Schussabgabe bei Verkehrskontrolle in Mainz-Kostheim

In der Münchhofstraße in Mainz-Kostheim kam es heute gegen 11:45 Uhr zu einer Schussabgabe durch einen Polizisten. Der Vorfall ereignete sich im Rahmen einer Geschwindigkeitsüberwachungsmaßnahme, als der Fahrer eines Audi von Einsatzkräften kontrolliert werden sollte. Der 46-jährige Fahrzeugführer verweigerte die Herausgabe seiner Personalien und verschloss sowohl die Scheiben des Pkw als auch die Türen. Anschließend gab der Mann Gas und fuhr auf einen der kontrollierenden Polizisten zu. Daraufhin machte der Polizist von seiner Schusswaffe Gebrauch. Der Fahrzeugführer entfernte sich dennoch vom Kontrollort, konnte aber im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung festgenommen werden. Es handelt sich um einen polizeibekannten 46-jährigen Mann aus Ginsheim-Gustavsburg. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Gegen den 46-jährigen-Fahrer wurden kriminalpolizeiliche Ermittlungen eingeleitet.

ots

Leave a comment