20 Januar 2022

Neuste Meldung

Mainz: 10-jähriges Mädchen von Auto erfasst, Autofahrerin fährt davon

Mainz-Oberstadt (ots) Am Montagnachmittag wurde ein zehnjähriges Mädchen angefahren und verletzt, die Autofahrerin entfernte sich. Gegen 16:30 Uhr war...

Mainz: Raubüberfall mit Messer auf einen 33-jährigen Täter auf der Flucht

Mainz-Altstadt (ots) Am Montagabend wurde ein 33-jähriger Mainzer von zwei bislang unbekannten Tätern überfallen. Der Mainzer war gegen 19:00...

Löwen Frankfurt mit Niederlage gegen Dresden

Gegen starke Dresdener hatten die Frankfurter Löwen mit zunehmender Spieldauer keine Chance auf einen Sieg. Unsere Galerie zum Spiel:...

WI: Bei Kontrolle mehrere Blankett-Impfausweise aufgefunden! Erneut Lenkräder im Visier von Autoaufbrechern!

Wiesbaden (ots) 1. Bei Kontrolle mehrere Blankett-Impfausweise aufgefunden, Wiesbaden, Biebricher Allee, 16.01.2022, 05.30 Uhr Die...

Beliebt

HTK: Achtung falsche Wasserwerker unterwegs! Und mehr…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Falsche Wasserwerker unterwegs, Bad Homburg v. d. Höhe, Gonzenheim, Kinzigstraße, 19.01.2022, gg....

Rhine River Rhinos möchten gegen BG Baskets Hamburg zurück in die Erfolgsspur

Die Rhine River Rhinos treffen am kommenden Samstag, 22.01.2022, im ersten Heimspiel der Rückrunde auf die BG Baskets Hamburg. Hochball im Rhinos...

Frankfurt: Was ab sofort bei einem positiven Coronatest zu beachten ist

Die Hessische Landesregierung hat wie in der zweiten Januarwoche Woche angekündigt die geltende Coronavirus-Schutzverordnung an die aktuellen Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz angepasst, nachdem...

Mainz: Fahrkartenkontrolleur in der S-Bahn angegangen!

Mainz (ots) Donnerstag, 13.01.2022 Am frühen Donnerstagabend wurde ein Kontrolleur der MVG in einer Straßenbahn angegriffen.

Rüsselsheim: Fast 1000 Euro für einfache Rohrreinigung! Polizei ermittelt wegen Wucher

Rüsselsheim (ots)

Fast 1000 Euro verlangte eine angebliche Rohrreinigungsfirma am Donnerstag (25.11.) von einer 35 Jahre alten Frau für die einfache Reinigung eines verstopften Rohres mittels Reinigungsspirale. Die 35-Jährige entrichtete anschließend den geforderten Betrag zunächst, wendete sich später aber an die Polizei, weil ihr aufgrund der hohen Rechnung Zweifel kamen.

Die Beamten des Rüsselsheimer Betrugskommissariats stießen anschließend im Rahmen der Ermittlungen auf zwei 19 und 22 Jahre alte Tatverdächtige aus Nordrhein-Westfalen. Sie erwartet nun ein Strafverfahren wegen Wuchers.

Aus gegebenem Anlass und weil es immer wieder vorkommt, dass dubiose Firmen auch andere Dienstleistungen, wie Elektro-Notdienste oder Türöffnungen anbieten und dann auffällig hohe Summen von Kunden verlangen, weist die Polizei auf Folgendes hin:

Unbekannte, nicht regionale Firmen aus dem Internet sollten Sie kritisch betrachten und bei der Suche nach Firmen darauf achten, dass sie mit ortsansässigen Nummern hinterlegt sind und der Kontakt direkt mit einem Mitarbeiter der Firma und nicht mit einem Callcenter erfolgt.

Suchen Sie sich ortsansässige Firmen aus und speichern Sie sich für zukünftigen Bedarf bereits im Mobiltelefon die Nummer.

Kosten für die Anfahrt und die Leistung bereits telefonisch oder spätestens vor Ort vorab klären.

Nach erfolgtem Auftrag keine Rechnung unterschreiben, die nicht überprüft wurde und insbesondere überhöhte Rechnungen nicht sofort oder nicht vollständig begleichen.

Bei Nötigung oder Druck Unterstützung bei Nachbarn oder Bekannten holen oder die Polizei rufen.

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

OFC gewinnt Trainingsspiel gegen AS Pelican mit 3:1

Unter idealen äußeren Bedingungen absolvierten die Kickers ihre erste Testbegegnung im türkischen Trainingslager Belek. Nach der kurzfristig verletzungsbedingten Absage des ZFC Meuselwitz...

Regierungskritische Demonstrationen und deren Teilnehmer steigen an

Die Demonstrationen unter den Mottos "Friede, Freiheit, keine Diktatur" oder "Friede, Freiheit, freie Impfentscheidung", sowie "Wir sind die rote Linie" nehmen in...

Rhein-Main Baskets empfangen direkten Konkurrenten aus Bamberg

Am Samstag (22. Januar, 16:30 Uhr) tritt DJK Don Bosco Bamberg in der Langener Georg-Sehring-Halle an. Sie empfehlen sich mit einem 91:69-Sieg...

Eintracht Frankfurt leiht Ansgar Knauff aus

Eintracht Frankfurt leiht Ansgar Knauff von Borussia Dortmund aus. Der deutsche Juniorennationalspieler erhält am Main einen bis 30. Juni 2023 gültigen Vertrag.
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim