Mittwoch, November 25, 2020

United Volleys im Pokal – Viertelfinale auswärts gefordert

Nach dem spielfreien Wochenende erwartet die United Volleys Frankfurt in den kommenden sieben Tagen eine gevolleyballte Ladung Wettkampfpraxis: Am Mittwoch geht es...

Neuste Meldung

Frankfurt: Tödlicher Unfall! Fußgänger von PKW erfasst

Frankfurt (ots)Heute Morgen (23.11.2020) ereignete sich auf der L3209 ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Fußgänger wurde von einem Pkw...

Heisere Stimme? Bloß nicht sprechen oder räuspern! Kräutertees mit Salbei oder Lutschpastillen mit Malve helfen

Baierbrunn (ots)Wenn die Stimme heiser wird, sind meist Erkältungsviren im Spiel. Sie bewirken Entzündungen am Kehlkopf und an den Stimmbändern....

Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht, Testament! Was Sie bis zum Jahresende noch erledigen können

Weißenthurm (ots)Regelungen für den Ernstfall treffen, für Krankheit und den Todesfall vorsorgen: Dies möchten viele Menschen noch vor...

Basketball weiter im “Lockdown”

Einen uneingeschränkten Spielbetrieb gab es in dieser Saison ohnehin noch nicht. Ausnahmen, Verzicht auf Abstiegsregelungen, infektions- oder quarantänebedingte Spielabsagen – das sind...

Ab sofort Zuschüsse für hessische Gaststätten „Gezielte Hilfe in schwieriger Lage“

Als besondere Unterstützung in der Corona-Pandemie können hessische Gaststätten ab sofort Zuschüsse zur Anschaffung von Kühlgeräten, Spülmaschinen, Herden und anderen Wirtschaftsgütern erhalten. Dies teilten...

Beliebt

Hochtaunus: 16-Jähriger randaliert und leistet erheblichen Widerstand gegen die Polizei! Und mehr

Bad Homburg v.d. Höhe (ots)1. 16-Jähriger randaliert und leistet Widerstand, Kronberg im Taunus, Berliner Platz, Samstag, 21.11.2020, 19:30...

Keine Panik bei Kopfläusen

Lästig, aber ungefährlich: Im Apothekenmagazin "Baby und Familie" erfahren Eltern, wie sie Kopfläuse beim eigenen Kind sicher wieder loswerden

Rüsselsheim: Wichtiger Zeuge nach Unfallflucht gesucht

Rüsselsheim (ots)Nachdem sich am Mittwochmittag (18.11.), gegen 12.45 Uhr, eine Verkehrsunfallflucht in der Brandenburger Straße ereignete, sucht die...

Groß-Gerau: Schulbüros im Visier Krimineller! Polizei sucht Zeugen

Groß-Gerau (ots)Die Büroräume einer Schule in der Jahnstraße suchten Kriminelle im Tatzeitraum zwischen Mittwochnachmittag (18.11.) und Donnerstagmorgen (19.11.)...

Reform des Infektionsschutzgesetzes mit sehr heißer Nadel gestrickt

Das Coronavirus SARS-CoV-2 stellt Menschen vor Probleme, die es so in den letzten Jahrzehnten noch nicht gab.Die gilt gleichermaßen für Regierungen wie für die Bevölkerung.

In Deutschland gab es seit Anfang des Jahres deshalb viele Verordnungen, Anweisungen und auch zwei Gesetze zum Schutz der Bevölkerung bei einer epidemischen Lage von nationaler Tragweite.

Diese beiden Anpassungen des sogannten Bevölkerungsschutzgesetzes wurden zu Beginn der Pandemie beschlossen und zeigten viele Unzulänglichkeiten auf.

Jetzt steht am Mittwoch die Reformierung durch die dritte Anpassung des Gesetzes in diesem Jahr an. (1)

Kernpunkt dieses Gesetzeserweiterung ist der neue Paragraf 28a, in dem Maßnahmen zum Schutze der Bevölkerung durch Eindämmung der Infektion aufgelistet werden.

