Dienstag, April 20, 2021

Frankfurt: Großeinsätze der Polizei in Ostend und in Bockenheim

Frankfurt (ots) Am heutigen Montag, den 19.04.2021, kam es am Nachmittag in Frankfurt zu zwei größeren Polizeieinsätzen.

Neuste Meldung

Unsere Kinder sind unsere Zukunft! Die Elisabethenschule Hofheim sucht dringend Praktikumsplätze!

News-Stadt.de startet gemeinsam mit der Elisabethenschule Hofheim am Taunus einen Aufruf und bittet um Ihre Unterstützung! Die Schüler und...

Mörfelden-Walldorf: Wegen Schokoriegel! 47-Jähriger attackiert und verletzt Einkaufsmarkt-Mitarbeiter

Mörfelden-Walldorf (ots) Weil er sich in einem Einkaufsmarkt am Tizianplatz einen Schokoriegel unter das Hemd geschoben haben soll, wurde...

Weltpremiere für den BMW iX und die jüngste Generation des BMW iDrive mit neuen digitalen Services für China

Rein elektrisch, in jeder Hinsicht nachhaltig, intelligenter denn je und im natürlichen Dialog mit dem Fahrer: Das sind wesentliche Merkmale des Automobils...

Raunheim: Falsche Microsoft-Mitarbeiter betrügen Senior um mehrere zehntausend Euro

Raunheim (ots) Anfang April erhielt ein 81 Jahre alter Mann aus Raunheim den Anruf einer angeblichen Microsoft-Mitarbeiterin, die ihm...

Wohnen im Alter! Entscheidungen deutscher Gerichte zum Thema Senioren und Immobilie

Berlin (ots) Wir leben in einer alternden Gesellschaft. Immer öfter stellt sich die Frage, ob und unter welchen Umständen Senioren...

Beliebt

Hockey Herren vom SC Frankfurt 1880 glänzen in Nürnberg

Aufstiegskandidat Frankfurt meldet gleich mal seine Ansprüche an. Im ersten von zwei Nachholspielen gewann der SC 80 bei der abstiegsbedrohten HG Nürnberg...

Mörfelden-Walldorf: Wegen Schokoriegel! 47-Jähriger attackiert und verletzt Einkaufsmarkt-Mitarbeiter

Mörfelden-Walldorf (ots) Weil er sich in einem Einkaufsmarkt am Tizianplatz einen Schokoriegel unter das Hemd geschoben haben soll, wurde...

Wiesbaden: Kostenloser Frühjahrs-Fahrrad-Checkup

Der zweite Meilenstein der Fahrrad-App DB Rad+ ist mit 50.000 gemeinsam gefahrenen Kilometern bereits Anfang April erreicht worden. Als Belohnung erwartet Radlerinnen...

Start in den Ligapokal am Samstag gegen Gensungen/Felsberg

Mit dem Heimspielauftakt gegen die ESG Gensungen/Felsberg kehrt für die Rodgauer Handballer zumindest ein kleines bisschen Normalität zurück. Denn durch den  neu geschaffenen Ligapokal, an dem insgesamt  22 Drittligisten freiwillig teilnehmen,  haben Rhein & Co. nach sechs Monaten Spielpause ein sportliches Ziel vor Augen und das lautet: Qualifikation zum DHB-Pokal.

Um in die erste Pokalrunde zu gelangen, müssen die Baggerseepiraten in ihrer Gruppe Platz 1 oder 2 belegen. Das wird bei Gegnern wie Saarlouis, Groß-Bieberau oder Gelnhausen schon schwer genug. Zudem hat man direkt zum Auftakt mit der ESG Gensungen/Felsberg einen Kontrahenten zu Gast, über den man relativ wenig weiß. Die Edertaler, die nach sieben Jahren  als souveräner hessischer Aufsteiger (nur sieben Minuspunkte) wieder in der dritthöchsten Spielklasse antreten, hatten vor dem Saisonabbruch schon vier Spiele absolviert. Alle Begegnungen waren relativ knapp, der erste Saisonsieg gelang der jungen Truppe von Trainer Kauffeld beim Bundesliganachwuchs in Lemgo. Dem standen drei Niederlagen gegenüber, so dass  man sich mit 2:6 Punkten  im hinteren Tabellendrittel der starken Nordwest-Staffel befand.

Doch diese Resultate dürften im April 2021 ebenso wenig von Interesse sein, wie die Ergebnisse der Baggerseepiraten (ein Sieg, eine Niederlage). Viel entscheidender ist es, wie die Mannschaften die sechsmonatige Zwangspause verkraftet haben. „Wir segeln komplett ins Ungewisse“, so Baggerseepiraten-Trainer Jan Redmann. „Aber das gilt für alle Teams gleichermaßen, von daher darf es keine Ausrede sein. Wir müssen erst mal schauen wo wir leistungsmäßig stehen. Das kann Stand heute einfach niemand beantworten, weil es noch nie eine so lange Ruhepause ohne Wettkampf gab. Deshalb liegt der Fokus klar auf unserer eigenen Leistung, egal wie der Gegner heißt“, so der 41-jährige weiter. Um das ausgegebene Ziel DHB-Pokal weiter im Blick zu behalten, sollte am Samstag bestmöglich ein Sieg herausspringen.  Das wird angesichts der Begleitumstände schon schwer genug, aber einfach kann ja jeder.

Um die maximale Sicherheit  zu ermöglichen, werden alle Anwesenden in der Halle vor der Partie einen Schnelltest absolvieren. Zudem wird die Anzahl der Anwesenden auf ein absolutes Minimum reduziert. Mit diesen Maßnahmen hoffen alle Beteiligten, dass der Ligapokal mit insgesamt sieben Spieltagen wie geplant durchgezogen werden kann.

Zuschauer sind gegenwärtig nicht zugelassen, die Spiele werden aber auf sportdeutschland.tv im Livestream zu sehen sein. In diesem Sinne kann man nur an alle Handballinteressierten appellieren: Einschalten und die eigene Mannschaft unterstützen!

Quelle und Foto: Pressemeldung HSG Rodgau

Neu

HTK: Sexueller Übergriff auf eine 28-Jährige in Oberursel! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Verdacht des sexuellen Übergriffs nach Busfahrt - Polizei sucht Zeugen, Oberursel, Homburger Landstraße,...

Main-Taunus: Vorsicht Trickdieb-Pärchen unterwegs! Und mehr…

Hofheim (ots) 1. Diebisches Pärchen geht leer aus, Eschborn, Hauptstraße, Sonntag, 18.04.2021, 16:00 Uhr In Eschborn...

Einvernehmliche Vertragsaufhebung zwischen Eintracht Frankfurt und Bryane Haeberlin

Eintracht Frankfurt und Torhüterin Bryane Heaberlin haben einen einvernehmlichen Aufhebungsvertrag zum 31. März 2021 unterschrieben. Die 27-jährige US-Torfrau war zur Saison 2017/18...

Mainz: Tödlicher Unfall Fahrradfahrer gerät unter Straßenbahn

Mainz-Bretzenheim (ots) Am Dienstagmorgen kam es im Bereich der Jakob-Heinz-Straße zu einem schweren Unfall zwischen einer Straßenbahn und einem...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °