22 Januar 2022

Neuste Meldung

WI: Tanklaster verliert schwefelhaltigen Stoff

Wiesbaden (ots) Lkw verliert Ladung - Reinigungsarbeiten sorgen für Straßensperrungen, Wiesbaden, Biebrich, 19.01.2022, 14.35 Uhr bis 17:20 Uhr

Rhine River Rhinos möchten gegen BG Baskets Hamburg zurück in die Erfolgsspur

Die Rhine River Rhinos treffen am kommenden Samstag, 22.01.2022, im ersten Heimspiel der Rückrunde auf die BG Baskets Hamburg. Hochball im Rhinos...

Baggerseepiratinnen: Jahresauftakt daheim gegen den Spitzenreiter

Sechs Wochen nach ihrem letzten Auftritt starten die Drittligadamen der HSG Rodgau Nieder-Roden in das Jahr 2022. Und die Aufgabe am Samstag,...

Sterberisiko von Geimpften um 100% höher als bei Ungeimpften so die Info im Gesundheitskurier

Offizielle Zahlen belegen, dass mit Anstieg der (Booster)-Impfungen deutlich mehr Nebenwirkungen und Tode verzeichnet werden. Die Geschäftsführerin Dr....

Bayerischer Verwaltungsgerichtshof entscheidet 2G im Einzelhandel wird ausgesetzt

Heute hat der Bayerische Verwaltungsgerichtshof beschlossen, dass in Bayern im Einzelhandel ab sofort die 2G-Regel nicht mehr gilt, das heißt der Zugang...

Beliebt

MTK: Radfahrer bei Unfall verletzt! Kind von Hund gebissen Polizei sucht Zeugen!

Hofheim (ots) 1. Einbruch in BMW, Eschborn, Dörnweg, Montag, 17.01.2022, 15:30 Uhr bis Dienstag, 18.01.2022, 08:00 Uhr

Ginsheim-Gustavsburg: Wagen rollt in den Altrhein 26-jähriger Fahrer unverletzt

Ginsheim-Gustavsburg (ots) Weil er offenbar die Handbremse seines Wagens nicht betätigte, rollte ein 26 Jahre alter Fahrer mit seinem...

WI/RTK/MTK/HTK: Versammlungen von Coronaregel-Kritikern am 17.01.2022

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) Am Montagabend kam es im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Westhessen zu verschiedenen Veranstaltungen von Coronaregel-...

WI: Achtung falsche Wasserwerker unterwegs! Kind von Auto erfasst!

Wiesbaden (ots) 1. Falsche Wasserwerker unterwegs, Wiesbaden, Feldstraße, 18.01.2022, 14.50 Uhr In einem Mehrfamilienhaus in...

Schweizer Nationalspielerin Sandrine Mauron verstärkt 1. FFC Frankfurt

Mit A-Nationalspielerin Sandrine Mauron komplettiert der 1. FFC Frankfurt sein Mittelfeld für die kommende Saison

Der dritte Neuzugang beim 1. FFC Frankfurt passt optimal ins Anforderungsprofil und komplettiert wieder das Schweizer Duo in den Reihen des deutschen Rekordmeisters: Die Schweizer A-Nationalspielerin Sandrine Mauron verstärkt ab der kommenden Saison 2019/2020 das Mittelfeld des FFC. Die 22-Jährige ist flexibel einsetzbar und kommt vom amtierenden Doublesieger FC Zürich aus der Nationalliga A. Sie unterschrieb beim vierfachen UEFA-Champions-League-Sieger einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Die in der französischen Schweiz in Yverdon-les-Bains geborene Sandrine Mauron realisierte am 9. März 2016 ihr A-Nationalmannschafts-Debüt unter der damaligen Schweizer Nationaltrainerin und jetzigen DFB-Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg während des Qualifikations-Turniers zu den Olympischen Spielen gegen Norwegen. Beim damaligen 2:1-Sieg erzielte sie einen Treffer. Seitdem bestritt die Mittelfeldspielerin zehn weitere Partien im Trikot ihres Heimatlandes und stand auch bei der EM 2017 im Kader der Eidgenössinnen. Mit den Frauen des FC Zürich holte sie vier Mal das Double (2015, 2016, 2018 und 2019), stand in vielen Champions-League-Partien des Clubs auf dem Platz und zählte sowohl 2015 als auch 2016 und 2017 zum Swiss All Star Team, der besten Elf der Saison.

Sandrine Mauron: „Ich bin sehr glücklich, nach Frankfurt zu wechseln, um mich hier in der Frauen-Bundesliga – einer der stärksten Ligen der Welt – weiterentwickeln zu können! Géraldine Reuteler hat mir viel Positives vom FFC erzählt, was mich beeindruckt und zugleich gestärkt hat, meinen nächsten Karriereschritt beim deutschen Rekordmeister zu gehen. Man sieht, dass dieses junge und sehr talentierte Team ehrgeizig ist – der in diesem Jahr erreichte Tabellenplatz fünf zeigt, dass beim FFC etwas heranwächst, und ich bin sehr froh, ab der kommenden Saison 2019/2020 zu dieser Entwicklung dazuzugehören!“

FFC-Manager Siegfried Dietrich: „Mit der Vertragsunterschrift von Sandrine Mauron als drittem Neuzugang kommen wir nun langsam in die finale Phase unserer bereits fortgeschrittenen Kaderplanungen für die neue Spielzeit. Sandrine komplettiert unser Mittelfeld als flexibel einsetzbare und technisch versierte Akteurin optimal und kann durch ihre individuellen Qualitäten die Mannschaft unseres Cheftrainers Niko Arnautis bereichern. Sie verstärkt unser Team nicht nur sportlich, sondern passt mit ihrer aufgeschlossenen, sympathischen Art auch charakterlich hervorragend in unser Teamgefüge!“

FFC-Cheftrainer Niko Arnautis
: „Sandrine ist eine Spielerin, die bereits viel internationale Erfahrung durch ihre Einsätze in der UEFA Women’s Champions League und in Länderspielen für die Schweiz hat sammeln können. Siggi und ich haben sie in einigen Gesprächen vorab persönlich als tollen Charakter kennengelernt, der große Motivation mitbringt, hier bei uns den nächsten Schritt zu gehen. Ich freue mich sehr, dass es mit ihrem Wechsel aus Zürich zum FFC geklappt hat! Sandrine ist sehr ehrgeizig und als Mittelfeldspielerin zielstrebig sowie flexibel einsetzbar. Sie hat gute technische Voraussetzungen und bringt eine gewisse Robustheit in den Zweikämpfen mit. Deshalb ist sie sowohl in der Defensive als auch für die Offensive ein wichtiger Neuzugang, mit dem wir unsere Kaderplanungen im Mittelfeld erfolgreich abgeschlossen haben!“

Quelle: Pressemeldung 1. FFC Frankfurt

Neu

Rüsselsheim: 11-jähriges Mädchen von PKW erfasst und ist geflüchtet

Rüsselsheim (ots) Am Freitag, den 21.01.2022, in der Zeit von 07:30 Uhr bis 07:40 Uhr ereignete sich in Rüsselsheim,...

MTK: Verkehrsunfallflucht in Kelkheim! Fahren unter Drogen in Flörsheim!

Hofheim (ots) 1. Verkehrsunfallflucht, Kelkheim, B8/B519, Samstag, 22.01.22, 00:10 Uhr Vermutlich gegen Mitternacht kam es...

GG: 36-jähriger mit Messer im Bus löst Polizeieinsatz aus

Groß-Gerau/Darmstadt (ots) Weil er mit einem Küchenmesser in der Hand in Groß-Gerau in einen Linienbus einstieg, löste ein 36-jähriger...

VC-Wiesbaden gewinnt gegen Münster mit 3:1

Am Ende stand ein klares 3:1 für den VC Wiesbaden gegen den Tabellennachbarn aus Münster, obwohl es nach dem hart umkämpfen ersten...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim