Notarzt

Schwerer Straßenbahn Unfall in Frankfurt 54-jähriger Fußgänger lebensbedrohlich verletzt

Frankfurt (ots)

Heute Morgen (16. November 2022), gegen 05:30 Uhr, ereignete sich in Sachsenhausen ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einer Straßenbahn und einem Fußgänger. Der Passant, ein 54-jähriger Mann, kam aufgrund der erlittenen Verletzungen in ein Krankenhaus.

Nach einer ersten Meldung, dass es im Bereich der Siemensstraße / Heisterstraße zu einem Verkehrsunfall gekommen sei, stellte sich heraus, dass sich der Unfall jedoch im Bereich der Heisterstraße / Seehofstraße zugetragen hatte.

Demnach war eine Straßenbahn auf der Seehofstraße in Richtung Heisterstraße unterwegs, als im Bereich der Hausnummer 41 ein Fußgänger die Fahrbahn querte. Der 54-jährige Mann prallte mit der Straßenbahn zusammen und erlitt lebensbedrohliche Verletzungen. Durch dann alarmierte Rettungskräfte erfolgten vor Ort Reanimationsmaßnahmen. Der 54-Jährige kam im Anschluss in ein Krankenhaus.

In der Folge der Kollision kam es zu umfangreichen Absperrmaßnahmen. An der Unfallstelle wurden durch einen angeforderten Gutachter Drohnenaufnahmen gefertigt. Aufgrund der durchgeführten Maßnahmen kam es zu Beeinträchtigungen im Straßen- und Bahnverkehr. Der gesperrte Bereich konnte gegen 08:30 Uhr wieder freigegeben werden.

Die Ermittlungen zum Unfallhergang und der genauen Unfallursache dauern an.

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top