WhatsApp1

RTK: Achtung Betrüger Seniorin via WhatsApp in Idstein überlistet! Und weitere Meldungen…

Bad Schwalbach (ots)

1. Einbrecher in Niedernhausen, Niedernhausen, Schöne Aussicht, 17.10.2022

Gleich an mehreren Wohnhäusern versuchten sich Einbrecher im Verlauf des Montags in Niedernhausen. Zunächst konnte ein Anwohner der Feldstraße am Morgen gegen 06:30 Uhr eine dunkel bekleidete Person feststellen, welche sich an der Rückseite seines Wohnhauses aufhielt, jedoch beim Einschalten der Außenbeleuchtung flüchtete. Im späteren Verlauf, zwischen 07:05 Uhr und 17:30 Uhr, waren Unbekannte dann an einem Wohnhaus in der „Schönen Aussicht“ erfolgreich, wo diese nach dem Aufhebeln einer Balkontür einen Tresor samt Inhalt entwenden konnten. Gegen 20:45 Uhr begaben sich Unbekannte zu einem Objekt in der Engenhahner Straße, wo diese ebenfalls versuchten, eine Balkontür aufzuhebeln und allerdings erfolglos blieben. In allen Fällen blieben die Täter unerkannt und konnten flüchten. Personen, welche zu den entsprechenden Zeiten verdächtige Menschen oder Fahrzeuge im Bereich der Tatörtlichkeiten feststellen konnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06124 70780 an die zuständigen Ermittler und Ermittlerinnen zu wenden.

2. Seniorin via WhatsApp überlistet Idstein, Taubenberg, 16.10.2022 15:09 Uhr bis 17.10.2022 09:04 Uhr

Zwischen Sonntag und Montag wurde eine Seniorin in Idstein zu Geldzahlung via WhatsApp verleitet. Am Sonntag meldeten sich Betrüger via WhatsApp bei einer Seniorin in Idstein und täuschten dieser durch eine geschickte Gesprächsführung vor, dass diese mit ihrer Tochter chatte. Unter Vorspiegelung einer finanziellen Notsituation sollte die Seniorin mehrere Rechnungen für die vermeintliche Tochter zahlen. Der Erfolg der Täter blieb lediglich aufgrund einer technischen Störung aus.

3. Verletzte auf der B42 Walluf, B42, 17.10.2022, 20:50 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der B42 bei Walluf wurden am Montagabend zwei Personen verletzt. Am Montagabend befuhren drei am Unfall beteiligte Fahrzeuge die B42 in Fahrtrichtung Rüdesheim. Im Bereich der Abfahrt Walluf beabsichtigte eines der Fahrzeuge, ein Honda, vom rechten auf den linken Fahrtstreifen zu wechseln. Hierbei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem links fahrenden Audi. Durch die Kollision schleuderte der Audi über die Fahrbahn und kollidierte sowohl mit einer Schutzplanke als auch mit einem hinter dem Honda fahrenden Citroen. Durch den Unfall wurde sowohl der 21-jährige Fahrer des Audi, als auch die 53-jährige Fahrerin des Honda verletzt. Letztere musste für eine weitere medizinische Versorgung in ein Krankenhaus verbracht werden.

Original-Content von: PD Rheingau-Taunus – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Beitrag teilen

Scroll to Top