Notarzt

RTK: Mann mit Messer löst Polizeieinsatz aus! Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin!

Bad Schwalbach (ots)

1. Mann mit Messer löst Polizeieinsatz aus 65510 Idstein, Fußgängerzone, Freitag, 15.07.2022, 12.26 Uhr

Ein 71jähriger Mann hat in Idstein einen Polizeieinsatz ausgelöst, weil er mit einem größeren Messer in der Hand durch die Fußgängerzone von Idstein laufen sollte. Der Mann wurde von einer Streife der Idsteiner Polizei angetroffen, als er das angebliche Messer bereits zur Seite gelegt hatte. Es handelte sich um ein messerähnliches stumpfes Gartenwerkzeug. Nach einer Sensibilisierung des Mannes in Bezug auf das Werkzeug, wurde dieser wieder aus der polizeilichen Maßnahme entlassen.

2. Wohnungseinbruch 65232 Taunussstein, Lessingstraße Samstag, 16.07.22, zw. 10.30 Uhr und 12.45 Uhr

Am Samstagvormittag brachen Unbekannte in eine Wohnung im 5. Stock eines Mehrfamilienhauses in der Lessingstraße ein. Dort entwendeten sie Schmuck. Das Einbruchskommissariat der Polizeidirektion Rheingau Taunus bittet um sachdienliche Hinweise unter 06124-70780.

3. Brand in Bad Schwalbach 65307 Bad Schwalbach, Marta-von-Opel-Weg 29 Sonntag, 17.07.22, 00.40 Uhr

In der Nacht zum Sonntag wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein Wohnungsbrand in dem Marta-von-Opel-Weg in Bad Schwalbach gemeldet. Es wurde festgestellt, dass hinter dem Wohnhaus Mobiliar und andere Gegenstände in unmittelbarer Nähe des Hauses brannten. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Am Haus entstand jedoch Sachschaden, der Außenputz, als auch das Fenster wurden beschädigt. Die Bewohner konnten nach dem Schreck wieder ins Haus. Verletzt wurde niemand. Die Kriminalpolizei Wiesbaden hat die Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an das Kommissariat 11 unter 0611-3450

4. Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin 65527 Niedernhausen-Niederseelbach, L 3223 Bahntunnel, Freitag, 15.07.2022, 14.12 Uhr

Am Freitag-Nachmittag kam es auf der Verbindungsstraße zwischen Oberseelbach und Niederseelbach zu einem Verkehrsunfall zwischen einer 56jährigen Radfahrerin und einem entgegenkommenden 64jährigen Fahrer eines Wohnmobils. Das vorfahrtsberechtigte Wohnmobil befand sich bereits in der Unterführung als es zu einem Zusammenstoß des Außenspiegels vom Wohnmobil mit der augenscheinlich an anderen Seite an wartenden Pkw vorbeifahrenden Radfahrerin kam. Die Radfahrerin wurde bei dem Sturz schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus nach Wiesbaden eingeliefert. Das Wohnmobil wurde durch den Anstoß leicht beschädigt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich an die Polizei Idstein unter (06126) 93940 zu wenden.

5. Verkehrsunfall mit leicht verletztem E-Scooterfahrer 65510 Idstein-Kröftel, B8, Samstag, 16.07.2022, 21.35 Uhr

In der Freitagnacht kam es auf der B8 zwischen der Abfahrt Kröftel und Glashütten zu einem Alleinunfall eines 19jährigen E-Scooterfahrers, bei welchem dieser leicht verletzt wurde. An seinem E-Roller entstand kein Schaden. Vor Ort wurde durch die Streife festgestellt, dass der junge Mann erheblich unter Alkoholeinwirkung stand. Im Idsteiner Krankenhaus wurde zusätzlich zu seiner Behandlung eine Blutentnahme durchgeführt. Einen Führerschein besaß er nicht, was jedoch auch für das Fahren des Rollers nicht erforderlich war. Ein Strafverfahren kommt dennoch auf ihn zu.

6. Unfall unter Alkoholeinfluss mit Linienbus 65375 Oestrich-Winkel, Freitag, 15.07.22, 15.40 Uhr

Am Freitagnachmittag stieß ein 54-jähriger Mazda-Fahrer aus Alzey im Bereich des EBS-Kreisels in Oestrich-Winkel mit einem Linienbus zusammen. Der Mazda wurde erheblich und der Linienbus leicht beschädigt. Eine Businsassin verletzte sich beim Zusammenstoß leicht an der Hand und musste ambulant behandelt werden. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Mazda-Fahrers fest, was eine Blutentnahme und eine Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

7. Mann verletzt sich bei Auffahrunfall 65375 Oestrich-Winkel, Bundesstraße 42a 15.07.22, 20.20 Uhr

Am frühen Freitagabend, kam es zwischen EBS-Kreisel und Auffahrt zur B42 zu einem Auffahrunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde. Ein 29-jähriger musste verkehrsbedingt seinen VW-Caddy abbremsen. Der unmittelbar nachfolgende 18-jährige Fahrer eines Mini erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Heck des VW auf. Der Fahrer des Mini verletzte sich bei dem Aufprall leicht und musste ambulant behandelt werden. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beziffert sich auf ca. 10.000 Euro.

8. Verkehrsunfallfluchten in Taunusstein und Bad Schwalbach 65232 Taunusstein, Kleiststraße 2, REWE-Einkaufscenter Samstag, 16.07.22, 08.45 Uhr-09.20 Uhr

Ein auf dem Parkplatz abgestellter grauer Opel Corsa wurde am Samstagvormittag auf dem Parkplatz des REWE-Einkaufcenters beschädigt. Der Corsa wies Spuren an der hinteren Stoßstange auf, welche gesichert werden konnten.

65307 Bad Schwalbach, Adolfstraße 44 Freitag, 15.07.22, 21.30 Uhr bis Samstag, 16.07.22, 11.15 Uhr

In der Adolfstraße in Bad Schwalbach wurde ein ordnungsgemäß, am Straßenrand geparkter weißer Mercedes beschädigt. Die vordere Stoßstange wies Beschädigungen auf, die darauf hinweisen, dass es beim Ein- oder Ausparken eines Pkw zu einer Berührung der Fahrzeuge gekommen war.

In Beiden Fällen werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich mit dem Verkehrsunfallfluchtsachbearbeiter der Polizeistation Bad Schwalbach, unter 06124-70780 in Verbindung zu setzen.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top