Rashad

Rashad Greene kehrt zurück nach Bad Homburg zu den Sentinels

Die Bad Homburg Sentinels holen mit Rashad Greene ein bekanntes Gesicht aus der Saison 2022 zurück in die Kurstadt. Der 30-jährige US-Amerikaner entschied sich trotz mehrerer Angebote aus ganz Europa für die Sentinels und wird im Mai zum Team dazustoßen, um sich mit der Mannschaft auf die GFL 2-Saison vorzubereiten.

„Rashad hat sich nicht nur sportlich, sondern vor allem auch menschlich unfassbar gut ins Team integriert und es war für beide Seiten immer ein Thema, dass man die Zusammenarbeit verlängert. Dass es am Ende geklappt hat, liegt vor allem am Spieler selbst, der auch andere Angebote hatte und sich dennoch für uns entschieden hat.“, kommentiert Maximilian Schwarz die erneute Verpflichtung des Defensive Backs. Mit sechs Interceptions, einem Punt Return Touchdown und mehreren Pass Breakup’s war Greene einer der besten Spieler der GFL 2 Süd.

„Es war ein großer Wunsch von uns, Rashad wieder dabei zu haben und wir freuen uns, dass das geklappt hat. Er wird unserer Defense große Sicherheit geben und war für die anderen Spieler wie ein großer Bruder, an den man sich immer wenden konnte.“, freut sich auch Defensive Coordinator Andreas Hock auf den US-Amerikaner.

Das GFL 2-Team startet diese Woche wieder in den Trainingsbetrieb. Mit jeweils einer Einheit am Montag und am Donnerstag. Beginn ist um 20 Uhr im Sportzentrum Nordwest auf dem Kunstrasenplatz. Neue Spieler können ebenfalls am Training teilnehmen.

Quelle und Foto: Pressemeldung Bad Homburg Sentinels

Beitrag teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on email
Scroll to Top