IMG_6802

RTK: Hund rennt quer durch Eltville auf die B 42

Bad Schwalbach (ots)

Eltville, Sonntag, 20.03.2022, 12:25 Uhr

Am Sonntag, den 20.03.2022, gegen 12:25 Uhr meldet ein Hundebesitzer aus Eltville, dass sein weißer Mischlingshund, den er erst unmittelbar zuvor vom Tierschutz übernommen hatte, sich losgerissen habe und nun durch Eltville laufe.

Trotz sofortiger Fahndung durch eine Streife der Polizei Eltville, konnte der Hund auf die B42 in Richtung Wiesbaden flüchten. Unter Mithilfe von Verkehrsteilnehmern gelang es zwischen der Auffahrt Eltviller Straße und der Sülzbachtalbrücke, den Hund davon abzuhalten, auf die Gegenfahrbahn zu laufen.

Ein 31-jähriger Geisenheimer versuchte hierbei den Hund auf der Fahrbahn zu ergreifen und festzuhalten, wurde jedoch vom Hund in die Hände gebissen. Anschließend gelang es der Streife, dass panische Tier mittels eines Hundefanggeräts zu sichern und, unterstützt durch eine Hundeführerstreife, in eine Hundebox zu verladen.

Der Hund wurde der Tierschutzorganisation übergeben. Der 31-jährige musste in einem Krankenhaus behandelt und genäht werden, konnte dieses anschließend aber wieder verlassen. Für die Sicherung des Hundes musste die B42 in Richtung Wiesbaden kurzzeitig gesperrt werden.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top