Sonntag, Juli 12, 2020

Anzeige: Diesen Gutschein gibt es nur bei uns! Einfach bei Flamme an der Info vorzeigen!

Diagonalangreifer Daniel Malescha aus Friedrichshafen an den Main

Wiedersehen bei den United Volleys: Der nächste prominente Neuzugang Daniel Malescha kommt vom Deutschen Rekordmeister VfB Friedrichshafen und kennt gleich mehrere seiner...

Neuste Meldung

Bad Kreuznach: Frau von Messerangreifer schwer verletzt

Bad Kreuznach (ots)Donnerstag, 09.07.2020 16:24 UhrBei einem Messerangriff am Donnerstagnachmittag wird eine 30-Jährige...

Bad Homburg: Bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle…

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)Zu einem bewaffneten Raubüberfall auf eine Spielhalle kam es am Mittwochabend gegen 20:30...

Schwalbach: Achtung! Trickdieb ist mit Kind unterwegs. Und weitere Meldungen der POL für den Main Taunus

Hofheim (ots)1. Einbrecher erbeuten zahlreiche Zigaretten, Hattersheim am Main, Lindenstraße, Dienstag, 07.07.2020, 21:15 Uhr bis Mittwoch, 08.07.2020,...

Wiesbaden: Schnelle Festnahme nach versuchtem Tötungsdelikt auf Schlachthofgelände

Wiesbaden (ots)Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat nach einem Messerangriff in der Nacht zum Sonntag bereits am Mittwochmorgen einen Tatverdächtigen...

Wiesbaden/Rheingau: Aktuelle Meldungen der Polizei vom 9.7.2020

Wiesbaden (ots)Bereich Wiesbaden1. Brand eines Wohnmobils, Wiesbaden-Erbenheim, Straße "Zum Friedhof", Donnerstag, 09.07.2020, 00.15 Uhr

Beliebt

Langen: Exhibitionist unterwegs! Und weitere Meldungen

Offenbach (ots)Bereich Offenbach1. Parkhausautomaten wurden aufgebrochen - OffenbachNachdem am...

Vermüllung im großen Stil festgestellt

Stadtpolizei geht gegen Müllsünden in Niederursel und im Gallus vor15 Kubikmeter Sperrmüll und Lebensmittelreste mussten Stadtpolizisten am...

Mainz: Trickdieb raubt 92-Jährige Geldbörse und Schmuck

Mainz-Weisenau (ots)Dienstag, 30.06.2020, 10:00 UhrEine 92-Jährige wird vor ihrem Wohnhaus in Mainz-Weisenau angesprochen. Der...

Mainz: Bombendrohung am Amtsgericht Mainz

Mainz-Innenstadt (ots)Dienstag, 07.06.2020 07:30 Uhr Am Dienstagmorgen gegen 07:30 Uhr wird...

Rheingau: Aktuell 11 Meldungen der Polizei vom 2.6.2020

Wiesbaden (ots)

1. Böschung am Hafen angezündet, Geisenheim, Am Rüdesheimer Hafen, zwischen Klärwerk und Campingplatz, Montag, 01.06.2020, gegen 18:00 Uhr

Am Montagabend gegen 18:00 Uhr beobachtete ein aufmerksamer Zeuge, wie ein unbekannter Mann die Böschung zwischen dem Rüdesheimer Klärwerk und dem Geisenheimer Campingplatz angezündet hat. Nachdem das Gras Feuer gefangen hatte, habe der Mann noch vergeblich versucht, den Brand wieder auszutreten. Als ihm dies nicht gelang, flüchtete er mit seiner weiblichen Begleitung in Richtung Campingplatz. Die etwa 500 Quadratmeter große brennende Böschung konnte durch die hinzugerufene Feuerwehr gelöscht werden. Der Täter wurde durch den Zeugen als 25-30 Jahre alt mit arabischen Erscheinungsbild beschrieben. Er soll mit einem dunklen T-Shirt sowie einer kurzen blauen Jeans bekleidet gewesen sein. Seine Begleiterin soll ebenfalls 25-30 Jahre alt gewesen sein. Sie trug neben einem grauen Rock ein schwarzes Kopftuch und Flip Flops. Weitere Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Telefonnummer (0611) 345-0 zu melden.

2. Brand einer Gartenhütte, Hohenstein, Burg-Hohenhstein, Burgstraße, Sonntag, 31.05.2020, gegen 06:30 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen wurden Polizei und Feuerwehr zu einer brennenden Holzhütte in die Burgstraße nach Hohenstein gerufen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt. Die Brandursache ist bislang ungeklärt, die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich telefonisch unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

3. hochwertige E-Bikes entwendet, Rüdesheim, Kastanienallee, Samstag, 30.05.2020, 20:00 Uhr – Sonntag, 31.05.2020, 08:00 Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurden auf dem Campingplatz in der Kastanienallee in Rüdesheim zwei mit Fahrradschlössern gesicherte E-Bikes im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Bei den entwendeten Rädern handelt es sich zum einen um ein Herrenrad der Marke Raleigh und zum anderen um ein weißes Damenrad von Bergamont. Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, abgestellte hochpreisige E-Bikes und Pedelecs mit mindestens 2 Schlössern zu sichern und den Akku mitzunehmen. Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Rüdesheim unter der Telefonnummer (06722) 9112-0 zu melden.

