Vorsicht

RTK: Schmuck an falschen Polizisten übergeben! Asbest illegal in Niedernhausen entsorgt!

Bad Schwalbach (ots)

1. Schmuck an falschen Polizisten übergeben Oestrich-Winkel, Kirchstraße, 21.10.2022, 13:25 Uhr – 16:10 Uhr

In Oestrich-Winkel konnten Betrüger am vergangenen Freitag eine Seniorin hinters Licht führen. Die unbekannten Täter gaben sich telefonisch gegenüber der älteren Dame als Polizeibeamte aus, welche ihr mitteilten, dass ihre Tochter einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. In Sorge um die Tochter brachte die Dame Sachwerte im Wert von mehreren Zehntausend Euro zusammen und übergab sie einem vermeintlichen Polizeibeamten, um somit die Kaution für die angeblich inhaftierte Tochter zu zahlen. Als die arglose Seniorin weiteres Geld von der Bank holen wollte, beschlich sie der Verdacht, möglicherweise Opfer einer Straftat zu sein. Sie kontaktierte selbstständig die Polizei woraufhin der Schwindel aufflog. In diesem Zusammenhang rät die Polizei: Lassen Sie sich niemals auf Gespräche ein, wenn der Anrufer nach Bargeld oder anderen Wertsachen fragt. Sollten Sie unsicher sein, weihen Sie eine Person ihres Vertrauens ein oder rufen sie die richtige Polizei unter der Notrufnummer 110 an. Benutzen Sie dabei allerdings niemals die Rückruftaste, denn auch für diesen Fall gibt es technische Vorrichtungen und Sie landen wieder bei den Betrügern. Weitere Informationen zum Thema Trickbetrug am Telefon erhalten Sie unter www.polizei-beratung.de.

2. In Wohnhaus eingebrochen, Oestrich-Winkel, Gutenbergstraße, 23.10.2022, 10:30 Uhr – 19:15 Uhr

Am vergangenen Sonntag kam es im Zeitraum zwischen 10:30 Uhr und 19:15 Uhr zu einem Einbruch in der Gutenbergstraße in Oestrich-Winkel. Die noch unbekannten Täter verschafften sich über eine Terrassentür Zutritt, indem sie diese mit einem Brechwerkzeug öffneten. Im Wohnhaus konnten die Täter Wertsachen im Wert von mehreren Tausend Euro ausfindig machen und damit unerkannt vom Tatort flüchten. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen nehmen die zuständigen Ermittlerinnen und Ermittler unter der Rufnummer 06124/7078-0 entgegen.

3. Asbest illegal entsorgt Niedernhausen, L 3027, 18.10.2022 10:00 Uhr – 21.10.2022 08:00 Uhr

Im Verlauf der vergangenen Woche entsorgten Unbekannte im Bereich der L3027 bei Niedernhausen Asbestabfälle. Für die Entsorgung wählten die Täter einen Container, welcher im Bereich einer Einbuchtung, für die Beseitigung von Schlamm aus Spühlbohrungen aufgestellt worden waren. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Wiesbaden unter der Rufnummer 0611/345-0 entgegen.

4. 69-Jährige auf der B42 leicht verletzt Geisenheim, B42, 22.10.2022, 14:45 Uhr

Am Samstag befuhr eine 69-Jährige die B42 in Fahrtrichtung Rüdesheim. Bei Geisenheim geriet die Seniorin aus noch ungeklärter Ursache gegen 14:45 Uhr in den Gegenverkehr. Dank seiner guten Reaktion konnte ein entgegenkommender 42- jähriger Mainzer einen Frontalzusammenstoß verhindern, so dass die Dame mit ihrem PKW lediglich in der Schutzplanke einschlug. Aufgrund der leichten Verletzungen, welche sich die Unfallverursacherin durch die Kollision zuzog, wurde sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 5.000,00 EUR.

5. Beim Abbiegen übersehen – Motorradfahrer leicht verletzt Oestrich-Winkel, B42, 21.10.2022, 14:10 Uhr

Am Freitagmittag gegen 13:20 Uhr beabsichtige ein 17- Jähriger, mit seinem Motorrad von der B42 bei Oestrich-Winkel in Richtung des Ortsteils Oestrich abzubiegen. Hierbei wurde er von einem 45-jährigen Peugeot-Fahrer übersehen und beide Fahrzeuge kollidierten im Einmündungsbereich. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer am Bein verletzt und musste zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus verbracht werden.

6. Von der Landstraße abgekommen – Autofahrerin leicht verletzt Hohenstein, L3032, 21.10.2022, 13:20 Uhr

Eine 37-Jährige wurde am vergangenen Freitag bei einem Verkehrsunfall auf der L3032 bei Hohenstein verletzt. Die Taunussteinerin befuhr die Landstraße mit ihrem Chevrolet Spark in Richtung Niederlibbach, als sie in einer Kurve, aus noch ungeklärter Ursache, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Hierbei wurde die Dame leicht verletzt und musste in der Folge in einem Krankenhaus versorgt werden. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt 5.000,00 EUR.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top