Symbolfoto

RTK: Versuchter Pkw-Aufbruch in Niedernhausen! Und weitere Meldungnen

Beitrag teilen

Bad Schwalbach (ots)

1. Versuchter Pkw-Aufbruch Niedernhausen, Fasanenweg, Mittwoch, 11.01.23, 20:00 Uhr – Donnerstag, 12.01.2023, 09:30 Uhr

Bereits in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde im Niedernhausener Fasanenweg versucht, einen geparkten Audi aufzubrechen. Die Eigentümerin stellte am Donnerstagmorgen die stark beschädigte hintere Beifahrertür fest, an der mit brachialer Gewalt gehebelt wurde. Das Öffnen misslang jedoch.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4.000 EUR.

Hinweise bitte an die Polizeistation in Idstein unter 06126-93940.

1. Einbruch in Einfamilienhaus Eltville am Rhein, Schlesierstraße, Donnerstag, 12.01.23, 17:00 Uhr – Freitag, 13.01.23, 17:00 Uhr

In dem genannten Zeitraum drangen Unbekannte über eine gewaltsam geöffnete Terrassentür in ein Einfamilienhaus ein und durchsuchten das Gebäude nach Wertgegenständen. Zum erlangten Diebesgut konnten noch keine Angaben gemacht werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 1.000 EUR.

2. Einbruch in Einfamilienhaus Taunusstein, Kornblumenweg, Freitag, 13.01.23, 19:30 – 19:50 Uhr

Am Freitagabend wurde in nur kurzem Zeitraum in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Aufgrund einer Bildüberwachung ergeben sich Hinweise zum Tathergang. Zwei männliche Personen verschafften sich durch Aufhebeln eines Fensters Zutritt zum Haus und durchsuchten die Räumlichkeiten. Beide Täter waren etwa 170 – 180 cm groß, athletische Gestalt, dunkel gekleidet und trugen Maske, einer auffällig schwarz-rot-weiße Maske, osteuropäische Sprache. Es wurden Schuhe und eine Kamera im Wert von etwa 2.250 EUR entwendet. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 150 EUR.

Die zuständigen Ermittler der Polizeidirektion Rheingau-Taunus haben die weitere Sachbearbeitung übernommen. Hinweise nimmt in beiden Fällen die Polizei in Bad Schwalbach unter 06124-70780, entgegen.

3. Autodiebstahl in Aarbergen, Hermann-Löns-Straße, Samstag, 14.01.23, 0:05 Uhr

Eine aufmerksame Zeugin bemerkte in der Schillerstraße in Aarbergen gegen Mitternacht einen verdächtigen Mercedes ohne Kennzeichen, in dem sich ein Pärchen befand. Es schien ihr, als würden sie wegen einer Panne Hilfe benötigen. Da ihr bei Nachfrage die gesamte Situation merkwürdig vorkam, verständigte sie die Polizei. Ihr Gefühl hatte sie nicht getäuscht: Das Pärchen, ein wohnsitzloser 38-jähriger aus Hohenstein und eine 40 Jahre alte Aarbergenerin standen erheblich unter Alkoholeinfluss und den nicht zugelassenen Mercedes hatten beide zuvor aus einer unverschlossenen Hofeinfahrt in der Herman-Löns-Straße entwendet. Der Schlüssel hatte noch im Zündschloss gesteckt.

Beide wurden zwecks weiterer polizeilicher Maßnahmen zur Polizeidienststelle verbracht und im Anschluss entlassen. Mehrere Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

4. Alkoholunfälle Geisenheim, Bahnstraße, Samstag, 14.01.23, 04:30 Uhr

Ein 29 Jahre alter Rüdesheimer fuhr mit seinem Krad/Roller am frühen Samstagmorgen gegen einen geparkten Seat. Er ließ den beschädigten Roller an der Unfallstelle zurück und ging nach Hause. Der Unfall wurde erst am Morgen gegen 07:30 Uhr vom Besitzer des Seat bemerkt. Nach der Unfallaufnahme wurde der noch deutlich alkoholisierte Fahrer zu Hause von der Polizei angetroffen. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Rüdesheim am Rhein unter 06722-91120.

5. Bad Schwalbach, K663, Samstag, 14.01.23, 20:40 Uhr

Ein 55 Jahre alter Fahrer aus Hohenstein verlor am Samstagabend auf der K663 bei Hettenhain in einer Rechtskurve mit seinem Toyota die Kontrolle, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit seinem Pkw. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer leicht. Zudem stand er unter Alkoholeinfluss und musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 EUR.

6. Trunkenheitsfahrt Eltville am Rhein, Rheinallee/Shell-Tankstelle, Samstag, 14.01.23, 0:10 Uhr

Während des Betankens eines Streifenwagens kam Samstagnacht ein 19 Jahre alter Fahranfänger aus Eltville am Rhein mit seinem BMW auf das Tankstellengelände gefahren und begrüßte freundlich die Streifenwagenbesatzung mit einer deutlichen Alkoholfahne. Die Eltviller Streife erwiderte die Begrüßung mit einem Alkotest, der dazu führte, dass der Führerschein wieder einbehalten wurde. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und ein Strafverfahren eingeleitet.

7. Unfallflucht Bad Schwalbach, Edmund-Heusinger-Straße, Samstag, 14.01.23, 11:20 – 11:45 Uhr

Am Samstagvormittag wurde auf dem Edeka-Parkplatz in der Edmund-Heusinger-Straße ein geparkter grauer Skoda Octavia von einem anderen Fahrzeug beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 800 EUR.

Hinweise nimmt die Polizei in Bad Schwalbach unter 06124-70780 entgegen.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell