Rettungsdienst

Radfahrer bei Verkehrsunfall tödlich verletzt

Gestern gegen 13:30 Uhr kam es auf der Europa-Allee zu einem folgenschweren Verkehrsunfall, bei dem ein 34 Jahre alter Radfahrer von einem Lkw erfasst und dabei tödlich verletzt wurde.

Der 35-Jahre alte Fahrer des Sattelzuges war zuvor auf der Europa-Allee aus Richtung Innenstadt unterwegs, ebenso wie der Radfahrer. In Höhe der Hausnummer 90 bog der Lkw nach rechts auf eine Baustellenzufahrt ab. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte der aus gleicher Richtung kommende Radfahrer an dieser Stelle mit dem Lkw und wurde dabei tödlich verletzt. Der 34-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle, der Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Zur Stunde laufen die umfangreichen Verkehrsunfallmaßnahmen. Wie es zu dem Unglück kommen konnte, ist nun Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen.

ots

Beitrag teilen

Scroll to Top