Polizeieinsatz

RTK: Trickdiebstahl zum Nachteil von Senior! Versuchter Einbruch in Kindergarten! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots)

1. Trickdiebstahl zum Nachteil von Senior, Eltville-Erbach, Am Markt, Donnerstag, 04.08.2022, 13:42 Uhr

In Erbach entwendete am Donnerstag eine unbekannte Person Geld aus dem Portemonnaie eines Seniors. Der 87-Jährige hielt sich am Donnerstagmittag am Markt in Erbach auf. Gegen 14:00 Uhr wurde er von einer unbekannten Person angesprochen und darum gebeten, dieser Geld zu wechseln. Als er der Bitte des Unbekannten nachkam und in seinem Geldbeutel stöberte, ergriff der Täter die Möglichkeit unbemerkt in das Portemonnaie zu fassen und dabei mehrere Geldscheine, in der Summe 360 EUR, zu entwenden. Als der 87-Jährige das fehlende Geld bemerkte, wurde die Polizei über den Sachverhalt informiert. Der Geschädigte konnte den Täter wie folgt beschreiben: Männlich, circa 30 Jahre alt und ungefähr 1,70 m groß, kräftige Körperstatur, rundes Gesicht und Glatze. Der unbekannte Mann soll zum Tatzeitpunkt ein grünes oder gelbes T-Shirt und eine grüne Hose getragen haben. Der 87-Jährige beschrieb die Kleidung des Täters als „auffällig bunt“. Zeugen werden gebeten die Polizeistation in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 zu kontaktieren. Zusätzlich weist die Polizei darauf hin, dass um solchen Fällen vorzubeugen, ein gewisses Maß an Misstrauen nicht verkehrt ist. Sollten Sie sich in einer solchen Situation befinden, achten Sie auf genügend Abstand, sodass keine Ihnen unbekannte Person freien Zugriff auf ihr Portemonnaie oder andere Wertgegenstände hat.

2. Versuchter Einbruch in Kindergarten, Niedernhausen, Ahornstraße, Montag, 01.08.2022, 07:00 Uhr bis Dienstag, 02.08.2022, 07:00 Uhr

In der Ahornstraße in Niedernhausen machten sich unbekannte Täter im Zeitraum von Montag bis Dienstag an der Eingangstür eines Kindergartens zu schaffen. Die Täter scheiterten jedoch an ihrem Vorhaben und gaben den Versuch die Eingangstür des Kindergartens aufzubrechen auf. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung und hinterließen einen Sachschaden von etwa 1.000 EUR. Hinweise werden von der Polizeistation Idstein unter der Rufnummer (06126) 9394-0 entgegengenommen.

3. Motorradfahrer die Vorfahrt genommen, Rüdesheim, Burgundstraße, Donnerstag, 04.08.2022, 12:45 Uhr

Am Donnerstag wurde ein Motorradfahrer bei einem Unfall in Rüdesheim verletzt. Eine 63-Jährige wollte gegen 12:45 Uhr mit einem Ford von einem Parkplatz auf die Burgundstraße einfahren. Hierbei übersah sie offensichtlich einen 68-Jährige auf einem Motorrad und nahm ihm die Vorfahrt. Es kam zum Zusammenstoß auf der Fahrbahn, wobei der Motorradfahrer stürzte und verletzt wurde. Der 68-Jährige wurde vom Rettungsdienst behandelt und in ein Krankenhaus gebracht. Der Ford musste abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 2.500 EUR.

4. LKW-Fahrer flüchtet nach Unfall mit Fahrrad, Niedernhausen-Engenhahn, Talstraße, Donnerstag, 04.08.2022, 08:00 Uhr

Am Donnerstagmorgen wurde ein Radfahrer bei einem Unfall in Niedernhausen verletzt, ein beteiligter LKW-Fahrer floh von der Unfallstelle. Ein 35-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad die Talstraße in Engenhahn in Richtung Niederseelbach. Ihm entgegen kam ein Unbekannter mit einem weißen LKW, der aufgrund parkender PKW auf die Gegenfahrbahn auswich. Da es für den Radfahrer dort nun zu eng war, versuchte er auf den Gehweg auszuweichen. Er stürzte jedoch am Bordstein mit dem Rad zu Boden und verletzte sich dabei. Der LKW-Fahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Radfahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet unter der Rufnummer 06126/9394-0 um Hinweise und fordert den LKW-Fahrer auf, sich zu melden.

5. Unfallflucht – Verursacher gesucht, Waldems, Bundesstraße 8, Donnerstag, 04.08.2022, 15:30 Uhr

Am Donnerstagnachmittag entfernte sich ein Unfallverursacher bei Waldems unerlaubt vom Unfallort. Ein 18-Jähriger war gegen 15:30 Uhr mit einem Hyundai auf der B 8 bei Waldems unterwegs. Als plötzlich ein entgegenkommender schwarzer PKW auf die Fahrspur des 18-Jährigen geriet, wich dieser nach rechts aus und kam von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten. Der Fahrer des schwarzen PKW fuhr unbeirrt weiter und kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 3.000 EUR. Hinweise werden unter der Rufnummer 06126/9394-0 erbeten.

Aktueller Blitzerreport,

Das Polizeipräsidium Westhessen veröffentlicht wöchentlich Messstellen zur Geschwindigkeitsüberwachung. Dies ist ein Beitrag im Rahmen der Verkehrssicherheitsarbeit. Nachfolgend finden Sie eine Messstelle der Polizei für die kommende Woche:

Freitag: B 42, Höhe Oestrich-Winkel

Die beteiligten Behörden weisen ausdrücklich darauf hin, dass es neben den veröffentlichen, auch unangekündigte Messstellen geben kann.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top