4. Rennrad gestohlen, Eltville, Taunusstraße, Freitag, 29.05.2020 – Sonntag, 31.05.2020, 23:00 Uhr

Ein unbekannter Täter entwendete in der Zeit von Freitag bis Sonntagabend in der Taunusstraße in Eltville ein hochwertiges Rennrad im Wert von 1.600 Euro. Hierbei hatte der Langfinger leichtes Spiel, da das schwarze Fahrrad der Marke Rondo ungesichert in einem unverschlossenen Schuppen stand. Die Polizei empfiehlt, Fahrräder immer mit stabilen Ketten-Bügel- oder Faltschlössern an einem festen Gegenstand anzuschließen. Hinweisgeber werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 zu melden.

5. Mehrere Außenspiegel von Pkw abgetreten, Eltville, Gutenbergstraße, Friedrichstraße, Samstag, 30.05.2020, 22:30 Uhr – 23:00 Uhr

Am späten Samstagabend zwischen 22:30 Uhr – 23:00 Uhr trat ein bislang unbekannter Täter in Eltville gegen die Außenspiegel von mehreren Pkw. An den beschädigten Pkw entstand dadurch ein Gesamtschaden von mehreren Tausend Euro. Nachdem der Vandale mutmaßlich zunächst in der Gutenbergstraße sein Unwesen trieb, konnte er später durch Zeugen in der Friedrichstraße beobachtet werden, wie er die Fahrzeuge beschädigte. Beschrieben wurde der Täter als Anfang 20 Jahre alt, ca. 1,80m groß, mit schlanker Figur. Der Mann trug helle Kleidung und ein helles Basecap. Weitere Geschädigte und Zeugen werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Eltville unter der Telefonnummer (06123) 9090-0 zu melden.

6. 65-jähriger Mann angegriffen – Polizei sucht Zeugen, Taunusstein, Wehen, Egerländer Straße, Donnerstag, 28.05.2020, gegen 22:50 Uhr

Am späten Donnerstagabend, gegen 22:50 Uhr, ist ein 65-jähriger Mann in der Egerländer Straße in Wehen auf dem Nachhauseweg zu Fall gekommen und hat sich dabei leichte Verletzungen zugezogen. Der Mann gab bei der polizeilichen Aufnahme des Sachverhaltes an, aus einer Personengruppe heraus unvermittelt angegriffen worden zu sein. Ob er dabei geschlagen oder gestoßen wurde, konnte nicht abschließend geklärt werden. Hinweise auf die unbekannte Tätergruppe liegen ebenfalls nicht vor. Daher werden mögliche Zeugen des Angriffes auf den Geschädigte gebeten, sich telefonisch bei der Polizeistation Bad Schwalbach unter der Telefonnummer (06124) 7078-0 zu melden.

7. Vollsperrung nach Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer, Lorch, Wisperstraße, kurz vor der Laukenmühle, Fahrtrichtung B260, Montag, 01.06.2020, 14:15 Uhr

Am Montagnachmittag verunglückte ein Motorradfahrer auf der Wisperstraße vor der Laukenmühle in Fahrtrichtung B260 und verletzte sich hierbei schwer. Der 63-jährige Fahrer kam in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Leitplanke. Im Anschluss musste er in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Wisperstraße musste für die Unfallaufnahme für mehr als 2 Stunden voll gesperrt werden. An dem Motorrad entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

8. Frontalzusammenstoß zweier Pkw, Geisenheim, Nothgottesstraße, Sonntag, 31.05.2020, gegen 09:20 Uhr

Am Sonntagmorgen wurde die Polizei zu einem schweren Verkehrsunfall nach Geisenheim gerufen. Nach Zeugenangaben kam ein Mercedes, welcher auf der Nothgottesstraße, aus Geisenheim kommend, unterwegs war, aus ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem Ford Kuga zusammen. Die 39-jährige Fahrerin des Fords wurde durch den Aufprall leicht verletzt. Der 31-jährige Mercedesfahrer flüchtete nach der Kollision zu Fuß vom Unfallort. In seinem zurückgelassenen Fahrzeug konnten die Beamten Betäubungsmittel auffinden, welche sichergestellt wurde. Die Polizei konnte ihn später an seiner Wohnanschrift antreffen. Der Mann wurde zwecks Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht und im Anschluss von dort wieder entlassen. An beiden Wagen entstand Totalschaden und sie mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro. Den Fahrer des Mercedes erwartet neben einer Strafanzeige wegen Verkehrsunfallflucht noch eine Anzeige wegen Verdachts des illegalen Drogenbesitzes.