Dazu Marie Salm, 1.Vorsitzende der Piratenpartei Rheinland-Pfalz:

“Wenn man sich diesen Paragrafen anschaut, findet man eigentlich nur eine Auflistung der bisher beschlossenen Maßnahmen. Ob diese Maßnahmen ausreichen oder richtig sind, bleibt offen. Es werden hier z.B. Schließungen von Museen, Theatern oder Gaststätten mit einem Hygienekonzept, Veranstaltungen gleichgestellt, die ein wesentlich höheres Ansteckungsrisiko beinhalten wie Diskotheken oder Indoor-Sportveranstaltungen.

Gleiches gilt in Bezug auf Reisen: Hier werden Reisen, zum Beispiel in Skigebiete mit Seilbahnfahrten einer Reise von zwei Personen in einem Wohnmobil gleichgestellt. Ersteres mit einem hohen Spreader Risiko, während ein meist mit zwei Personen besetztes Reisemobil sogar ein Beispiel von sehr guter Kontaktvermeidung ist.

An den Schulen, die schon im Gesetz stehen ist zu erkennen, dass Rechtsgrundlagen alleine nicht ausreichen – denn sie sind zur Zeit immer noch geöffnet.”

Marie Salm weiter:

“Dies sind nur ein paar Beispiele aus dem neuen Gesetzesentwurf, die aber aufzeigen dass eine Aufzählung bisheriger Maßnahmen keine Grundlage für ein reformiertes Gesetz sein darf, sondern zumindest bei dem dritten “Versuch” wesentlich mehr wissenschaftlich begründete Maßnahmen die tiefgreifenden Einschnitte in Grundgesetze begründen müssen.”

Es ist schon jetzt zu erkennen, dass genau dieser Gesetzesentwurf wieder dazu führt, dass sinnvolle Anordnungen in Frage gestellt werden, weil sie von nicht nachvollziehbaren Maßnahmen begleitet werden. Aber genau diese Befürwortung durch einen großen Teil der Bevölkerung ist zu einer Eindämmung einer Pandemie ebenso wichtig, wie Regulierungen durch Gesetze.

Da dies nicht der Fall ist, werden Gerichte das letzte Wort zu diesem Gesetz sprechen, was dann ebenso einer Akzeptanz nicht förderlich ist.Gesetze die massive Eingriffe in unser Grundgesetz vornehmen, sollten nicht mit der “heißen Nadel” gestrickt, sondern mit höchster wissenschaftlicher und juristischer Sorgfalt erarbeitet werden.

(1) https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/239/1923944.pdf

Original-Content von: Piratenpartei Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Neu

Wirklich mit Solarstrom heizen? Hauskraftwerk und Wärmepumpe: Alles Auslegungssache

Osnabrück (ots)Auf nur rund 270 Euro Heizkosten pro Jahr kommt die Familie Theis in ihrem Einfamilienhaus. Ein ausgeklügeltes...

Groß-Gerau: Geparktes Auto ausgeplündert/Zeugen gesucht

Groß-Gerau (ots)Ein auf einem Parkplatz in der Darmstädter Straße, in der Nähe des Dornberger Bahnhofs, abgestellter Mercedes geriet...

Besinnliches Leuchten in der Innenstadt

Gemeinsam haben Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke und Bürgermeister Peter Freier am Montag mit dem Vorsitzenden von Pro OF Klaus Kohlweyer den 13...

38 neue Infektionsfälle in Offenbach / Inzidenz: 320,1

Das Gesundheitsamt meldet für Offenbach 38 neue Infektionsfälle. Damit gibt es in Offenbach aktuell 848 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert sind....
Frankfurt am Main
Leichter Regen
12.1 ° C
13.3 °
10 °
47 %
5.7kmh
0 %
Sa
16 °
So
8 °
Mo
8 °
Di
9 °
Mi
12 °