Polizei

RTK: Hauswand mit Feuer beschädigt! Und mehr…

Bad Schwalbach (ots)

1. Baucontainer aufgebrochen, Waldems-Esch, Auf der Schur, Donnerstag, 14.04.2022, 17:00 Uhr bis Dienstag, 19.04.2022, 07:00 Uhr

Über die Osterfeiertage wurden mehrere Baucontainer auf einem Festplatz in Waldems-Esch aufgebrochen. Zwischen Donnerstag und Dienstag suchten der oder die Täter das Festgelände in der Straße „Auf der Schur“ auf und machten sich dort an drei Baucontainern zu schaffen. Mutmaßlich mithilfe von Werkzeug hebelten sie die Zugangstüren auf und gelangten so jeweils in die Baubuden. Ob die Täter an Diebesgut gelangten, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 1.000 Euro beziffert.

Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 mit der Polizeistation Idstein in Verbindung zu setzen.

2. Hauswand mit Feuer beschädigt, Hünstetten, Strinz-Trinitatis, Panrorder Straße, Montag, 11.04.2022, bis Dienstag, 19.04.2022

Im Laufe der vergangenen Woche beschädigten Unbekannte in Strinz-Trinitatis die Fassade eines Wohnhauses mit Feuer. Am Dienstagabend stellte ein Anwohner der Panroder Straße an der Hauswand und dem Kellerfenster seiner Doppelhaushälfte leichte Brandspuren fest. Der Sachschaden beträgt ersten Einschätzungen zufolge etwa 500 Euro. Die Hintergründe der Tat sind unklar. Derzeit ermittelt die Kriminalpolizei wegen vorsätzliche Sachbeschädigung durch Feuer und nimmt Hinweise unter der (0611) 345-0 entgegen.

3. Fahrzeug in Bad Schwalbach aufgebrochen, Bad Schwalbach, Pestalozzistraße, Dienstag, 19.04.2022, 16:00 Uhr bis Mittwoch, 20.04.2022, 07:00 Uhr

Zwischen Dienstagnachmittag und Mittwochfrüh brachen Unbekannte einen in der Pestalozzistraße in Bad Schwalbach geparkten Pkw auf. Nachdem die Diebe den Skoda Citigo aufgesucht hatten, schlugen sie die Scheibe der Beifahrertür ein und entwendeten aus dem Innenraum mehrere Gegenstände wie unter anderem eine Sonnenbrille und CDs. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einige Hundert Euro.

Die Ermittlungsgruppe der Polizeistation Bad Schwalbach nimmt Hinweise unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 entgegen.

4. Mit Verkehrsschild und Leitpfosten kollidiert und geflüchtet, Landesstraße 3457, Bad Schwalbach / Heimbach, Montag, 18.04.2022, 15:50 Uhr

Am Montagnachmittag fiel einer Streife der Polizeistation Bad Schwalbach auf der L3457 ein beschädigtes Verkehrsschild sowie ein zerstörter Leitpfosten auf. Ersten Ermittlungen zufolge fuhr zuvor ein unbekanntes Fahrzeug die Landesstraße von Bad Schwalbach nach Heimbach entlang. Dabei kam die unbekannte Person mit ihrem Gefährt von der Fahrbahn ab und stieß gegen den Leitpfosten und das Verkehrsschild. Ohne dem entstandenen Schaden Beachtung zu schenken, fuhr die Person davon. Spuren an der Unfallstelle deuten auf ein schwarzes Verursacherfahrzeug hin.

Die Polizeistation Bad Schwalbach nimmt Zeugenhinweise unter der (06124) 7078-0 entgegen.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top