9. Verletzter Motorradfahrer nach Verkehrsunfall, Eltville, Gutenbergstraße / Weinhohle, Samstag, 30.05.2020, gegen 12:30 Uhr

Leicht verletzt wurde ein 31-jähriger Motorradfahrer am Samstagmittag bei einem Verkehrsunfall in der Gutenbergstraße / Weinhohle in Eltville. Der Motorradfahrer wollte vom Gutenbergplatz nach links in die Gutenbergstraße abbiegen. Hierbei übersah er mutmaßlich einen vorfahrtsberechtigten Mercedes, der aus der Weinhohle kommend in Richtung Gutenbergplatz fuhr und es somit zur Kollision kam. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

10. Zeugen gesucht nach Verkehrsunfallflucht, Heidenrod, Nauroth, Kirchstraße, Sonntag, 31.05.2020, 17:45 Uhr

In Heidenrod, Ortsteil Nauroth, konnte ein aufmerksamer Zeuge beobachten, wie ein Autofahrer beim rückwärts einparken in der Kirchstraße erst einen anderen Pkw touchierte und anschließend gegen einen Zigarettenautomaten fuhr. Nachdem der Mann seinen Ford eingeparkt hatte, stieg er aus dem Wagen und ging in ein angrenzendes Haus. Dort konnte die hinzugerufene Polizei den stark alkoholisierten Mann antreffen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille. Die Beamten nahmen den Mann mit auf die Dienststelle, wo eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Der Führerschein des 47-Jährigen wurde sichergestellt und ein Strafverfahren wegen Unerlaubtem Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

11. Bike Kontrollen am Pfingstwochenende, Rheingau-Taunus-Kreis (Wispertal / Lorch) / Hochtaunuskreis (Feldberggebiet) 26.05.2020, 30.05.2020 bis 01.06.2020

Letzte Woche Dienstag und am Pfingstwochenende führte das Polizeipräsidium Westhessen mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und dem Ordnungsamt Lorch im Rheingau-Taunus-Kreis sowie im Hochtaunuskreis Verkehrskontrollen, mit dem Schwerpunkt auf Motorräder, durch. Die Beamten waren, wie in den vergangenen Wochen auch, wieder überwiegend im Wispertal und im Feldberggebiet unterwegs und konnten über 320 Fahrzeuge kontrollieren. Mit dem Einsatz verschiedener Geschwindigkeitsmesstechniken stellten sie insgesamt 54 Geschwindigkeitsverstöße fest. Trauriges Highlight hierbei waren zwei Motorradfahrer am Dienstag im Hochtaunus, die so dicht hintereinander mit überhöhter Geschwindigkeit fuhren, dass die Beamten eine Strafanzeige wegen des Verdachts eines illegalen Straßenrennens fertigten.

Außerdem müssen die beiden Raser noch mit einem Fahrverbot rechnen. Am Pfingstwochenende war der schnellste gemessene Motorradfahrer innerorts mit 92km/h, statt der erlaubten 50km/h, unterwegs. Dies konnte lediglich noch ein 48-jähriger Porschefahrer überbieten, der innerorts mit 98km/h gemessen wurde. Besonders leichtsinnig zeigten sich zwei junge Fahrer, die mehrfach mit ihren Motorrädern rasant den Presberg auf- und abfuhren und die Fahrten dabei mit Helmkameras filmten. Die Kameras wurden sichergestellt und werden noch ausgewertet. Musste die Polizei dienstags noch sechs und am Pfingstsonntag acht Motorräder wegen technischen Veränderungen vor Ort stilllegen, wurden am Pfingstmontag erfreulicherweise keine schwerwiegenden Veränderungen an den überprüften Maschinen festgestellt. In Kiedrich zogen die Beamten einen alkoholisierten 71-jährigen Mann auf seinem Motorroller aus dem Verkehr. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1 Promille. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Neu

Aktuelle Meldungen der POL für den Main Taunus vom 12.7.2020

Hofheim (ots)1. Verkehrsunfall mit verletztem Rennradfahrer, 65719 Hofheim, L3368, Samstag den 11.07.2020.Am Samstag, den...

Fulda: Mann wird durch Schuss verletzt. Polizei such Täter

Fulda (ots)In der Nacht zu Sonntag, dem 12.07.2020, vernahmen gegen Mitternacht Anwohner der Arleser Straße und der Erfurter...

Apothekerin rät: Schürfwunden richtig versorgen

Baierbrunn (ots)Auf Asphalt ausgerutscht, an einer rauen Fläche entlanggeschrammt: Eine Schürfwunde kann ordentlich brennen oder auch bluten. Selbst...

Endlich Meer: Blaue Reisen mit der Mein Schiff 2

Hamburg (ots)Kurzkreuzfahrten ab und bis Hamburg ab 24. Juli 2020 Auszeit auf dem Meer mit Premium Alles...
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °