Sonntag, Juli 12, 2020

Anzeige: Diesen Gutschein gibt es nur bei uns! Einfach bei Flamme an der Info vorzeigen!

Rüsselsheim: 14 Hochsitze zerstört/Polizei sucht Zeugen

Rüsselsheim (ots)Insgesamt 14 mutwillig zerstörte Hochsitze wurden der Ermittlungsgruppe der Rüsselsheimer Polizei bislang gemeldet. Die Beamten haben...

Neuste Meldung

Neue Studie belegt Gesundheitsgefahr durch Einweg-Coffee-to-go-Becher:

Berlin (ots)Plastikbeschichtete Einwegbecher enthalten gesundheitsschädliche Chemikalien wie per- und polyfluorierte Alkylsubstanzen (PFAS) - Stoffe im Blut von...

ESWE Versorgung beschert Wiesbaden 26 Millionen Euro

In einer wirtschaftlich schwierigen Zeit darf sich die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden jetzt über einen Geldregen von 26 Millionen Euro freuen. Möglich macht’s...

Bad Kreuznach: Frau von Messerangreifer schwer verletzt

Bad Kreuznach (ots)Donnerstag, 09.07.2020 16:24 UhrBei einem Messerangriff am Donnerstagnachmittag wird eine 30-Jährige...

Bad Homburg: Bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle kam es am Mittwochabend gegen 20:30...

Schwalbach: Achtung! Trickdieb ist mit Kind unterwegs. Und weitere Meldungen der POL für den Main Taunus

Hofheim (ots)1. Einbrecher erbeuten zahlreiche Zigaretten, Hattersheim am Main, Lindenstraße, Dienstag, 07.07.2020, 21:15 Uhr bis Mittwoch, 08.07.2020,...

Beliebt

Diagnose Eierstockkrebs was kommt jetzt?

Wedel/Haar (ots)Eine Krebsdiagnose geht meist mit starken körperlichen und seelischen Belastungen einher. Angst, Unsicherheit und Ungewissheit in Bezug...

Apothekerin rät: Schürfwunden richtig versorgen

Baierbrunn (ots)Auf Asphalt ausgerutscht, an einer rauen Fläche entlanggeschrammt: Eine Schürfwunde kann ordentlich brennen oder auch bluten. Selbst...

Familien wählen Deutschlands familienfreundlichste Reiseziele 2020

Frankfurt (ots)Familien haben entschieden: Sankt Peter-Ording, Hamburg und Berchtesgaden sind die familienfreundlichsten Reiseziele in Deutschland. Mehr als...

Frankfurt-Bockenheim: Verdacht der Freiheitsberaubung – Zeugenaufruf!

Frankfurt (ots)In der Nacht von Samstag auf Sonntag (04./05.07.2020) wurden Zeugen darauf aufmerksam, dass ein unbekannter Mann eine...

Staatsanwaltschaft Mainz: Mehrere verletzte Personen nach Auseinandersetzungen in Worms

Mainz – Worms (ots)

Samstag, 30.05.2020 – 17:25 Uhr

Bei Auseinandersetzungen vor einem Gastronomiebetrieb in der Rheinstraße in Worms, sind am Samstagnachmittag mindestens 8 Personen verletzt worden. Drei Männer erlitten dabei schwerere Verletzungen. Ein 54-Jähriger wurde durch einen Schuss verletzt und noch in der Nacht operiert. Sein Zustand gilt gegenwärtig als stabil. Ein 38-Jähriger erlitt eine oberflächliche Schussverletzung, ein 51-Jähriger wurde durch ein Messer erheblich am Arm verletzt.

Gegen 17:25 Uhr erreichen die Polizei mehrere Notrufe, es ist von einer Schlägerei zwischen einer großen Anzahl von Männern in der Rheinstraße in Worms die Rede. Einzelne Anrufer sprechen auch von Schüssen. Bereits zuvor, am frühen Nachmittag, war die Polizei dort im Einsatz, weil es zu Streitigkeiten zwischen mehreren Personen gekommen war.

Aufgrund dieser Erkenntnisse wird die Polizei Worms unmittelbar durch weitere Einsatzkräfte aus den umliegenden Dienststellen unterstützt. Bei deren Eintreffen ist die Situation zunächst unübersichtlich, jedoch finden keine Auseinandersetzungen mehr statt. Verletzte Personen werden bereits durch den Rettungsdienst behandelt oder haben sich selbst in das Wormser Krankenhaus begeben. Insgesamt werden mehr als 50 Personen als Zeugen oder Beteiligte an den Auseinandersetzungen bekannt.

Im Rahmen der ersten Befragungen bestätigen sich am Abend die Aussagen zu den Schüssen. Die Staatsanwaltschat Mainz leitet ein Ermittlungsverfahren ein. Die Kriminaldirektion Mainz, zuständig für Kapitalverbrechen, führt mit Unterstützung der Kriminalinspektion Worms die weiteren Ermittlungen aus. Die Spurensuche am Tatort erfolgt durch Kriminaltechniker der Kriminaldirektion Mainz.

Am Krankenhaus in Worms versammeln sich noch am Abend ca. 70 Personen aus Solidarität mit dem schwer verletzten 54-Jährigen.

Die Ermittlungen zu dem Gesamtkomplex werden mit Hochdruck fortgeführt. Hintergründe zu den Auseinandersetzungen sind zurzeit noch nicht umfassend bekannt, auch die Art der Beteiligung einzelner Personen wird im Laufe der weiteren Ermittlungen noch aufgeklärt werden müssen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Neu

Alt, aber oho: So bleiben Vierbeiner gesund

Baierbrunn (ots)Ob Arthrose, Diabetes oder Schilddrüsenleiden: Die meisten Haustiere leiden an den gleichen Alterskrankheiten wie die Menschen. Hunde...

Sprechstörungen bei Erwachsenen erfolgreich behandeln

Baierbrunn (ots)Sprechstörungen wie Lispeln, Poltern oder Stottern können die Betroffenen belasten. Dabei ist auch noch im Erwachsenenalter eine...

Aktuelle Meldungen der POL für den Main Taunus vom 12.7.2020

Hofheim (ots)1. Verkehrsunfall mit verletztem Rennradfahrer, 65719 Hofheim, L3368, Samstag den 11.07.2020.Am Samstag, den...

Fulda: Mann wird durch Schuss verletzt. Polizei such Täter

Fulda (ots)In der Nacht zu Sonntag, dem 12.07.2020, vernahmen gegen Mitternacht Anwohner der Arleser Straße und der Erfurter...