltung

Das ExistenzgründerNetzwerk Hochtaunus bietet am Freitag, 30. Oktober, und am Samstag, 31. Oktober 2020, jeweils von 9 bis 18 Uhr ein gefördertes...

Rettungsschirm für die Flughäfen dringender denn je erforderlich

Die nicht enden wollende Corona-Krise spitzt die Lage an den deutschen Verkehrsflughäfen zu. Massiv weggebrochene Flugverbindungen haben den Luftverkehr in den letzten...

Ergebnis: RW Frankfurt mit Niederlage bei den Sportfreunden

Dass die Saison für Rot-Weiss Frankfurt schwer werden würde, das war klar; doch, dass das Team nach neun Spiele nerst neun Punkte...

Frankfurt: Weihnachtsmarkt wird abgesagt

Nach einem sprunghaften Anstieg der Infektionszahlen in Frankfurt auf eine Sieben-Tage-Inzidenz von nunmehr 176,1 hat der Verwaltungsstab der Stadt Frankfurt am Main...

SVWW und Kreishandwerkerschaft starten „Clubwerkstatt“

Der SV Wehen Wiesbaden und die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus kooperieren ab sofort im Rahmen der neu geschaffenen „ClubWerkstatt“. Unter diesem Plattformnamen realisieren Verein und Handwerkerschaft künftig eine Vielzahl gemeinsamer Projekte.

„Es gibt viele Gemeinsamkeiten und Bereiche, bei denen beide Seiten voneinander profitieren können. Wir bringen viele junge Menschen beim Fußball zusammen. Unser gemeinsames soziales Bewusstsein in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels und der Digitalisierung ist hier ebenso zu nennen“, äußert sich SVWW-Geschäftsführer Dr. Thomas Pröckl. „Es ist ein weiterer Baustein, der unseren Claim ‚dasWvereint‘ hier in der Region mit Leben füllt.“

Die Partnerschaft umfasst unter anderem Themen wie die Gewinnung von Nachwuchs im Handwerk sowie verschiedene Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit. „Fußball und Handwerk passen sehr gut zusammen. Die Handwerkerschaft erhält so Zugang zum SVWW und zur BRITA-Arena und profitiert dabei von unseren Möglichkeiten“, so Pröckl weiter.

Der Kreishandwerksmeister Holger Balz erklärt: „Gemeinsam mit dem SVWW möchten wir mit unseren Projekten vor allem jungen Menschen Perspektiven bieten, unabhängig von ihrer sozialen oder ethnischen Herkunft. Damit fördern wir ihre Persönlichkeitsentwicklung und werden unserer gesellschaftlichen Rolle, die das Handwerk in der Region hat, gerecht.“

„Es zählt der Mensch und seine soziale Kompetenz und Leistung.“ Diese Botschaft ist existentiell für die Kreishandwerkerschaft. „Mit unseren gemeinsamen Projekten möchten wir aufzeigen, dass trotz einer immer stärker voranschreitenden Digitalisierung nach wie vor der Mensch im Mittelpunkt steht. Das gilt vor allem für die Bereiche des Handwerks, in denen bereits ein hohes Maß an Digitalisierung erreicht wurde. Gemeinsam mit dem SVWW zeigen wir jungen Menschen, welche Möglichkeiten ihnen in der Region geboten werden“, führt Balz die wesentlichen Ziele weiter aus.

Über die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus

Früh haben einige Innungen der Region erkannt, dass man bestimmte Aufgaben bündeln kann und gründeten zusammen die Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus. Die Kreishandwerkerschaft dient dem Zweck, die Innungen und Ihre Mitgliedbetriebe beim täglichen Arbeiten und bei der Organisation Ihrer Handwerksbetriebe zu unterstützen und zu beraten. Dies fängt mit der Ausbildung der Lehrlinge an und geht über Einkaufsvorteile und eine Rechtsberatung der Betriebe bis hin zur Weiterbildung der Mitarbeiter in den Betrieben. Heute sind 15 Innungen mit weit über 700 Betrieben bei der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus angesiedelt und nehmen den Service wahr.

Quelle: Pressemeldung SV Wehen Wiesbaden

FOTO-Hinweis: Auf gute Partnerschaft: Siegfried Schloz, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Wiesbaden-Rheingau-Taunus, SVWW-Geschäftsführer Nico Schäfer, Kreishandwerksmeister Holger Balz und ClubWerkstatt-Initiator Alf Mintzel aus dem SVWW-Marketing (Foto: SVWW)

Neu

Wie sicher ist ein transparenter Mund-Nasen-Schutz?

Baierbrunn (ots)Mimik ist sehr wichtig für die zwischenmenschliche Kommunikation: sich in andere hineinversetzen, die Gefühle des anderen empfinden...

60 Jahre Antibabypille: Aktionsbündnis fordert bessere Aufklärung über Thromboserisiko

Berlin (ots)Junge Frauen in Deutschland wissen zu wenig über Risiken und Nebenwirkungen vor der Pilleneinnahme. Sprechende Medizin ist...

VCW schlägt Aachen im Tie-Break mit 3:2

Der VC Wiesbaden hat sein erstes Heimspiel in der Saison 2020/2021 mit 3:2 (25:23; 25:27; 24:26; 25:23; 15:10) gegen die Ladies in...

Ergebnis: Nichts zu holen bei den Bayern – Eintracht verliert 5:0

Bei den starken Bayern mit dem noch stärkeren Lewandowski gab es an diesem Spieltag Nichts für die Frankfurter Eintracht zu holen.
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °