17 Oktober 2021

Neuste Meldung

RTK: Handydiebe schlagen in Idstein zu! Diebe versuchen Treibstoff zu stehlen!

Bad Schwalbach (ots) 1. Handydiebe schlagen zu, Idstein, Wiesbadener Straße, Mittwoch, 13.10.2021, 11:45 Uhr Gestern Mittag...

WI: 25-Jähriger mit Messer verletzt! Schockanrufe Bankmitarbeiterinnen verhindern großen Schaden!

Wiesbaden (ots) 1. 25-Jähriger mit Messer verletzt, Wiesbaden, Viktoriastraße, Donnerstag, 14.10.2021, 03:55 Uhr Heute Morgen wurde...

MTK: Exhibitionist entblößt sich vor Seniorin! Schockanrufe – Achtung vor Kriminellen am Telefon!

Hofheim (ots) 1. Vor Seniorin entblößt, Hofheim am Taunus, Vincenzstraße, Waldfriedhof, Mittwoch, 13.10.2021, 16:00 Uhr Ein...

HTK: Schlägerei in Spielhalle in Oberursel! Schockanrufe – Achtung vor Kriminellen am Telefon!

Bad Homburg v.d. Höhe (ots) 1. Auseinandersetzung in Spielhalle, Oberursel, Adenauerallee, Mittwoch, 13.10.2021, 17:45 Uhr Am...

OF/MKK: 95-Jährige reagierte souverän am Telefon gegen Trickbetrüger! Und mehr…

Offenbach (ots) 1. 95-Jährige reagierte souverän am Telefon - Erlensee Souverän reagierte eine 95 Jahre alte...

Beliebt

Frankfurt: Streit unter Nachbarn mit Messereinsatz

Frankfurt (ots) Am Dienstagabend (12. Oktober 2021) kam es in der Thomas-Mann-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei alkoholisierten Nachbarn,...

Wiesbaden: Baukran stürzt in Wohnhaus 50 Personen evakuiert

In Wiesbaden-Erbenheim ist ein großer Baukran auf ein Wohnhaus gestürzt. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Beim Heben von einer...

Patriots Damen siegen nach Penaltyschießen

Das Damenbundesligateam der Rhein-Main Patriots hat am vergangenen Sonntag, 10.10.2021, mit dem 3:4 Sieg nach Penaltyschießen bei den Mendener Mambas zwei wichtige...

OF/MKK: Brand in Tiefgarage zwei PKW ausgebrannt! Überfall auf Supermarkt!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Brand in Tiefgarage - Offenbach Zahlreiche Notrufmeldungen über...

Rheingau: Trickdieb in Eltville unterwegs. Niedernhausen: Terrassentür hält Einbrecher stand

1. Trickdieb entwendet hochwertige Armbanduhr, Eltville, 15.03.2020, 18.40 Uhr,

Ein Trickdieb hat am frühen Sonntagabend in der Martinsgasse die hochwertige Armbanduhr eines Mannes aus Eltville gestohlen. Der Geschädigte wollte dem Täter seine Armbanduhr verkaufen. Als dann gegen 18.40 Uhr im Wohnhaus des Verkäufers der Kauf stattfinden sollte, tauschte der Trickdieb die hochwertige Uhr in einem geschickten Moment unbemerkt gegen eine Fälschung aus und ergriff im weiteren Verlauf mit dem Diebesgut im Wert von mehreren Tausend Euro die Flucht. Der Trickdieb soll ca. 1,90 Meter groß, etwa 18- 23 Jahre alt sowie sehr schlank gewesen sein und einen dunkleren Teint, ein schmales, hageres Gesicht, schwarze Haare sowie einen strichartigen Oberlippenbart gehabt haben. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 in Verbindung zu setzen.

2. Terrassentür hält Einbrechern stand, Niedernhausen, Königshofen, Feldstraße, 14.03.2020, 08.00 Uhr bis 23.45 Uhr,

Die Terrassentür einer Wohnung in der Feldstraße in Königshofen hat im Verlauf des Samstags Einbrechern standgehalten. Die Täter versuchten zwischen 08.00 Uhr und 23.45 Uhr erfolglos, die Tür aufzuhebeln und ergriffen daraufhin unverrichteter Dinge die Flucht. Die zuständigen Ermittler bei der Polizeidirektion Rheingau-Taunus übernehmen die weitere Bearbeitung und bitten um Hinweise unter der Telefonnummer (06124) 7078-0.

3. Gaststätte von Einbrechern heimgesucht, Rüdesheim, Am Engergraben, 13.03.2020, 20.30 Uhr bis 14.03.2020, 08.45 Uhr,

In der Nacht zum Samstag wurde eine Gaststätte in der Straße „Am Engergraben“ in Rüdesheim von Einbrechern heimgesucht. Die Täter hatten sich zunächst an der Eingangstür des Restaurants zu schaffen gemacht Als es den Einbrechern jedoch nicht gelang, diese gewaltsam zu öffnen, hebelten sie die Terrassentür auf und gelangten hierdurch in die Räumlichkeiten. Im Anschluss schnappten sie sich unter anderem das aufgefundene Bargeld und flüchteten hiermit unerkannt. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 in Verbindung zu setzen.

4. Therapiezentrum und Büro von Einbrechern angegangen, Idstein, Taubenberg, Stettiner Straße, 10.03.2020, 17.00 Uhr bis 14.03.2020, 12.40 Uhr,

In den vergangenen Tagen wurden in Idstein ein Therapiezentrum und ein Büro von Einbrechern angegangen. Die Täter schlugen zwischen Dienstagnachmittag und Samstagmorgen in der Straße „Taubenberg“ zu und verschafften sich durch ein aufgehebeltes Fenster Zutritt zum dortigen Therapiezentrum, in welchem sie dann noch eine Zugangstür gewaltsam öffneten. Über das mögliche Diebesgut ist derzeit noch nichts bekannt. In der Stettiner Straße versuchten die Unbekannten in die Räumlichkeiten eines Büros einzubrechen. In diesem Fall scheiterten die Einbrecher jedoch an der Tür und dem Fenster. Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Idstein unter der Telefonnummer (06126) 9394-0 in Verbindung zu setzen.

5. Leichtkraftradfahrer abgedrängt und gestürzt – Unfallflucht, Aarbergen, Bundesstraße 54, 15.03.2020, 15.10 Uhr,

Am Sonntagnachmittag ist ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer auf der B 54 bei Aarbergen von einem Motorrad abgedrängt worden und daraufhin gestürzt. Die Fahrerin oder aber der Fahrer des Motorrades fuhr im Anschluss einfach weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der 17-Jährige war gegen 15.10 Uhr mit seinem Leichtkraftrad von Bad Schwalbach kommend auf der Bundesstraße in Richtung Aarbergen unterwegs. Hinter ihm fuhren zwei Autos und zuletzt das Motorrad. Im Bereich der Neumühle soll die Motorradfahrerin oder der Motorradfahrer die beiden Autos überholt haben und dann aufgrund von Gegenverkehr neben dem Leichtkraftradfahrer eingeschert sein. Hierbei sei der 17-Jährige von dem Motorrad abgedrängt worden, so dass er mit seinem Leichtkraftrad auf den Grünstreifen geriet und dort zu Fall kam. Der Verletzte wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der/die Unfallverursacher/in flüchtete mit dem Motorrad von der Unfallstelle. Weitere Unfallzeugen und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei in Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 in Verbindung zu setzen.

6. Weitere Motorradunfälle mit Verletzten, Kreisgebiet, 15.03.2020

Aufgrund des sonnigen Frühlingswetters waren am Sonntag im Rheingau-Taunus-Kreis wieder vermehrt Motorradfahrer unterwegs. Neben des bei der Unfallflucht verletzten Leichtkraftradfahrers endete der Sonntagsausflug für drei weitere Biker leider mit Verletzungen. Der erste Unfall ereignete sich um kurz nach 11.00 Uhr auf der L 3033 bei Ramschied. Dort hatte ein 54-jähriger Motorradfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, als er stark abbremsen musste, um einen Auffahrunfall mit einem vorausfahrenden Porsche zu vermeiden. Der 54-Jährige kam daraufhin mit seinem Motorrad von der Fahrbahn ab und kollidierte schließlich mit einem Mast. Er musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Etwa eine halbe Stunde später fuhr ein 52-jähriger Motorradfahrer in der Aarstraße in Taunusstein-Bleidenstadt auf einen verkehrsbedingt vor ihm stehengebliebenen VW Up auf und wurde hierbei leicht verletzt. Nach dem ersten Unfall vom Vormittag kam es gegen 13.15 Uhr auf der L 3033 bei Ramschied zu einem weiteren Unfall, bei welchem ein Motorradfahrer verletzt wurde. In diesem Fall war ein 22-Jähriger mit seinem Motorrad von Heidenrod kommend auf der Landesstraße in Richtung B 260 unterwegs, als er in einer Kurve mit seiner Maschine ins Rutschen geriet und zu Fall kam. Das nun führerlose Motorrad prallte im Anschluss noch gegen ein entgegenkommendes Auto, wodurch an beiden Fahrzeugen Sachschaden entstand. Der 22-Jährige wurde bei dem Sturz leicht verletzt.

7. Unfall beim Abbiegen, Aarbergen, Bundesstraße 54, Landesstraße 322, 15.03.2020, 16.55 Uhr

Am Sonntagnachmittag kam es auf der B 54 bei Aarbergen zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden. Ein 45-jähriger Autofahrer fuhr gegen 16.55 Uhr mit seinem Kia von Reckenroth kommend die L 322 entlang und wollte dann nach links auf die B 54 in Richtung Aarbergen einbiegen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit dem Skoda einer von links kommenden und vorfahrtberechtigten 48-jährigen Autofahrerin, welche auf der Bundesstraße in Richtung Hohenstein unterwegs war. Die Autofahrerin und der Autofahrer wurden bei dem Unfall verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der an den Fahrzeugen entstandene Gesamtschaden wird auf rund 14.000 Euro geschätzt.

OTS

Neu

Warum schreit mein Baby? – Neue Diagnostikwindel verspricht Hilfe

München (ots) Sind Eltern zu übertrieben, die bei jedem Schrei des Babys sofort zum Arzt gehen oder zu nachlässig...

OF/MKK: Brand in Tiefgarage zwei PKW ausgebrannt! Überfall auf Supermarkt!

Offenbach (ots) Bereich Offenbach 1. Brand in Tiefgarage - Offenbach Zahlreiche Notrufmeldungen über...

Griesheim: Sechs Verletzte bei Zimmerbrand in Seniorenheim

Griesheim (ots) Griesheim - Am Samstagmorgen (16.10.) kam es um kurz nach 07:00 Uhr in einem Seniorenheim in der...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °
Girl in a jacket Entdecken Sie unsere Angebote der Woche! zum Globus Hattersheim