Symbolfoto

RTK: Gleich 3 Fahrzeuge in Brand gesetzt ca. 100.000 Euro Schaden

Bad Schwalbach (ots)

In der Nacht zum Mittwoch kam es in der Kirchstraße in Bad Schwalbach zum Brand von drei Fahrzeugen. Sowohl ein Opel als auch ein etwa 70 Meter entfernter LKW gerieten in Brand. Der brennende LKW fing an zu rollen und stieß gegen einen geparkten Lieferwagen, der ebenfalls Feuer fing. Die Brände wurden durch die Feuerwehr Bad Schwalbach, die mit allen Ortsteilen angerückt war, gelöscht. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Durch die starke Hitzeentwicklung wurde die Fassade des Amtsgerichts Bad Schwalbach ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der Gesamtschaden wird ersten Schätzungen zufolge auf 100.000,- EUR beziffert.

Die Kirchstraße wurde für der Löscharbeiten gesperrt und kann erst im Laufe des Tages, nach umfangreichen Reinigungs- und Abschleppmaßnahmen, wieder freigegeben werden.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0611 / 345-0 zu melden.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top