Rhein Main Baskets

Rhein-Main Baskets mit Losglück im Pokal

Mit der Auslosung des Pokal-Wettwettbewerbes der „Toyota Basketball-Bundesliga“ können die Rhein-Main Baskets sehr zufrieden sein.

Sie steigen erst in die 2 Runde ein, müssen also zunächst in der nur mit 2.-Ligisten besetzten 1. Runde (17./18. September) gar nicht antreten. Und in der 2. Runde haben sie Heimrecht gegen den USC Heidelberg am 8./9. Oktober.

Die Heidelberger sind nach ihrem einjährigen Ausflug in die 1. Bundesliga sofort wieder zurückgekehrt in Liga 2. Aber der Start in die Saison beschert den Baskets noch mehr Glück. Neben dem Heimspiel im Pokal erwarten sie an den ersten vier Spieltagen weitere drei Heimspiele, nämlich am 24.9. gegen die Heidelberger, am 3.10. gegen Würzburg und am 15.10. gegen USC Freiburg II. Reisen müssen sie in diesen Start-Wochenenden nur einmal, und zwar am 1. Oktober nach Speyer.

Zwölf Teams starten am 24. September in der „2. Toyota Bundesliga-Süd“. Das letzte Spiel wird am 25. März 2023 für die Baskets in Schwabach sein. Daran schließen sich wieder liga-übergreifende Qualifikationsspiele an, an denen jeweils die acht erstplazierten Teams aus Süd und Nord teilnehmen und die erneut im Aufstiegs-Finale enden werden.

Quelle: Pressemeldung Rhein-Main Baskets

Beitrag teilen

Scroll to Top